Shemar Moore weint, während er seinem verstorbenen Bruder Kristoff St. John Tribut zollt

Shemar Moore  postete einen emotionale Nachruf für seinen ehemaligen Co-Star und engen Freund Kristoff St. John, der am 3. Februar 2019 verstarb.

Kristoff war 52 Jahre alt und war zusammen mit Shemar in „The Young and the Restless“ aufgetreten.

Shemar spielte Kristoffs Halbbruder, Malcolm Winters. Und das seit 1991.

Shemar sagte:

„Gestern verlor ich meinen Bruder. Ich habe nie einen Bruder gehabt, doch du warst mein Bruder. Du hast mir den Weg gezeigt. Du warst mein Mentor, meine Inspiration. Du hast mir gezeigt, was wahres Talent ist.

Du hast mir beigebracht, was Bescheidenheit war. Ich liebe dich. Ich hasse das. Ich liebe dich, doch ich werde all deine guten Taten feiern.“

Der 48-jährige Schauspieler fügte in seinem Video an, dass Fans ihn als „komischen schwarzen Mann“ aus dem Fernsehen feiern sollten.

Zusätzlich zu dem Video teilte Shemar außerdem einige Bilder von sich und Kristoff aus der Zeit, in der sie in The Young and the Restless zusammen auftraten. Mittlerweile spielt er in erfolgreichen TVShows S.W.A.T und dem Erfolg Criminal Minds, doch seinen Erfolg schreibt er Kristoff zu, wie er in einem Interview mit PEOPLE verriet.

„Ohne Kristoff St. John gäbe es keinen Neil Winters. Ohne Neil Winters gäbe es keine Gelegenheit für Malcolm Winters. Und ohne Malcolm Winters keinen Shemar Moore. Und wenn Shemar Moore nicht seine Chance in The Young & The Restless bekommen hätte, würde er heute hier nicht sitzen und schon gar nicht mit solch einer Karriere. Nicht so. Ich habe ihm schon zu Beginn gesagt, dass seine Bereitschaft, mich aufzunehmen, der Grund ist, warum ich ein Leben und eine Karriere habe.”

Doch Kristoff hat nicht nur Moore geholfen, sondern vielen anderen Schauspielern und Schauspielerinnen in Hollywood. 

Der Criminal Minds-Star fuhr fort:

„Er hat für mich und viele andere Türen geöffnet. Er hat Leuten Türen geöffnet, die sich nicht einmal bewusst waren, dass er ihnen Türen geöffnet hat. Doch er tat es. Er öffnete Türen und er war seiner Kunst so sehr verschrieben. Er wollte immer besser werden. Er wollte Menschen berühren und das hat er getan.”

Laut Informationen des Bestatters, die PEOPLE zugekommen waren, starb Kristoff am Sonntag in seinem Haus in Woodland Hills. Ein Freund fand ihn, nachdem er nach ihm sehen wollte und rief die Polizei.

Gegen 2:05 Uhr begannen die Ermittlungen im Todesfall. Um 4:02 Uhr wurde Kristoff für Tod erklärt.

Man hatte vermutet, dass eine Alkoholvergiftung Grund für seinen Tod sein könnte.

Seine Freundin Kseniya Miklaleva postete auf Instagram ihren Unglauben über sein Ableben:

„Wie ist es passiert??? Wie??? Warum bist du so früh gegangen??? und hast mich allein gelassen... Ich kann es nicht glauben.”

„Du warst mein Ein und Alles... du warst ein liebevoller Vater, ein liebender Mann... wie, Liebster? Wir sollten noch so vieles vor uns haben...”

Kseniya und Kristoff verlobten sich im September 2018, nachdem sie ein Jahr lang miteinander ausgegangen waren.

Der Star ist wohl am ehesten für seine Rolle als Neil Winters in The Young and The Restless bekannt, die er fast 30 Jahre lang spielte. Zwischen 1992 und 2008 erhielt Kristoff diverse Emmy Awards.

Zusätzlich dazu gewann er über die Jahre eine Vielzahl weiterer Preise, unter anderem als bester Nebendarsteller.

Der 21. Januar markierte den vierten Jahrestag an dem Kristoffs Sohn Julian Selbstmord beging. 

Seine letzte Nachricht auf Twitter war:

„Den Verlust seines Kindes zu verarbeiten ist ein Prozess. Er beginnt am Todestag deines Kindes und endet an dem Tag, an dem die Eltern ihm folgen.”

Ähnliche Artikel
Mode Feb 18, 2019
Kate Middleton zollt ihrer verstorbenen Schwiegermutter Prinzessin Diana mit Ohrringen Tribut
Eltern Apr 02, 2019
Julens Mutter versprach, ihrem verstorbenen Sohn einen kleinen Bruder zu geben
Eltern Mar 12, 2019
Teenagerin mobbt Mitschülerin wegen ihres Übergewichts
Haustiere Mar 08, 2019
Steve Irwins Tochter dankt verstorbenem Vater in süßem Geburtstags-Tribut