Erstaunliche Diät, die Krebs aushungert, Diabetes umkehrt und einen abnehmen lässt

Diese Diät enthält angeblich das Geheimnis, einige Krankheiten zu bekämpfen.

Laut The Hearty Soul könnte eine ketogene Ernährung dabei helfen, Krebs und Diabetes zu bekämpfen, während man auch noch abnimmt. Bei dieser Diät steht im Mittelpunkt, gesunde Fette, Protein und wenig Kohlenhydrate zu sich zu nehmen.

Unterschiedliche Ärzte raten zu unterschiedlichen Zahlen, aber sie besteht im Allgemeinen aus 75% Fett, 20% Protein und 5% Kohlenhydraten. Eine ketogene Diät hat das Ziel, Zucker und Kohlenhydrate zu minimieren, damit der Körper in einem Stoffwechselzustand namens Ketose verbleibt.

Der Körper verbrennt dann Fett als Energie anstatt Glukose. Krebszellen benötigen Glukose, um zu wachsen und die Kohlenhydrate werden im Körper zu Glukose.

Eine ketogene Ernährung führt dazu, dass die Glukosewerte im Körper sinken, weil die Aufnahme von Kohlenhydraten beschränkt wird. Dies soll dann den Krebszellen ihre Energiequelle nehmen und sie aushungern.

Dr. Otto Warburg, ein deutscher Forscher, der 1931 einen Nobelpreis erhielt, entdeckte fundamentale Unterschiede zwischen gesunden Zellen und Krebszellen. Er fand ebenfalls heraus, dass bösartige Tumore sich von Zucker ernähren.

Eine der Eigenschaften von Krebszellen ist eine große Anzahl von Insulin-Rezeptoren auf der Oberfläche ihrer Zellen, zehnmal so viele wie bei gesunden Zellen. Wegen dieser Rezeptoren nehmen diese Zellen eine stark erhöhte Menge von Glukose auf.

Während Zucker also sehr schlecht für jede Person mit Krebs sei, kann er auch zu anderen chronischen Krankheiten wie Herzkrankheit und Diabetes führen. Eine Ernährung, die Zucker und andere Formen von Kohlenhydraten reduziert, könnte also dabei helfen, Krebszellen zu bekämpfen.

Quelle: Shutterstock

Quelle: Shutterstock

Ketogene Ernährungen führen dazu, dass der Körper vom Modus der Verbrennung von Kohlenhydrate zu dem Modus der Fettverbrennung wechselt. Deshalb ist es nicht nur für Menschen mit Krebs interessant, sondern auch für Menschen, die Gewicht verlieren möchten.

Diese Ernährung kann auch Entzündungen verringern und die Insulin-Sensibilität verbessern. Sie wurde in der Vergangenheit ebenfalls benutzt, um Krampfanfälle zu behandeln sowie für die Erhöhung des guten Cholesterins im Blut.

Ähnliche Artikel
Gesundheit Mar 28, 2019
Heißer Kaffee und Tee können Krebs verursachen, so eine neue Studie
Mode Apr 09, 2019
Jennifer Lopez zeigt steinharte Bauchmuskeln im knackigen Bikini und ihre Kurven sind alterslos
Jan 22, 2019
Das passiert Deinem Körper, wenn Du mindestens 15 Minuten pro Tag spazieren gehst
Beziehung Mar 07, 2019
Frau mit den größten natürlichen Hüften der Welt ist zu echter Internet-Sensation geworden