Über AM

18. Oktober 2018

Was passiert, wenn man aufhört, Zucker zu essen?

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Es ist allen bekannt, dass Zucker fast überall zu finden ist. Eigentlich ist der Zucker die Substanz, die am meisten in der Welt konsumiert wird.

Wir wissen alle, welche negative Auswirkungen Zucker auf unseren Körper haben kann, aber für viele ist es einfach schwierig, mit dem Zucker aufzuhören. Wenn Du erfährst, was deinem Körper passiert, wenn Du aufhörst, Zucker zu essen, wirst Du vielleicht zweimal nachdenken, bevor Du ein Stück Kuchen isst.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

DU WIRST JÜNGER AUSSEHEN

Wegen Zucker entstehen Falten, sagt Anthony Youn, ein Schönheitschirurg aus Michigan. „Zucker ruft Glykierung vor, das heißt, dass die Moleküle des Zuckers mit Kollagen und Elastin kontaktieren, auf eine solche Weise wird die Haut deformiert.“, so Youn.

Zucker führt dazu, dass der Körper weniger Elastin und Kollagen produziert. Allerdings sind das zwei wichtigste Eiweiße für die Haut. Zucker kann vorzeitiges Altern und andere Effekte hervorrufen.

Wird geladen...

Werbung

MAN NIMMT AB

Essen mit viel Zucker beinhaltet gewöhnlich gleichzeitig viel Fett, Kohlenhydrate und Kalorien, die natürlich zu der Fettleibigkeit beitragen. Wenn man auf Zucker verzichtet, verzichtet man meistens automatisch auf Fett und überflüssige Kohlenhydrate. So wird es einfacher, in Form zu bleiben.

Die Studien stellen außerdem fest, dass übermäßiger Verzehr von Zucker Leptinproduktion fördert. Dieses Hormon ist für Sättigungsgefühl verantwortlich.

Wird geladen...

Werbung

SELTENER ERKÄLTET

Zucker führt zu den ständigen Entzündungen, das hat negative Auswirkungen für unser Immunsystem. „Was passiert, wenn wir mit dem Zucker aufhören? Man verkühlt sich deutlich seltener. Außerdem kann man so gegen Asthma und Allergien kämpfen.“, sagen Experte.

Eine Studie belegt, dass jede 100 Gramm Zucker, die Fähigkeiten der weißen Blutzellen, Bakterien zu töten, um bis zu 50 Prozent schwächen.

Wird geladen...

Werbung

DIABETESRISIKO?

Wenn Du auf Zucker verzichtest, kann sich Dein Körper auf Entschlackung konzentrieren. Während der ersten Stunden ohne Zucker sinkt die Insulinproduktion. Die Leber fängt dagegen an, alle Gifte und Toxine zu zerlegen und zu verarbeiten.

LÄNGERE LEBENSERWARTUNG

Hoher Blutdruck, Diabetes, Übergewicht – alle diese Risikofaktoren sind nicht mehr wichtig, wenn man auf Zucker verzichtet. Eine Studie, die im April 2014 durchgeführt wurde, zeigte deutlich, dass je mehr Zucker man isst, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, an Herzinfarkt zu sterben.

Wird geladen...

Werbung

Es ist aber wichtig, darauf zu achten, dass nur raffinierter Zucker gefährlich ist. Alle andere, natürlichen Zucker sind für unseren Körper von Vorteil!

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.