DSDS hat viele Sterne geschaffen. Aber weißt du, was sie heutzutage machen?

Die wohl bekannteste Show im deutschen Fernsehen begann im Herbst 2002.

Deutschland sucht den Superstar hat viele Stars hervorgebracht.

Doch haben Sie eine Ahnung, was diese heutzutage treiben?

Noch immer bewerben sich jedes Jahr über 10.000 Menschen auf die Castingshow.

Von ihnen kann jedoch nur einer Superstar werden.

2003, in der ersten Staffel, gewann Alexander Klaws.

"Take Me Tonight" war sein großer Song. Damit gelangte er schnell auf Platz 1 der deutschen Charts.

Seine Gesangskarriere hat er mittlerweile jedoch aufgegeben.

Stattdessen hat er sich einen Namen als Musicaldarsteller gemacht. So spielte er beispielsweise in "Tanz der Vampire", oder auch "Tarzan" mit.

Seit dem 7. Dezember 2017 ist Alexander in Berlin im Theater als Hauptdarsteller in dem Stück "Ghost - Nachricht von Sam" zu sehen.

2004 gewann dann Elli Erl als erste Frau den Titel Superstar gewinnen.

Ihr Song kam jedoch nicht bis in die Chartspitzen.

Ihre Musikkarriere ging nach DSDS noch ein paar Jahre weiter - allerdings nicht sehr erfolgreich.

Heute arbeitet sie als Lehrerin.

2006 gewann Tobias Regner mit seiner rockigen Stimme die Zuschauerherzen im Sturm.

Sein erstes Album erhielt sogar Gold.

2007 erhielt er dafür auch zwei Echo-Nominierungen.

Heute arbeitet er bei einem Radiosender, macht weiter Musik und gibt Gitarrenunterricht.

Mark Medlock ist auch heute noch vielen ein Begriff.

2007 gewann er mit der Single "Now or Never". Der gebürtige Frankfurter wird auch heute noch als erfolgreichster DSDS-Gewinner gelobt.

Über 3 Millionen Tonträger verkaufte er.

Allerdings konnte er an seinen anfänglichen Erfolg nicht mehr anknüpfen.

2014 brachte er sein letztes Album raus und damit kam er nicht mal unter die Top 100.

Nach dem Flopp wollte er aussteigen aus der Musikbranche. Doch 2017 kam dann "Zwischenwelten" heraus - ein weiteres Album.

2008 folgte Thomas Godoj als Gewinner der Show.

Mit "Love is You" gelang ihm der Sieg und der Einstieg in die deutschen Charts.

Als "Newcomer des Jahres" erhielt er sogar einen Echo.

Sein Ruhm durch DSDS verblasste zwar schnell, doch seine Musikkarriere gab er nie auf.

Seit 2017 tourt er mit seiner Band durch die Lande.

Gegen Sarah Kreuz gewann 2009 dann Daniel Schuhmacher.

50,42% der Stimmen machten ihn zum Superstar.

Er schaffte es direkt auf Platz 1 der Charts.

Drei Alben folgten, auch wenn diese nicht so erfolgreich wie seine Hit-Single waren.

Sein letztes Album erschien im Oktober 2016. Er macht weiter Musik.

Mehrzad Marashi gewann 2010 DSDS mit dem Titel "Don't Believe". Kurz darauf trennte er sich von Produzent Dieter Bohlen.

Damit nahm sein Erfolg auch ab, doch das hielt ihn nicht auf, weiter Musik zu machen. Seit April 2016 betreibt er ein eigenes Tonstudio.

Die achte Staffel brachte das Liebespaar Pietro und Sarah Lombardi hervor.

Die beiden heirateten später auch.

Pietros Hit "Call My Name" erreichte Platin-Status.

Das Paar heiratete 2013 und brachte einige erfolgreiche Lieder auf den Markt.

Seither läuft Pietros Musikkarriere weiter - wenn auch nicht mehr ganz so erfolgreich wie noch zu DSDS Zeiten.

Luca Hänni gewann 2012 die Show und wurde Superstar.

Er gilt mit seinen damals 17 Jahren als jüngster Gewinner der Show.

Er gewann 500.000 Euro Siegerprämie, erhielt seinen Führerschein und ein Auto bezahlt und schaffte es in der Schweiz nach nur 4 Tagen mit seiner Single auf Gold.

Auch in Deutschland landete er auf Platz 1.

Nach DSDS produzierte er weiter erfolgreich Musik - sogar in den USA - durch den Songwriter von Größen wie Rihanna oder Chris Brown.

Zudem war er in "Dance Dance Dance" zu sehen und gewann auch dort den ersten Platz 2016.

Nebenbei arbeitet er auch noch als Model.

Beatrice Egli war 2013 die zweite Frau, die DSDS für sich entscheiden konnte.

Sie setzte auf Schlager und erhielt einen Echo in der Kategorie "Newcomer des Jahres".

Die Schweizerin ist in der Schlagerbranche mittlerweile gut bekannt und ist mittlerweile schon neben Helene Fischer oder Andrea Berg einzureihen.

Erst im Februar 2018 kam ihr 5. Album heraus.

2015 schaffte es dann Severino Seeger aufs Siegerpodest. Zwar gelang ihm nur der 10. Platz in den Charts, doch kurz darauf erhielt seine Karriere ohnehin einen Stopp.

Er wurde wegen Betrugs zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

Durch seine Straftat distanzierten sich Bohlen und Co von ihm.

2017 versuchte er, in der Musikbranche wieder Fuß zu fassen, doch seine Lieder reichten nur für kleinere Diskotheken.

2016 gewann Prince Damien die Show.

Seine ausgefallenen Outfits waren typisch für ihn. Er galt als Paradiesvogel.

Immer wieder sah man ihn in diversen Shows oder Auftritten (wie beispielsweise bei Dance Dance Dance, was er sogar gewann.)

Schließlich gewann 2017 Alphonso Williams DSDS.

Der gebürtiger Amerikaner kam einst als Soldat nach Deutschland und hat sich mit seiner unverkennbar schrulligen Art in die Herzen der Fans gesungen.

Nach der ersten Mottoshow war er rausgewählt worden, doch durch die starken Proteste der Fans konnte er zurückkehren. Mit Erfolg.

Leider blieb für diese Soulstimme auch nach DSDS der Erfolg aus.

Ähnliche Artikel
Jan 21, 2019
„Das schönste Mädchen der Welt“ ist nun erwachsen und nimmt an der „10-Year-Challenge“ teil
Gesundheit Mar 14, 2019
Seltenes Video von Freddie Mercurys Duett mit Caballé zeigt sein Talent in voller Pracht
Stars Feb 10, 2019
Shemar Moore weint, während er seinem verstorbenen Bruder Kristoff St. John Tribut zollt
Jan 22, 2019
Die Geschichte der Mädchen, die trotz Down-Syndrom erfolgreiche Gymnastinnen wurden