Das Bild einer Mutter wurde viral, da es die wahre Veränderung des Körpers einer Frau nach einer Zwillingsgeburt zeigt

Jede Mutter wird zugeben, dass das größte Glück der Welt ist, sein Kind zum allerersten Mal auf den Armen halten zu können und sich selbst darin zu erkennen.

Mit der Zeit wird es noch besser, denn das Kind wächst, wird kräftiger und immer selbstständiger. Das Wundervolle ist, dass man immer mit dabei ist und alles hautnah erleben kann. Außerdem ist es absolut unglaublich, was der eigene Körper fähig war zu leisten, sowohl im Verlauf der Schwangerschaft, als auch während der Geburt.

Selbstverständlich werden die Spuren der Schwangerschaft nicht einfach wie von Zauberhand verschwinden. Die Spuren der wundervollen Zeit bleiben in der Form von Narben, Schwangerschaftsstreifen, Krampfadern oder Extra-Pfunden Monate, wenn keine Jahre erhalten.

Wie bekannt ist, werden diese Besonderheiten erst dann zum Problem, wenn sich die Mamas viel zu viel Druck machen.

Es gibt viele Frauen, die meinen, dass sie sofort nach der Geburt wieder in diese eng geschnürten vorherrschenden Beauty-Standards hüpfen müssen.

Aber nur die wenigen trauen sich, ihre Meinung mit der ganzen Welt zu teilen. Darunter ist auch Emily Marson. Diese Frau trug zwei wundervolle Zwillingsjungen in sich und hatte keine Angst ganz offen ihre Kaiserschnitt-Narbe, die mit ihr ihr Leben lang bleiben wird, auf der Instagram-Seite mit der ganzen Welt zu teilen. Natürlich wurden ihre beiden Hauptmänner in ihrem Leben ebenfalls auf dem Foto abgebildet.

„Ich bin so stolz auf mich, dass ich diese hübschen Kinder in mir getragen habe, ihnen Nahrung, Wärme und vor allem all die Liebe gegeben habe, von der ich niemals gedacht hätte, dass ich sie in mir habe. Diese Narbe, die ich für den Rest meines Lebens trage, ist im Vergleich zu den wunderschönen Erinnerungen als Familie ein winziges Opfer.“

„Deine Schwangerschaftsstreifen definieren dich nicht, genauso wenig wie deine Narbe oder dein Bäuchlein. Du bist unglaublich, du bist eine Mutter und das Licht in den Augen deiner Babys“, schrieb die frischgebackene Mama auf ihrer Instagram-Seite.

Ihr Post verbreitete sich wie ein Lauffeuer im Netz. Zahlreiche Instagram-Nutzer kommentierten ihn bereits und ganz viele haben ihre tiefste Dankbarkeit für viel Offenheit ausgedrückt.