logo
Quelle: undefined

U-Bahn zieht 21-jährige angehende Schauspielerin auf die Schienen

Maren Zimmermann
24. Apr. 2019
06:57
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Helen McDonald-Phalon, eine 21-jährige angehende Schauspielerin, starb an der Union Square Station in Manhattan, nachdem sie ein Zugwagen auf das Gleis gezogen hatte.

Der tragische Vorfall ereignete sich am 20. April gegen 3:30 Uhr. Obwohl die New Yorker Polizei immer noch den Tod untersucht, sagte sie, dass Helens Kleidung oder Körperteile von einer U-Bahn-Linie Nr. 6 in Richtung Süden erfasst worden seien.

Die Behörden sagten auch, dass Videos von den Überwachungskameras den Moment zeigten, in dem die angehende Schauspielerin auf die Schiene und unter den Zug gezogen wurde. Sie wurde in der U-Bahnstation für tot erklärt.

Sie hatte große Träume

Laut Ann McDonald-Phalon, der Mutter des Opfers, lebte Helen früher in South Carolina, aber sie zog nach New York City in ihren Bemühungen, eine Karriere in der Schauspielindustrie zu verfolgen.

Die Frau fügte hinzu, dass ihre Tochter bei ThinkGeek in Manhattan arbeitete, die erst kürzlich nach Brooklyn gezogen waren, und das sie ein "erstaunliches, schönes Licht" gewesen war.https://twitter.com/BuzzFeedNews/status/1098324763343126528?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1098324763343126528&ref_url=https%3A%2F%2Ftwitter.com%2FBuzzFeedNews%2Fstatus%2F1098324763343126528

Kurz nach ihrem Tod teilte ThinkGeek eine Nachricht auf Facebook mit, in der sie Helens Tod ankündigte und sie als "eine erstaunliche Person, mit der man gern zusammenarbeiten konnte" bezeichnete.

"Dieses Feiertagswochenende hat einige tragische Nachrichten mit sich gebracht. An diesem Samstag haben wir einen unserer Lead Geeks, Helen McDonald-Phalon, durch einen unglücklichen Unfall verloren. Sie war eine erstaunliche Person, mit der man zusammenarbeiten konnte, und einfach eine gutherzige Person. Wir haben in ihrem Namen eine GoFundMe eingerichtet, um ihre Familie in dieser dunklen Zeit zu unterstützen. Danke", so die Nachricht.

Die Polizei in New York wies darauf hin, dass, obwohl alles darauf hindeutete, dass ihr Tod ein Unfall war, die Untersuchung "noch läuft".

Nicht der einzige Fall dieser Art

Leider ist es in diesem Jahr nicht das erste Mal, dass eine Person unter ähnlichen Umständen getötet wird. Ein Zugwagen schleppte im Februar auch einen 39-jährigen Mann in einen Tunnel am Grand Central Terminal in Manhattan.

Die Behörden sagten, dass seine Tasche von einem fahrenden Zug erwischt wurde, aber ein MTA-Beamter behauptete, dass die Tasche den Unfall nicht verursacht habe. Das Opfer wurde am Tatort leider für tot erklärt.

info

AmoMama.de unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AmoMama.de setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AmoMama.de plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.

Ähnliche Neuigkeiten

20 Jahre nach dem Tod der neugeborenen Tochter hört ein Mann: "Papa, ich habe dich endlich gefunden" – Story des Tages

24. März 2022

Mädchen wacht aus dem Koma auf und sagt ihren Eltern, dass sie nicht ihre vermeintliche Tochter ist - Story des Tages

15. Mai 2022

Kleine Jungen, denen gesagt wurde, dass ihre Mutter gestorben sei, machen 46 Jahre später einen DNA-Test, um herauszufinden, ob es wahr ist

22. April 2022

Mann trauert um schwangere Frau und sagt, sie habe “das schönste Geschenk im Leben ihres Babys hinterlassen”

16. Mai 2022

Frau sieht zufällig den Hilferuf einer alten Dame, kommt zu ihr nach Hause und findet sie auf dem Boden vor - Story des Tages

30. April 2022

Frau kehrt von Junggesellinnenabschied nach Hause zurück und stellt fest, dass ihr Verlobter verschwunden ist; am nächsten Tag lügt er sie an

14. Mai 2022

Einem Mann wird gesagt, er habe 12 Jahre lang im Koma gelegen, später stellt sich heraus, dass es ein Trick seiner Frau war - Story des Tages

06. Februar 2022

Ehemann verändert sich dramatisch nach Autounfall, seine Familie erfährt später, dass er nicht mehr derselbe Mann ist – Story des Tages

15. März 2022

Junger Mann, der seine Eltern nie kannte, stößt Vater weg, erfährt Monate später von seinem Testament – Story des Tages

30. März 2022

Nach dem Tod der entfremdeten Mutter finden Geschwister eine verstaubte alte Schachtel im elterlichen Schrank - Story des Tages

07. Februar 2022

Ein Mädchen bittet Eltern, ein verlassenes Kind zu adoptieren, das sie im Bus gefunden hat - Story des Tages

12. Februar 2022

Ein Mann erfährt, dass seine Großmutter eine 1,3-Millionen-Euro-Villa besaß, während sie in einem Tiny House lebte und er nicht erbt - Story des Tages

20. März 2022

Waisenjunge besichtigt unfertiges Haus, das sein Vater vor 10 Jahren gebaut hat, und findet darin eine verschlossene Luke - Story des Tages

06. Februar 2022

Frau bringt einen Jungen zur Welt und bricht in Tränen aus, als der Arzt ihr kurz darauf eine handschriftliche Notiz gibt

09. Mai 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited