logo
Getty Images
Quelle: Getty Images

Jens Büchners ("Goodbye Deutschland") Tod, ein Rückblick: "Ich werde sterben"

Ankita Gulati
18. Sept. 2020
06:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Vor zwei Jahren tat der TV-Auswanderer aus "Goodbye Deutschland", Jens Büchner, seinen letzten Atemzug, nachdem er an Lungenkrebs gelitten hatte. Anscheinend hatte Jens die Intuition, dass er sterben wird und wollte im letzten Moment nicht ins Krankenhaus. Er war gerade 49 Jahre alt.

Werbung

Der Tod von Jens war ein Schock für seine Fans, die nicht erwartet hatten, dass er so bald sterben würde. Im Jahr 2014 wurde bei Jens Lungenkrebs diagnostiziert. In der Show Dschungelcamp im Jahr 2017 stellte er jedoch klar, dass es sich um eine Fehldiagnose handelte.

Jens Büchner nimmt am 1. Mai 2017 am 'BILD Renntag' der Trabrennbahn in Gelsenkirchen teil | Quelle: Getty Images

Jens Büchner nimmt am 1. Mai 2017 am 'BILD Renntag' der Trabrennbahn in Gelsenkirchen teil | Quelle: Getty Images

Werbung

Der Auswanderer hörte nicht mit dem Rauchen auf und hielt die Nachricht von seinem Lungenkrebs vor der Öffentlichkeit verborgen. Sein Manager erklärte:

“Jens wollte mit seiner Krankheit niemandem zur Last fallen. Deshalb hat er so lange geschwiegen. Er hat schon länger für sich gemerkt, dass etwas mit ihm nicht stimmte, noch bevor man es ihm angesehen hat.”

Tage vor seinem Tod versuchten seine Frau Daniela und enge Freunde ihn zu überzeugen, ins Krankenhaus zu gehen, da sich sein Gesundheitszustand verschlechterte. Seine enge Freundin Julia erzählte auch, wie sie an seinem Geburtstag mit ihm gestritten hatte.

Werbung

Sie hat hinzugefügt:

“Da haben wir uns unglaublich gestritten, weil er nicht ins Krankenhaus wollte. Wir dachten ja, er hat Magengeschwüre und er hat immer gesagt: ‚Nein, ich muss sterben!'”

Im November 2018 wurde der Fernsehstar in eine mallorquinische Klinik eingeliefert und musste dort behandelt werden.

Während der Dreharbeiten für Goodbye Deutschland in seinen letzten Tagen war sein Zustand klar erkennbar. Er sah fix und fertig aus, hat viel abgenommen und hatte ständige Schmerzen.

Werbung

Daniela, seine Frau, versuchte ihr Bestes, um ihren Mann in dieser schwierigen Phase zu unterstützen. Aber der “Malle-Jens” hatte recht mit seinem Bauchgefühl, dass er das Krankenhaus nicht lebend verlassen könnte.

Kurz nachdem er ins Krankenhaus eingeliefert worden war, konnte er nicht überleben, da es für die Ärzte zu spät war, ihn zu retten. Am 17. November 2018 starb er in einem Krankenhaus in Palma.

Jens Büchner hinterließ fünf Kinder mit Daniela und drei Stiefkindern, die Daniela aus ihrer früheren Ehe hatte. Vor Daniela war Jens fünf Jahre lang mit Jennifer Matthias in einer Beziehung. Sie waren auch Eltern eines Sohnes namens Leon.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
info

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

Ähnliche Neuigkeiten

Mann verlässt Ehefrau mit neugeborenen Drillingen, wenige Jahre später treffen sie sich zufällig wieder – Story des Tages

22. März 2022

20 Jahre nach dem Tod der neugeborenen Tochter hört ein Mann: "Papa, ich habe dich endlich gefunden" – Story des Tages

24. März 2022

Jeden Tag geht der Hausmeister 2,5 Stunden zu Fuß, um zur Arbeit zu kommen, bis die Kollegen davon erfahren – Story des Tages

12. Mai 2022

Alte Dame sieht im Fernsehen zufällig ihren Sohn, den sie vor 57 Jahren verlor, und erkennt, dass er sofortige Hilfe braucht – Story des Tages

20. Mai 2022