logo
Quelle: undefined

Ein Mann, der behauptet, dass er aus der Zukunft ist, warnt, dass der Dritte Weltkrieg kommt

author
13. Nov. 2018
20:41
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Michael Phillips, der behauptet, 2043 geboren zu werden, erzählte über den Dritten Weltkrieg.

Werbung

Der „Zeitreisende“ erklärte in einem Video, das er an die Medien schickte, was uns die Zukunft bringen wird. Er behauptet, dass er weiß, welche Gefahren auf die Menschheit zukommen.

Phillips behauptet, dass es 2019 einen Atomkrieg zwischen den USA und Nordkorea geben wird.

Dieser Krieg wird allerdings bald zu Ende sein, nämlich wenn die USA Kim Jong-un umbringen.

Werbung

Phillips erzählte auch, dass dieser Konflikt zu dem Dritten Weltkrieg im Jahre 2020 führen wird.

„Gott sei Dank war das ein sehr „beschränkter“ Krieg. Russland und China waren gegen Großbritannien, die USA und einige andere Länder, das war insgesamt ein sehr schneller, aber brutaler Krieg.“, so Phillips.

Quelle: Shutterstock

Quelle: Shutterstock

Werbung

„Viele Millionen Menschen wurden umgebracht. Man benutzte Nuklearwaffen, aber nur beschränkt.“

Phillips fügte hinzu, dass Donald Trump das während seiner ersten Amtszeit nicht schaffen wird. Der Krieg würde sich während seiner zweiten Amtszeit ereignen.

Wie Phillips behauptet, würde Oprah Winfrey auch versuchen, Präsidentin zu werden, aber „das wird ihr nicht gelingen“.

Quelle: Shutterstock

Quelle: Shutterstock

Werbung

Außerdem wird die Klimakrise zu einer Katastrophe führen. „Es wird viele Veränderungen geben, über die ich euch warnen möchte.“. „Man muss auf jeden Fall Krimakrise lösen.“, besteht Phillips.

Außerdem erklärte er in dem Video, dass 9/11 ein geplantes Ereignis war, um den Bürgerkrieg in den USA zu verhindern.

Auch die anderen Interviews mit den Zeitreisenden sind wirklich interessant. Wozu braucht man Doctor Who, wenn dieser Mann bereits in der Zukunft war? Um seine Heldentat zu prüfen, brachte er ein Foto aus dem Jahre 6000.

Werbung

Auf dem Video, das ein Interview mit dem „Zeitreisenden“ ist, kann man sehen, wie der Mann über „geheime Technologien erzählt“ und natürlich davon, wie man im Jahre 6000 lebt.

Der Informator, der sich selbst gemeldet hatte, sagte, dass er der Teil eines geheimen Programmes war, dessen Ziel war, die Leute in die Zukunft zu schicken.

Wie der Informant mitteilte, werden die modernen Technologien in der Medizin, elektronische Regierung und neue Errungenschaften das Leben primitiver machen. Regieren über das Ganze wird ein „Overlord“ mit künstlicher Intelligenz.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Mann sieht sein neugeborenes Mädchen und verdächtigt Frau der Untreue – macht später einen DNA-Vaterschaftstest

03. Mai 2022

Reicher Mann plant, altes Obdachlosenheim abzureißen, bis er es betritt und dort sein Kindheitsbild sieht – Story des Tages

12. Mai 2022

Junge lebt in Armut und ohne Telefon - findet heraus, dass seine Eltern sein Erbe verschwenden

02. April 2022

Reiche Frau hinterlässt ihrer ungewollten Tochter Millionen – ihr letzter Wunsch besagt, dass sie das Geld nicht einfach nehmen kann

04. März 2022