Die letzten Fotos von Bode Millers Tochter vor dem tragischen Unfall

Emeline Miller, die Tochter des olympischen Alpin-Skifahrers Bode Miller, verstarb am 10. Juni nach einem tragischen Unfall.

Die letzten Fotos des 19 Monate alten Kindes zeigte, wie viel Energie es hatte. Bode hatte Emeline zusammen mit der Beachvolleyball-Spielerin Morgan Beck. Das kleine Kind verstarb, nachdem sie in den Pool eines Nachbarn gefallen war.

Am Tag vorher hatten sie dort eine Hausparty besucht. In einem emotionalen Post kündigte Morgan den plötzlichen Verlust an. Sie fügte eine Reihe von Fotos von Emeline an.

Sie schrieb auf Instagram: „ Wir sind am Boden zerstört. Unser kleines Baby, Emmy, ist gestern verstorben. Wir hätten niemals in einer Million Jahren gedacht, dass wir einen Schmerz wie diesen erfahren würden.“

Morgan teilte, dass ihre Tochter das Leben sehr geliebt hat. Sie hätte es jeden Tag ganz ausgelebt.

Sie hat ebenfalls die Öffentlichkeit darum gebeten, in dieser schweren Zeit ihre Privatsphäre zu respektieren. In den letzten Wochen vor dem Unfall teilte Morgan mehrere Fotos ihrer Tochter auf ihrer Seite auf Instagram.

Ihr neuster Post war am 5. Juni, als sie eine Kollage von Emmy teilte, die auf den Fotos auf dem Bett sitzt. Sie teilte ebenfalls am Tag davor ein Foto von ihrer Tochter mit der Unterschrift: „Sie lässt Montage gut aussehen!“

Man kann darauf sehen, wie das Kind zwei Puppen auf der Straße in einem Puppenwagen schiebt. Als der Unfall passierte, wurden Notärzte zu dem Haus ihrer Nachbarn im südlichen Kalifornien in den USA gerufen.

Leider schafften sie es nicht, Emeline wiederzubeleben. Sie wurde dann zu einem Krankenhaus in Orange County gebracht. Am nächsten Tag verstarb sie.

Emeline wurde am 5. November 2016 geboren. Morgan, die im Moment schwanger ist, hat noch ein weiteres Kind mit Bode.

Sie haben ein dreijähriges Kind namens Edward Nash Skan Miller. Bode hat schon zwei weitere Kinder aus früheren Beziehungen.

Er hat die zehnjährige Tochter Neesyn Dace und einen fünfjährigen Sohn namens Samuel Nathaniel.