Promis

05. März 2021

Andrej Mangold spricht über "Sommerhaus" und Hass in der Show

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Andrej Mangold hat über die Gründe für seine Trennung von Jennifer Lange ausgepackt. Der Basketballer, der am “Sommerhaus der Stars” teilgenommen hat, glaubt, dass der Hass, den das Paar in der Show empfing, zu ihrer Trennung geführt hat.

Nach dem Ende der Show “Sommerhaus der Stars” gingen Andrej Mangold und Jennifer Lange getrennte Wege. Hin und wieder hat einer von ihnen das Geheimnis aus den Gründen für ihre Trennung gelüftet.

Obwohl der Unterschied in ihren Vorstellungen von der Zukunft hauptsächlich der Grund für ihre Trennung war, spielten auch die negativen Erfahrungen mit der Reality-TV-Show eine entscheidende Rolle.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Der Basketballer hat enthüllt, dass das Paar auch nach dem Ende der Show oft Hass von den Zuschauern erhalten hat. Mangold erzählte:

“Wenn ich Ausschnitte vom ,Sommerhaus‘ sehe, bekomme ich heute noch ein mulmiges Bauchgefühl. Es ist wie ein Flashback in die Situation und eine Erinnerung daran wie viel Hass uns später entgegengetragen wurde.”

Mangold gibt zu, dass er sich in der Show nicht richtig als Mensch verhalten hat, aber seiner Meinung nach wurden seine vielen Aktionen nicht gezeigt, was sein Verhalten hätte erklären können. 

Wird geladen...

Werbung

Der Sportler hält es für eine Schande, dass die Darstellung einseitig war. Trotzdem will er sich nicht herausreden und akzeptiert, dass er nicht seine beste menschliche Seite gezeigt hat.

Diese Darstellung führte bei den Zuschauern zu Hass auf das Paar und ihre Beziehung wurde folglich aufgrund der Kritik zerbrochen. Mangold und Jennifer wurden mehrere Hassbotschaften geschickt, die voller Gewalt und Beleidigung waren.

“Die Ausstrahlung und das negative Echo haben der Beziehung den letzten Messerstich gegeben,” ergänzte der 34-Jährige.

Wird geladen...

Werbung

Jetzt hat der Ex-Bachelor den Kontakt zu seiner Ex-Freundin unterbrochen und schaut nach vorne. Er hat angefangen, sich mit Frauen zu treffen und das Flirten ist auch zurück. Beruflich will der Sportler weiterhin im Fernsehen auftreten und auch Werbung machen.

Mangold startet auch seine eigene App für Trainings- und Ernährungscoaching. Abgesehen davon denkt er auch über Auswanderung nach und hat ein luxuriöses Haus auf Mallorca gekauft. In der Zwischenzeit spielt er Basketball, um den Körper fit und aktiv zu halten.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung