Sophia Wollersheim kann offenbar nicht genug bekommen: Sie geht wieder unter das Messer....

Sie hat ganz offensichtlich noch immer nicht genug.

Wie Gala nun berichtete, will Sophia Wollersheim sich wieder einmal unter das Messer legen.

Die 30-jährige Sophia Wollersheim hat es sich in den Kopf gesetzt, die schmalste Taille der Welt zu bekommen.

Die ehemalige Kandidatin aus dem Dschungelcamp wurde bereits im letzten Jahr operiert, wobei sie sich jeweils die zwei untersten Rippen entfernen ließ.

Eigenen Angaben zufolge misst ihre Taille nur noch 42cm.

Reichen scheint es ihr jedoch dennoch nicht.

Sie hat sich einen neuen Termin bei ihren Ärzten geben lassen und sie hat eine ganze Liste von Wünschen.

Unter anderem will die Ex-Frau von Bordell-Besitzer Bert Wollersheim (67) sich die Bauchdecke straffen und den Rücken liften lassen.

Auch unter dem Künstlernamen Sophia Vegas bekannt, versucht das Reality-TV-Sternchen sich in der amerikanischen Boulevard-Presse Aufsehen und einen Namen zu verschaffen.

Im Februar war Sophia Wollersheim sogar auf dem Roten Teppich bei der Oscar-Verleihung zu sehen gewesen.

Zwar nur auf einer der Aftershow-Parties, doch wenn es nach ihr geht, wird sie das nächste mal neben größeren Hollywood-Stars zu sehen sein.

Letztes Jahr entfernte Dr. Michael K. Obeng, ein Schönheitschirurg in Beverley Hills, bereits die zwei untersten Rippen auf beiden Seiten. 

Nun entfernte Obeng ihr überschüssige Haut am Rücken, um Sophia ihrem Schönheitsideal, das sie sich selbst gesetzt hat, ein Stückchen näher zu bringen.

Diese überschüssige Haut soll durch ihren Gewichtsverlust verursacht worden sein.

Damit sie keine weiteren Narben erhielt, nutzte er bei diesem Eingriff die Narben, die bei der Rippenentfernung entstanden waren.

Na, ob dieser Eingriff notwendig gewesen war?

Es wird nicht lange dauern, da wird Sophia, sobald sie angefangen hat, zu heilen, ihren Fans von den Ergebnissen ihres Beauty-Wahns berichten.