logo
Quelle:

Ein Junge, der beschloss, von zu Hause wegzulaufen, erhielt ein tolles Geschenk von einem Polizisten

author
10. Juli 2018
21:34
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Es begann als tragische Situation, aber es wurde zu einem wahren Wunder.

Werbung

Der Polizist half einem afroamerikanischen Jungen dabei, sein Leben zu verändern, wie WISTV berichtete.

„Er rief die Polizei und klang sehr traurig und aufgebracht“, sagte der Polizist Gaetano Acerra in einem Interview mit einem örtlichen Nachrichtensender. „Er war kurz davor, von zu Hause wegzulaufen.“

Acerra beschloss, den Jungen zu besuchen. Als er ankam, lernte er den Jugendlichen kennen, der die Polizei gerufen hatte.

Cameron erzählte Acerra, dass seine Mutter ihn angeschrien und schlecht behandelt hätte, weil er ein Videospiel seines Bruders unerlaubt benutzt hatte. Das war aber nicht das, was den Polizisten Acerra rührte, sondern das, was danach passierte.

Werbung

„Er lud mich ins Haus ein und zeigte sein Schlafzimmer. Das war furchtbar. Es war einfach leer. Im Raum war nichts außer vier Wänden. Ich habe ihn gefragt, wo er überhaupt schläft und dann sagte er, 'Manchmal auf der Couch, manchmal auf einer aufgeblasenen Matratze.'”

Quelle: Wikimedia Commons

Quelle: Wikimedia Commons

Werbung

Es stellte sich heraus, dass die Familie des Jungens erst vor kurzem von Texas nach South Carolina umzog, da seine Mutter einem kranken Familienmitglied helfen sollte. Seine Mutter ist eine sehr religiöse Frau, die Probleme mit Geld hatte.

Quelle: YouTube / Archetype

Quelle: YouTube / Archetype

Werbung

Acerra wusste, dass er das Kind nicht im Stich lassen kann. So beschloss er dem Jungen zu helfen.

Als er den Jungen etwas später wieder besuchen kam, war Cameron schockiert. Der Polizist kaufte dem Jungen ein Bett, einen Stuhl, einen Fernseher und eine Wii-Konsole. Das Gleiche bekam auch Bruder des Jungen.

Werbung

Als wäre das nicht genug erzählte Acerra auch in den sozialen Medien über den Jungen und über sein Leben. In einer sehr kurzen Zeit wurde sein Post viral. Viele Menschen aus der ganzen Welt boten ihre Hilfe an.

Ein anderer Polizist hat vor Kurzem ein kleines Kind gerettet, wie Mirror berichtete. Die zwei Monate alte Zeona war plötzlich blau angelaufen, nachdem sie aus ihrem Fläschchen trank.

Ihre Großmutter, Kianna Dorsey, rief die Notdienste und die Polizei. Nick Onge, ein Polizist, nahm den Anruf entgegen und eilte zum Parkplatz, wo Kianna und das Baby waren.

Nick begann mit der Rettung des kleinen Babys. Nach einigen Minuten fing das Baby wieder an, zu atmen und zu schreien.

„Während meiner Fahrt zu dem Baby habe ich mich an die Kurse der ersten Hilfe erinnert, die ich bekommen habe“, sagte der Polizist in einem Interview.

Vor neun Jahren hatte Nick schon auf ähnliche Art und Weise einem Kollegen geholfen.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Frau steckt Kugel für fremden Sohn ein, sein Vater kommt zur Beerdigung und trifft dort auf 9 weinende Kinder - Story des Tages

03. April 2022

Obdachlose alte Frau schaltet 3 Diebe auf einmal aus, nachdem sie das Leben eines kleinen Jungen bedroht haben - Story des Tages

07. Februar 2022

20 Jahre nach dem Tod der neugeborenen Tochter hört ein Mann: "Papa, ich habe dich endlich gefunden" – Story des Tages

24. März 2022

Ein Mädchen bittet Eltern, ein verlassenes Kind zu adoptieren, das sie im Bus gefunden hat - Story des Tages

12. Februar 2022