Diese beiden kleinen Schwestern wissen, dass sie bald sterben werden

Jessica und Nicole Reich sehen aus wie zwei gewöhnliche Mädchen.

Doch hinter ihnen steckt ein trauriges Schicksal.

Die Schwestern kämpfen gegen eine genetische Störung an, die ihren Tod bedeuten könnte.

Diese Krankheit könnte sie in einigen Jahren töten.

"Batten-Disease" heißt die Krankheit, an der die 2-Jährige wie auch die 5-Jährige Schwester leidet.

Man kennt es auch als "Kinderdemenz". Diese KRankheit kommt extrem selten vor, doch sie verläuft nicht glimpflich.

Bislang ist kein Heilmittel für diese Krankheit bekannt.

Kinder, die an der Krankheit leiden, zeigen meist erst mit späteren Jahren Anzeichen ihrer Krankheit.

Symptome sind beispielsweise Verlust des Sehvermögens, der der Gehfähigkeit, sowie einsetzende Demenz.

Ihre Eltern hatten bei den kleinen Mädchen Kommunikationsprobleme festgestellt und schließlich kam die niederschmetternde Diagnose.

„Als zuerst bei Nicole die Diagnose gestellt wurde, dachten wir, dass zumindest Jessica das Leben leben könnte, welches Nicole nicht hat. Als wir herausfanden, dass sie die Krankheit aber auch hatte, war es verheerend“, erzählt Mutter Gail. (Zitat, Die Bunte)

Derzeit sind die beiden Mädchen in Behandlung bei Spezialisten.

Es gibt zumindest die Hoffnung, dass man das Fortschreiten der Krankheit verlangsamen oder stoppen könnte.

Ähnliche Artikel
Jan 16, 2019
Eine alleinerziehende Mutter schockiert, als sie herausfand, dass ihre zwei adoptierten Kinder Bruder und Schwester sind
Jan 14, 2019
Ein seltenes Syndrom: Man glaubt, dass man tot ist
International Feb 23, 2019
Großeltern sterben, während sie versuchen, ihre kleine Enkelin vor dem Ertrinken zu retten
Gesundheit Mar 16, 2019
Vater eines Jungen mit seltener Krankheit verewigt seinen sterbenden Jungen als Superhelden