Über AM
Promis

25. März 2021

Fritz Wepper kämpft zusammen mit seinem Hund Aaron gegen Krebs

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Fritz Wepper, der gegen Hautkrebs kämpft, erhält emotionale Unterstützung von seinem Hund Aaron, der ebenfalls an Krebs leidet. Der 79-Jährige hat enthüllt, dass die Metastasen in seinem Körper sich zurückbilden und keine weiteren Auffälligkeiten vorlägen.

Fritz Wepper hatte gute Nachrichten für seine Fans über seinen Kampf gegen Krebs. "Der Kommissar"-Star, bei dem letztes Jahr Hautkrebs diagnostiziert wurde, erhält Infusionen zur Stärkung des Immunsystems und erholt sich von der tödlichen Krankheit.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Obwohl die Ärzte den Krebs nicht orten konnten, wurden Metastasen festgestellt, die wahrscheinlich durch dieses Melanom verursacht wurden. Aber dann hat Wepper seinen Fans versichert:

“Die Metastasen sind rückläufig und ich habe in diesem Jahr einen Anruf bekommen, dass da sonst nichts ist. Das ist eine sehr gute Nachricht, die mich seelisch durchatmen lässt.”

Wird geladen...

Werbung

In diesem schwierigen Kampf ist sein Hund Aaron an seiner Seite, der ebenfalls an Krebs leidet. Leider hat der vierbeinige Begleiter auch Metastasen, die nicht wegtherapiert werden können, aber nur das Wachstum könnte mit Medikamenten usw. verlangsamt werden.

Das Duo hat eine enge Beziehung entwickelt und Wepper nennt das Hündchen seinen besten Freund. Manchmal begleitete Aaron den Schauspieler sogar zu den Dreharbeiten. Er fügte hinzu, dass eine Hundepflegerin mit dem Deutsch Drahthaar spazieren geht, wenn er beschäftigt ist.

Wird geladen...

Werbung

Wepper machte auch vor zwei Jahren eine schwierige Zeit durch, als seine Frau Angela im Alter von 76 Jahren an einer Gehirnblutung starb. Das Duo war 39 Jahre verheiratet. Natürlich vermisst der Schauspieler seine Frau und teilt mit, dass er ein Bild von ihr auf seinem Schreibtisch hat.

“Ich rede mit ihr, wünsche ihr einen guten Morgen und verabschiede mich abends, sage gute Nacht. Das ist ein seelischer Dialog, der immer noch besteht,” erzählte er.

Wird geladen...

Werbung

In Sachen Arbeit läuft die letzte Staffel seiner ARD-Serie "Um Himmel Willen", die nach fast 20 Jahren eingestellt wird. Das Ende der Serie war eine große Überraschung für Wepper und es war nicht leicht für ihn, es zu akzeptieren.

Dank seiner meditativen Gesinnung hat der "Die Brücke"-Schauspieler diese neue Situation positiv aufgenommen, weil er glaubt, dass man aufhören sollte, wenn es am schönsten ist. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.