Über AM
MedienTV

09. August 2020

Katy Perry spricht über die Beziehung zu Orlando Bloom: "Wir sind durch die Hölle gegangen"

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Katy Perry und Orlando Bloom erwarten ihr erstes gemeinsames Kind. Doch im Rahmen ihrer Beziehung haben die zwei schon eine Menge durchgemacht, um dahin zu kommen, wo sie heute sind.

2017 trennte sich das Paar nach rund einem Jahr Beziehung zeitweilig. Gegenüber PEOPLE verriet Katy Perry nun, dass diese Trennung notwendig war, um sie beide stärker zu machen.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Sie sagte:

"Es geht wirklich um eine individuelle Reise, die das Ganze besser macht. Wir beide mussten uns entscheiden, diese Reise getrennt zu unternehmen, denn es ist nicht meine Hälfte und deine Hälfte, die ein Ganzes ausmachen."

"CHAMPAGNER-PROBLEME"

In ihrem Song "Champagne Problems" verarbeitet die Sängerin einige ihrer schweren Zeiten. Sie verriet, dass sie in dem Song darüber spricht, wie schwer es gewesen ist für sie beide und was sie durchmachen mussten.

Wird geladen...

Werbung

Keine Beziehung ist perfekt, und Perry weiß das. Sie gab zu, dass ihre Beziehung zu Bloom nicht immer reibungslos verläuft und dass dies aber auch das ist, was eine richtige Beziehung ausmacht.

Wird geladen...

Werbung

Das Paar hat jedoch bereits so viel gemeinsam durchgemacht, dass sie wissen, dass die Probleme, die in Zukunft noch vor ihnen liegen mögen, "Champagner-Probleme" sein werden, im Vergleich zu der "Hölle", die sie schon durchgemacht haben in ihrer Beziehung.

Wird geladen...

Werbung

Zudem gab die Sängerin zu, dass sie tagtäglich weiter voneinander lernen und miteinander wachsen. Sie verriet:

"Natürlich bewundern Sie jemanden, der normalerweise Eigenschaften hat, von denen Sie sich mehr wünschen. Ich möchte spiritueller und zentrierter sein, und das ist er. [...] Er wünscht sich mehr Organisation und ein gutes Verständnis für das große Ganze. Das sind Eigenschaften, die wir wirklich voneinander lernen wollen."

HOCHZEITSPLÄNE MÜSSEN WARTEN

Das Paar ist verlobt, musste jedoch alle Pläne einer Hochzeit aufgrund der Corona-Pandemie vorerst auf Eis legen. Sie scheinen jedoch zuversichtlich und Perry verriet, dass sie sich aktuell einfach nur auf die Schwangerschaft und die bevorstehende Geburt ihrer kleinen Tochter konzentrieren.

Wird geladen...

Werbung

Weiterlesen
Wird geladen...

Werbung

Sie hofft, dass 2021 besser werden wird, als 2020 und meint, dass es darauf ankommt, sich an die Veränderungen anpassen zu können, die auf einen zukommen.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung