MedienTV

25. Februar 2021

Jane Fondas Rückblick auf ihre Karriere und ihr Privatleben: "Ich habe so viele Dinge in meinem Leben vermasselt"

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Die Schauspielerin Jane Fonda kann auf eine äußerst erfolgreiche Karriere zurückblicken. Dennoch gibt es etwas in ihrem Leben, das sie nach eigenen Angaben bereut. In einem Interview verriet Fonda, was das ist.

Jane Fonda ist 83 Jahre alt und beruflich wie auch privat mehr als zufrieden. In einem Interview mit "T-Online" sprach sie über Fehler, die sie in ihrem Leben begangen hat.

Werbung

Trotz ihres Alters zählt sie auch heute noch zu den gefragtesten Namen Hollywoods. Obwohl sie heute sehr erfolgreich ist, gab sie zu, dass es lange gedauert hat, bis sie sich die Einstellung erarbeitete, die sie heute hat und die mit ein Grund für ihren Erfolg wurde. Diese Einstellung heißt:

"Es ist wichtiger, interessiert als interessant zu sein"

Jane Fonda bei der Probe vor Le Defile L'Oreal Paris im Rahmen der Paris Fashion Week Womenswear Spring/Summer 2018 in der Avenue Des Champs Elysees am 1. Oktober 2017 in Paris, Frankreich. | Quelle: Getty Images

Werbung

Ihre Erfahrung zeigte ihr, wie T-Online berichtete, dass es vor allem Frauen seien, die damit zu kämpfen haben, das zu tun, was angeblich von ihnen erwartet werden würde.

Da sie selbst die Tochter des berühmten Oscarpreisträgers Henry Fonda ist, musste sie eigene Erfahrungen sammeln, was es bedeutet, einer Erwartung oder einem Ideal zu entsprechen.

Auch während ihrer Ehen, heißt es, habe sie oft eine Rolle gespielt. Sie soll geglaubt haben, so zu gefallen, berichtet T-Online.

Sich selbst habe sie erst nach ihrer dritten Scheidung von Ex-Mann und Medienmogul Ted Turner gefunden. 

Jane Fonda und der Geschäftsmann Ted Turner nehmen am ersten jährlichen Glasnost-Preis der Volunteers of America teil. (Foto von Ron Galella, Ltd.) | Quelle: Ron Galella Collection über Getty Images

Werbung

IHRE FEHLER

Über 60 Jahre lang hat es gedauert, bis die Powerfrau zu sich selbst fand. Sie gab zu, dass sie nicht immer alles richtig gemacht hat in ihrem Leben. Sie war drei Mal verheiratet und habe, laut eigener Aussage, viele Fehler gemacht. Sie fügte hinzu:

"Aber du musst aus deinen Fehlern lernen. Der schlimmste Fehler, den du machen kannst, ist, nicht zu deinen Fehlern zu stehen. Du wächst, wenn du etwas falsch machst und dann daraus lernst. Ich bin stolz, sagen zu können, dass ich genau dazu fähig war."

IHR GROẞER DURCHBRUCH

Ihren großen Durchbruch hatte Jane Fonda 1968 als "Barbarella". Durch den Film, welcher den gleichen Namen trug, wurde sie zum Sexsymbol — einem Ruf, der ihr auch heute noch anhängt. 

Werbung

In eine einzige Schublade ließ sich die Schauspielerin jedoch nie wirklich stecken. Stattdessen ging sie einer Vielzahl von Interesse nach, für die sie sich auch leidenschaftlich einsetzte.

Jane Fonda besucht das Paley Center For Media's 2019 PaleyFest LA - "Grace And Frankie" am 16. März 2019 in Los Angeles, Kalifornien. | Quelle: Getty Images

Werbung

Dazu zählt auch ihre Arbeit als Aktivistin. Sie nahm an Protesten gegen den Krieg teil, hat sich für den Klimaschutz und die Frauenrechte, sowie für die Gleichberechtigung von Minderheiten eingesetzt.

"Es ist unfassbar schwierig, jung zu sein, weil du keine Ahnung hast, was dich erwartet."

Desweiteren hat sie eine eigene Produktionsfirma gegründet, mit dem Ziel, gesellschaftskritische Themen mit Fokus auf starken weiblichen Figuren zu erzählen. Für ihre Arbeit erhielt sie zudem zwei Oscar-Auszeichnungen und fünf weitere Nominierungen für einen Oscar.

ERFOLGREICHE AUTORIN

Werbung

Fonda hat sich auch als Autorin einen Namen gemacht. Sie schrieb mehrere Bücher über das Älterwerden, da sie das Ziel hatte, das Image, welches diesem Prozess anhängt, für junge Frauen zu verändern. 

Jane Fonda posiert mit ihrer neuen Memoiren "My Life so Far", die sie am 7. April 2005 bei einer Veranstaltung in West Hollywood, Kalifornien, für Fans signierte. (Foto von Matthew Simmons) | Quelle: Getty Images

Werbung

Sie selbst ist als Fitnessikone durch ihre Aerobic-Videos bekannt geworden und hat gezeigt, dass das Alter nur eine Zahl ist. Sie ist jung geblieben, auch wenn ihr Körper altert. 

Die Schauspielerin steht auch heute noch vor der Kamera, nachdem sie in der Vergangenheit eine Schauspielpause einlegte. Ihr gelang ein großartiges Comeback, mit dem sie an ihre vorigen Erfolge anknüpfen konnte.

Sie verriet im Interview mit T-Online:

"Es ist unfassbar schwierig, jung zu sein, weil du keine Ahnung hast, was dich erwartet. Du weißt nichts. Was soll ich machen? Wer soll ich sein? Was muss ich dafür erlernen? Du hast keine Ahnung, welche Werkzeuge und welches Wissen du später im Leben wirklich brauchst."

Werbung

Jane Fonda trägt Chopard am Sydney Opera House (Foto von Caroline McCredie) | Quelle: Getty Images für Chopard

Jane Fondas Karriere überspannt mittlerweile über sechs Jahrzehnte. Sie ist nicht nur die Tochter des berühmten Henry Fonda, der Hollywood-Legende, die im Alter von 77 Jahre verstarb, sie ist auch

Fitnessikone,

Sexsymbol, Aktivistin und Schauspielerin, die bereits mit mehreren Oscars ausgezeichnet wurde für ihre Arbeit.

Sie ist 83 Jahre alt und aktuell Single. Dennoch betonte die Schauspielerin, dass sie sich ausgeglichen und glücklich fühle und dass man nicht perfekt sein müsse, um geliebt zu werden.

Diese Einstellung ist das Ergebnis ihres langen Lebens und ihrer vielen Erfahrungen, die sie machen durfte.

Werbung