Der übergewichtige Deutsche Schäferhund verlor sein Gewicht in der Familie, die ihn liebt

M. Zimmermann
25. Sept. 2020
20:00
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Ein extrem übergewichtiger Deutscher Schäferhund hat es geschafft, an Gewicht zu verlieren in der Familie, die ihn über alles liebt. Seine Verwandlung ist unglaublich.

Werbung

Ein übergewichtiger Deutscher Schäferhund war so dick, dass er nicht einmal mehr richtig Treppensteigen konnte. Er verlor Gewicht und hat nun ein ganz neues Lebensgefühl.

Werbung

Ein Mann adoptierte einen Schäferhund namens Tony. Bereits im Tierheim sah er, dass Tony für seine Rasse viel zu dick war. Er wog 68 kg und musste rund 23 kg abnehmen, um sein Normalgewicht zu erreichen.

Im Tierheim schien es fast so, als hätte Tony die Hoffnung aufgegeben, doch als sein neuer Adoptiv-Papa ihm zeigte, was Liebe bedeutet, begann er sogleich, sich an ihn zu schmiegen und sich ihm zu öffnen.

Werbung

Lee, Tonys neuer Papa, wollte dafür sorgen, dass er abnahm. Das musste er jedoch behutsam angehen, denn zu schnelles oder falsches Abnehmen könnte sich negativ auf seine Gesundheit auswirken.

TONY ERFUHR NIEMALS, WAS LIEBE IST

Tony wurde als Streuner gefunden. Er wurde vermittelt, jedoch wieder zurückgebracht. Es schien so, als hätte er in seinem Leben nie wirklich Liebe erfahren.

Werbung

Doch das sollte sich ändern! Seine neue Familie besteht unter anderem aus 8 anderen Hunden, die alle gerettet wurden. Zuerst war Tony zurückhaltend und versuchte, sich zu verstecken. Er war jedoch so groß, dass das völlig unmöglich war.

Seine Körperfülle machte es ihm unmöglich, zu stehen, während er fraß. Er konnte sein eigenes Gewicht einfach nicht stemmen. Treppensteigen war ebenfalls nicht möglich.

Werbung

Sein neuer Besitzer machte sich dabei die Dynamik seines Rudels zu eigen und versuchte, Tony durch die Energie der anderen Hunde zu motivieren.

Zwei Wochen später zeigte das Training bereits erste Früchte. Er begann, Gewicht zu verlieren und konnte sogar stehen, während er fraß und trank!

Werbung

Tony fand schnell neue Freunde in seinem Rudel und lernte, was es bedeutete, ein Hund zu sein, zu spielen und vor allem: geliebt zu werden!

Werbung

DIE KILOS PURZELTEN!

Mit jedem Kilo, das er abnahm, wurde Tony selbstbewusster und verspielter. Lee wartete darauf, dass er genug abnahm, damit er ihn, zusammen mit dem Rest des Rudels, wieder mit auf Reisen nehmen konnte.

Werbung

Er reist durch das ganze Land, um Leute davon zu überzeugen, wie vorteilhaft Adoptionen sind, im Vergleich zu Käufen vom Züchter oder Händler. Er möchte so viele Tierseelen retten, wie er nur kann. Und seine geretteten Hunde helfen ihm bei seiner Mission!

Mit viel Liebe und Training gelang, es, Tonys Traumgewicht zu erreichen. Er hat sich nicht nur körperlich verändert, auch sein Charakter konnte durch die zweite Chance, die Lee ihm gab, durchkommen und hat Tony zu einem glücklichen, gesunden Hund gemacht!

Werbung