Romy Schneider ("Sissi"): Einblick in ihr Leben, ihre Karriere und ihren Tod mit 43 Jahren

Romy Schneider gewann Millionen von Herzen, als sie in den 1950er Jahren die Rolle der “Sissi” spielte. Ihr Durchbruch führte zu mehreren Fortsetzungen, aber am Ende begann Romy dieses Bild zu hassen. Leider starb der junge Star 1982 im Alter von nur 43 Jahren.

Die Schauspielerin Romy Schneider, mit bürgerlichem Namen Rosemarie Albach, hatte einen frühen Erfolg in Filmen, als der Film “Sissi” sie zu einem Star machte.

Romy Schneider am Set von "My Lover My Son" (ursprünglich "Hush a Bye"), 24. Mai 1969 | Quelle: Getty Images

Romy Schneider am Set von "My Lover My Son" (ursprünglich "Hush a Bye"), 24. Mai 1969 | Quelle: Getty Images

FRÜHER ERFOLG IN DER KARRIERE

Romy begann ihre Schauspielkarriere im Alter von 15 Jahren ohne Schauspielunterricht. Mit 16 Jahren signierte sie ihren ersten “Sissi”-Film über das Leben der Kaiserin Elisabeth von Österreich. Die Filmdiva wurde zu einem beliebten Star und spielte in zwei weiteren Fortsetzungen des Films.

Die Schauspielerin erhielt viel Aufmerksamkeit und Ruhm, was leider zu viel für sie wurde. Romy floh nach Frankreich und versuchte, eine Pause von der “kleinen Welt” zu machen.

Romy Schneider am Set von Sissi, geschrieben und inszeniert von dem Österreicher Ernst Marischka | Quelle: Getty Images

Romy Schneider am Set von Sissi, geschrieben und inszeniert von dem Österreicher Ernst Marischka | Quelle: Getty Images

Es war ein neues Leben und eine neue Welt für sie in Frankreich und sie wurde auch in anderen europäischen Ländern populär. Sie spielte in einem Film nach dem anderen und erschöpfte sich. Sie bemerkte nur, dass dies alles zu viel war, als es tatsächlich zu spät war.

PRIVATES LEBEN VON ROMY SCHNEIDER

Die junge Schauspielerin hat sich während der Dreharbeiten in den französischen Filmpartner Alain Delon verliebt und es wird vermutet, dass sie wegen ihm nach Frankreich gezogen war. Beide waren fünf Jahre lang ein Traumpaar, bevor Delon ihre Trennung bekannt gab.

Alain Delon mit seiner Verlobten, der deutschen Schauspielerin Romy Schneider, am Luganersee, Italien, 25. März 1959 | Quelle: Getty Images

Alain Delon mit seiner Verlobten, der deutschen Schauspielerin Romy Schneider, am Luganersee, Italien, 25. März 1959 | Quelle: Getty Images

Dank Delon kam Romy mit renommierten Regisseuren wie Luchino Visconti in Kontakt und ebnete ihr den Weg für eine internationale Karriere.

Der Schicksal schlug jedoch, als sie im Juli 1981 ihren 14-jährigen Sohn David bei einem schrecklichen Unfall verlor. Die Schauspielerin war durch den Verlust am Boden zerstört.

Romy Schneider besucht  mit ihrem Sohn David am 31.Januar 1981 die Cesars (französische Filmpreise)

Romy Schneider besucht mit ihrem Sohn David am 31.Januar 1981 die Cesars (französische Filmpreise)

TOD MIT 43 JAHREN

Die Schauspielerin hatte bereits mit Alkohol- und Tablettenabhängigkeit zu kämpfen, als der Tod ihres Sohnes sie erschütterte. Danach erstellte Romy ihrem 60. Film "Die Spaziergängerin von Sans-Souci".

Nach dem Ende der Dreharbeiten plante sie, mit ihrem Partner Laurent Pétin und ihrer Tochter Sarah aus ihrer früheren Ehe mit Daniel Biasini in ihr neues Haus zu ziehen. Sie schrieb in einem Brief an ihre Mutter:

"Hier will ich mich um meine Tochter kümmern, hier will ich Konfitüre einkochen, unter den Bäumen spazierengehen, endlich richtig leben"

Romy Schneider anlässlich ihres 40. Geburtstages | Quelle: Getty Images

Romy Schneider anlässlich ihres 40. Geburtstages | Quelle: Getty Images

Leider wurde ihr Traum zerstört, als sie am 29. Mai 1982 starb, vermutlich an Herzversagen, das durch Pillenmissbrauch und Alkohol verursacht wurde. Sie wurde tot auf ihrem Arbeitstisch von Laurent entdeckt. Sie liegt im französischen Boissy-sans-Avoir begraben

ⓘ Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AMOMAMA.DE enthalten sind oder durch AMOMAMA.DE zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AMOMAMA.DE übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

Ähnliche Artikel
Getty Images
Stars Nov 15, 2020
Leben, Fehlgeburt, Weg zum Erfolg - alles, was man über Nina Bott wissen muss
Getty Images
Entertainment Oct 19, 2020
Das Schicksal von Katharina Schüttler - vom talentierten Kind zur berühmten Schauspielerin
Getty Images
Stars Sep 16, 2020
"Fiesta Mexicana", "Augen, wie zwei Sterne": 5 kurze Fakten über den legendären Sänger Rex Gildo
Getty Images
Beziehung Jul 27, 2020
Olivia de Havilland aus "Vom Winde verweht" mit 104 Jahren gestorben