Über AM
Leben

25. September 2020

Nach der Schließung ihres Cafés wegen Covid-19 füttert eine Frau jeden Tag weiterhin einen süßen Straßenhund

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

In den letzten Monaten wurde das Café von Dulci Barbosa in Brasilien aufgrund der Covid - Sperrung geschlossen - aber sie hat nie aufgehört, einem ganz besonderen Kunden Mahlzeiten zu servieren.

Ein süßer streunender Hund namens Deneres besuchte im vergangenen Jahr Barbosas Café. Barbosa war eine Hundeliebhaberin mit drei Rettungswelpen zu Hause und konnte Deneres nicht aufnehmen - aber sie stellte trotzdem sicher, dass der Bauch der Hündin immer voll war.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Auch nach der Schließung ihres Cafés ging Barbosa täglich dorthin, um Essen für die Hündin zu bringen. Für The Dodo sagt Barbosa:

"Sie ist nie hungrig geworden. Ich war die einzige Person, auf die sie zählen konnte."

Wird geladen...

Werbung

Noch bevor das Café geschlossen wurde, kam Deneres zu Barbosa, nicht nur wegen des Essens, sondern auch, weil Barbosa eine Freundin geworden war, der die Hündin vertrauen konnte. Vor einiger Zeit erhielt Barbosa die Erlaubnis, das Café wieder zu eröffnen, und natürlich war Deneres die erste Kundin, die Barbosa fröhlich begrüßte, indem sie mit dem Schwanz glücklich wedelte. Seitdem besucht Deneres jeden Morgen das Café, wo sie herzlich mit einer Portion Essen begrüßt wird.

Wird geladen...

Werbung

Barbosa war sich nicht sicher, wo Deneres ihre Tage verbrachte, aber es war offensichtlich, dass sie erschöpft war, und zwar vielleicht von der Möglichkeit ihre Welpen zu stillen, die indirekt davon profitieren, dass Barbosa Deneres fütterte. Deneres hat vor einigen Tagen beschlossen, Barbosa ihren Jungen vorzustellen, und brachte sie direkt zu ihnen. 

Wird geladen...

Werbung

Barbosa sagte für The Dodo, dass sie sehr glücklich sei, dass sie die Welpen gefunden hat, damit sie einen Aufruf zur Adoption starten kann. Dank Barbosa bekamen auch die Jungen eine köstliche Mahlzeit. Leider sind Straßenhunde in der Nachbarschaft, in der Barbosa lebt, keine Seltenheit, aber sie war entschlossen, ein warmes und liebevolles Zuhause für diese kleine Familie zu finden, den treue Kunden wie Deneres und ihre kleine Familie verdienen nichts anderes.

In der Zwichenzeit gab Dulci Barbosa auf ihrem Instagram-Profil bekannt, dass drei Welpen adoptiert wurden und ihre ewige Heimat gefunden haben. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Wir bei AmoMama.de tun unser Bestes, um die aktuellsten Nachrichten bezüglich der COVID-19-Pandemie bereitzustellen, doch die Situation ändert sich ständig. Wir empfehlen den Lesern, sich auf die Online-Updates von CDС, WHO, oder auf die lokalen Gesundheitsämter zu verlassen, um auf dem Laufenden zu bleiben.Passt auf euch auf!