Marlene Lufen und ihr Claus: Einblicke in ihre Beziehung und ihre Trennung

Marlene Lufen ist vielen aus dem Fernsehen bekannt. Doch wenn es um ihr Privatleben geht, ist die Moderatorin etwas zurückhaltender. Hier ein Blick in ihre Beziehung und Trennung von ihrem Ehemann. 

Marlene Lufen hat viele Projekte, an denen sie arbeitet. Wenn sie Dreharbeiten für das Frühstücksfernsehen hat, hält sie sich viel in Berlin auf. Doch der Rest ihrer Familie, Ehemann Claus und ihre zwei Kinder Fritz und Frida, leben in Köln. 

Marlene Lufen, Pressekonferenz, Hamburg-Altona, 26. Juni 2013 | Quelle: Getty Images

Marlene Lufen, Pressekonferenz, Hamburg-Altona, 26. Juni 2013 | Quelle: Getty Images

In meiner Ehe gab es Phasen, die schwierig waren und wo ich nicht genau wusste, wohin die Reise geht.

Auf YouTube moderiert sie die Webshow “Lasst uns reden, Mädels!”. Im Rahmen dieser Show hat sie verraten, dass es um ihre Ehe allerdings nicht so gut bestellt ist: Mittlerweile lebt sie getrennt von Claus Lufen, und das bereits seit letztem Jahr. 

SCHWIERIGKEITN IN IHRER EHE

Doch bereits vor ihrer Trennung lief nicht alles gut. Nach Angaben der Abendzeitung München verriet die Moderatorin einst in einem Interview mit dem Magazin “My Way”, dass es durchaus schwierige Phasen gab. Sie sagte: 

"In meiner Ehe gab es Phasen, die schwierig waren und wo ich nicht genau wusste, wohin die Reise geht. Ich habe mich sogar mal für ein paar Monate getrennt" 

Danach schien es wieder bergauf zu gehen, doch schließlich war es nicht genug, um die Beziehung zu retten.

Claus Lufen, FC Schalke 04 v HJK Helsinki - UEFA Europa League Play-Off, 2011 | Quelle: Getty Images

Claus Lufen, FC Schalke 04 v HJK Helsinki - UEFA Europa League Play-Off, 2011 | Quelle: Getty Images

In der Webshow verriet sie, in Tränen aufgelöst, gegenüber ihren Co-Hosts Motsi Mabuse, Marijke Amado und Saskia Valencia, dass sie eine wunderschöne Ehe und eine wunderschöne Familie habe, doch Ersteres es leider nicht überstanden habe.

Dies sei etwas gewesen, das es im letzten Jahr zu akzeptieren galt, sicherlich nicht leicht. Nach  Jahren Ehe kam das Aus.  

Die Trennung hat sie sichtlich berührt und mitgenommen. Während ihrer Ehekrise zeigte sie sich noch zuversichtlich, hoffnungsvoll. Sie verriet:  

“Du weißt nicht wie es weitergeht, aber es wird weitergehen.“ 

Ihre Liebe zu ihrem Mann war stark. Sie liebte ihn sehr und verriet, nicht ohne ihn leben zu können.  

Claus Lufen, Frankfurt am Main, 17. März 2011 | Quelle: Getty Images

Claus Lufen, Frankfurt am Main, 17. März 2011 | Quelle: Getty Images

DAS EHE-AUS... SCHWER ZU VERARBEITEN

Obwohl die Ehe schon 2019 zu Bruch ging, hat sie es immer noch nicht ganz verarbeitet, berichtet TZ. Immerhin waren sie viele Jahre lang zusammen, das lässt man nicht so einfach hinter sich.  

Nach der Trennung verfiel sie in eine schwere Trauerphase, heißt es weiter. Diese soll so schwer gewesen sein, dass sie sich selbst nicht wiedererkannte.

Nicht nur eine tiefe Liebe verband sie mit ihrem Ehemann Claus. Auch der Sport war etwas, das sie beide gemeinsam hatten. Die Moderatorin selbst war eine Leistungsschwimmerin und ihr Mann Sport-Journalist. Außerdem spielt er aktiv Tennis, heißt es Medienberichten zufolge. 

BERUFLICHER ERFOLG

Beruflich jedoch läuft es gut für Lufen. Seit 2007 ist sie bereits fester Bestandteil des Frühstücksfernsehens, das sie stets um 5:30 Uhr morgens moderiert.

Seit rund zwei Jahren ist sie zudem gemeinsam mit ihrem Kollegen Jochen Schropp auch bei “Promi Big Brother” vertreten. Zudem moderiert sie auch andere Sendungen wie “Haustier sucht Herz” oder auch “Dancing on Ice”.

Ein Format scheint ihr jedoch besonders nahe gegangen zu sein: Die Sendung “Vergewaltigt - Warum so viele Frauen schweigen”. Nach dem Eklat um den Vergewaltigungs-Prozess rund um Gina-Lisa Lohfink zeigte sich die Moderatorin ihr gegenüber unterstützend. 

EIN TRAUMATISCHES ERLEBNIS IN IHRER JUGEND

Grund dafür könnte das Geständnis sein, dass auch sie einmal beinahe vergewaltigt worden sein soll, als sie gerade mal 19 Jahre alt war, berichtet News.  

Über die traumatischen Ereignisse schrieb sie damals auf Facebook und verriet, wie es zu dem Vorfall kam. Heute macht sie sich noch immer Vorwürfe, für die Art und Weise, wie sie mit dem Trauma umging, denn sie ging weder zur Polizei noch zu einem Arzt, ließ den Mann davonkommen, mit ihrem Schweigen.  

Ähnliche Artikel
Getty Images
Beziehung Dec 21, 2020
Jan Ullrich, deutscher Sieger der "Tour de France 1997": Wer ist die Frau in seinem Leben
Getty Images
Beziehung Dec 09, 2020
Barbara Schöneberger: Das ist Maximilian, ihr Ehemann seit 11 Jahren
youtube.com/Ice Cold
Beziehung Dec 05, 2020
Ina Müller: Privatleben, Beziehung zu Johannes Oerding und ihre mangelnde Bereitschaft, Kinder zu bekommen
Getty Images
Beziehung Aug 28, 2020
Adel Tawils Frauen: neue Gerüchte über seine Freundin, Trennung von Lena, neues Leben seiner Ex-Frau Jasmin