Eine Frau mit Atemschwierigkeiten erzählt über das Coronavirus: "Covid ist ein Mörder"

Obwohl die Regierung weltweit von Coronavirus warnt und den Menschen anweist sich zu schützen, oft passiert das Gegenteil. Jetzt warnt eine 42-jährige Frau aus ihrem Krankenbett: "Covid ist echt!"

Eine Frau, deren Vorname Hanifah ist, wurde auf der Intensivstation des Croydon University Hospital in Südlondon beim Husten und bei Sauerstoff gefilmt. 

Hanifah gab ein kurzes Interview und sagte der BBC, sie fühle sich "wie am Sterben." Sie fügte hinzu:

"Selbst für junge Menschen könnte man denken, dass man keine Krankheiten hat. Es spielt keine Rolle. Ich war gesund, hatte keine Krankheit, nichts. Aber Covid hat mich einfach niedergeschlagen."

Dr. Yogini Raste, ein Berater des Croydon Hospital, warnte ebenfalls: "Dies sind keine falschen Nachrichten. Das ist real, das passiert."

"Wir sind mittendrin, daher ist es wichtig, dass jeder die Regeln befolgt - und nicht nur ältere Menschen. Wir haben viele junge Patienten, von denen einige ernsthaft sich unwohl fühlen und die auf der Intensivstation beatmet werden müssen", fügt er hinzu.

Eine Maske auf dem Gesicht einer Frau. I Quelle: Getty Images

Eine Maske auf dem Gesicht einer Frau. I Quelle: Getty Images

Das Filmmaterial stammt aus offiziellen Zahlen, die zeigen, dass die Zahl der Coronavirus-Patienten in Krankenhäusern in England auf ein Rekordhoch von mehr als 32.000 gestiegen ist, als die Regierung die Menschen aufforderte, die Lockdown-Regeln einzuhalten.

Offizielle Daten der englischen Behörden zeigten, dass sich am Montag um 8 Uhr rund 32.070 Covid-19-Patienten in englischen Krankenhäusern befanden. Die Zahl ist gegenüber der letzten Woche um 20 Prozent und seit Weihnachten um 81 Prozent gestiegen.

Coronavirus, 3D-Rendering I Quelle: Getty Images

Coronavirus, 3D-Rendering I Quelle: Getty Images

Weitere 529 Menschen starben innerhalb von 28 Tagen, nachdem sie am Montag positiv auf Coronavirus getestet worden waren, was die Zahl in Großbritannien auf 81.960 erhöhte. Laut separaten Zahlen gab es in Großbritannien inzwischen 97.000 Todesfälle aufgrund Covid-19.

Dies geschieht inmitten zunehmender Forderungen nach strengeren Beschränkungen. Wenn die Infizierungsraten steigen, gibt es Möglichkeiten weitere Beschränkungen einzuführen, wie zum Beispiel die Ausgangssperren im chinesischen Stil, Maskenpflicht im Freien und eine soziale Distanzierung von drei Metern.

ⓘ We at AmoMama do our best to give you the most updated news regarding the COVID-19 pandemic, but the situation is constantly changing. We encourage readers to refer to the online updates from CDС, WHO, or Local Health Departments to stay updated. Take care!

Ähnliche Artikel
Covid-19: Junge Frau stirbt 5 Tage nach ihrer geplanten Hochzeit
Shutterstock
Entertainment Dec 14, 2020
Covid-19: Junge Frau stirbt 5 Tage nach ihrer geplanten Hochzeit
Eine Familie, die sich nach einer großen Geburtstagsparty mit Coronavirus infizierte, warnt Leute, Feiertage zu Hause zu verbringen
twitter.com/CityOfArlington
Leben Nov 25, 2020
Eine Familie, die sich nach einer großen Geburtstagsparty mit Coronavirus infizierte, warnt Leute, Feiertage zu Hause zu verbringen
Hochzeit in Hamm wurde zum Hotspot für die Ausbreitung von COVID-19: Frau stirbt danach
Shutterstock
News Nov 01, 2020
Hochzeit in Hamm wurde zum Hotspot für die Ausbreitung von COVID-19: Frau stirbt danach
Papst Franziskus: Mehrere Leibwächter wurden positiv auf Covid-19 getestet
Getty Images
Europa Oct 17, 2020
Papst Franziskus: Mehrere Leibwächter wurden positiv auf Covid-19 getestet

Bitte schalte deinen AdBlocker aus

Werbung hilft uns dabei, weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren. Für sofortigen, uneingeschränkten Zugriff, Deaktiviere bitte deinen AdBlocker aus und lade die Seite erneut.

Wenn Du Hilfe beim Deaktivieren von AdBlocker benötigst, wähle bitte aus: