logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Kind gibt Obdachlosen seine letzten 20 Cent, seine Oma bekommt später eine Villa im Wert von 740.000 Euro als Belohnung – Story des Tages

Edita Mesic
02. Juni 2022
01:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Ein kleiner Junge gibt dem obdachlosen Bettler, dem sein Vater früher geholfen hat, seine letzten zwanzig Cent und wird für seine Freundlichkeit reich belohnt, als der Mann Millionär wird.

Jimmy und sein Vater hatten ihre kleinen Rituale. Jeden Samstagnachmittag gingen sie in den Park, um Baseball zu spielen, und hielten danach in ihrer Lieblingseisdiele an, um sich eine doppelte Kugel Schokolade und Vanille zu holen.

Wenn sie die Eisdiele verließen, gingen sie immer an einem Obdachlosen vorbei, der immer an der gleichen Straßenecke saß. Jimmys Vater leerte immer seine Brieftasche und gab dem Mann jeden Cent, den er bei sich hatte, und der Mann lächelte immer.

"Eines Tages werde ich es dir zurückzahlen, John Landry, jeden Cent!", hätte er gesagt.

"Sicher, Wayne", hätte Jimmys Vater geantwortet. "Ich zähle darauf!"

Eines Tages zog Jimmy an der Hand seines Vaters. "Dad, woher kennt dieser Mann deinen Namen?"

"Jimmy", sagte John. "Vor langer Zeit, als ich auf dem College war, kannte ich Wayne. Er stand immer kurz vor einer großen Entdeckung. Jedenfalls lief es nicht gut für ihn, was manchmal passieren kann."

Ein mitfühlendes Herz wird immer belohnt.

"Also, wenn ich ihn sehe, gebe ich ihm, was ich kann, und er sagt mir, dass er es für Laborbedarf verwendet. Ich weiß, dass es nicht wahr ist, aber ich tue so, als würde ich es tun... Und wenn er mir sagt, dass er den Gewinn von seiner Entdeckung mit mir teilen wird, sage ich ihm, dass ich es auch glaube."

Jeden Samstagnachmittag ging Jimmy mit seinem Vater in den Park. | Quelle: Unsplash

Jeden Samstagnachmittag ging Jimmy mit seinem Vater in den Park. | Quelle: Unsplash

Jimmy verstand nicht alles, was sein Vater sagte, aber er hörte das Mitgefühl in seiner Stimme, also hielt er ihn auf und umarmte ihn fest. Jimmy wusste es nicht, aber es sollte seine letzte Umarmung sein.

An diesem Abend, als Jimmys Vater zu seinem Abendlauf unterwegs war, versagt sein großes Herz. John Landry war tot, und da Jimmys Mutter bei seiner Geburt gestorben war, war Jimmy allein auf der Welt.

Die einzige Person, die ihm geblieben war, war seine Großmutter Wendy. Obwohl Jimmys Vater ein erfolgreiches kleines Softwareunternehmen hatte, als er starb, ging es unter und alles, was er hatte, einschließlich ihres Hauses, ging mit ihm.

Oma Wendy hatte nur ihre Rente, also fand sie einen Wohnwagen, in dem sie leben konnte, und das Leben wurde sehr hart für Jimmy. So sehr sich Wendy auch bemühte, sie konnte ihrem Enkel einfach nicht all die Dinge geben, die er gewohnt war, als sein Vater noch am Leben war.

Jimmys Vater gab Wayne immer das Geld, das er bei sich hatte. | Quelle: Unsplash

Jimmys Vater gab Wayne immer das Geld, das er bei sich hatte. | Quelle: Unsplash

Obwohl sie schon ziemlich alt und im Ruhestand war, fand sie einen Job in einem Waschsalon in der Nachtschicht. Aber ihre Gesundheit begann zu leiden und Jimmy machte sich große Sorgen um sie. Wenn Oma Wendy auch starb, wäre Jimmy ganz allein auf der Welt.

Er begann viel zu weinen und wurde sehr still. Wendy beschloss, ihn aufzuheitern. "Hör zu, Jimmy", sagte sie. "Warum gehen wir diesen Samstag nicht in den Park?"

Also gingen Jimmy und Oma Wendy in den Park und warfen den Ball ein bisschen herum (Oma Wendy warf wie ein Mädchen), dann gingen sie in die Eisdiele. Sie kamen heraus, und dort an der Ecke sah Jimmy Wayne, den obdachlosen Freund seines Vaters.

"Warte, Oma Wendy!", rief Jimmy. "Ich muss etwas tun!" Jimmy ging zu Wayne und drehte seine Taschen um, aber alles, was er hatte, waren zwanzig Cent. Er war sehr aufgebracht.

Jimmys Vater ist plötzlich verstorben. | Quelle: Pexels

Jimmys Vater ist plötzlich verstorben. | Quelle: Pexels

Mit Tränen in den Augen sagte er zu Wayne: "Es tut mir leid, Wayne, aber ich habe nur zwanzig Cent!"

"Hallo", sagte Wayne. "Schon gut! Jeder Cent hilft! Wie geht es deinem Papa? Ich habe ihn schon lange nicht mehr gesehen!"

Da fing Jimmy an zu schluchzen und Oma Wendy kam angerannt. "Er ist tot!", rief Jimmy. "Er ist tot und wir sind arm und ich fürchte, Oma Wendy wird auch sterben, und ich werde ganz allein sein!"

Wayne war von der Nachricht über den Tod von Jimmys Vater schockiert. Oma Wendy legte ihre Arme um Jimmy und versprach, dass sie nicht sterben würde.

Jimmy war verärgert, weil er Wayne nur 20 Cent geben konnte. | Quelle: Unsplash

Jimmy war verärgert, weil er Wayne nur 20 Cent geben konnte. | Quelle: Unsplash

Dann sagte Wayne: "Hör zu, wenn mein Patent durchkommt, werde ich reich sein. Und ich habe John versprochen, dass er einen großen Teil meines Geldes bekommt, weil er ein Investor war! Ich werde dafür sorgen, dass es dir gut geht!"

Oma Wendy schüttelte traurig den Kopf und lächelte. "Danke", sagte sie. "Sie sind sehr freundlich." Obwohl sie ihm kein Wort glaubte, gab sie Wayne ihre Adresse, damit er sie kontaktieren konnte, wenn er reich wurde.

Als Wayne ein Jahr später in einer Limousine mit einem Scheck über 5 Millionen Euro zu ihrem Wohnwagen fuhr, war Wendy verblüfft. Sie war noch überraschter, als er sie und Jimmy zu einer schönen Luxusvilla am Meer fuhr, die er für satte 740.000 Euro für sie gekauft hatte!

"Ich habe John versprochen, dass er sein Geld zurückbekommt", sagte Wayne. "Ein multinationales Unternehmen hat gerade mein Patent für mehr Geld gekauft, als ich jemals ausgeben kann, also halte ich mein Versprechen!"

Wayne hat Jimmy und Wendy ein Haus am Meer besorgt. | Quelle: Unsplash

Wayne hat Jimmy und Wendy ein Haus am Meer besorgt. | Quelle: Unsplash

In dem neuen Haus verbesserte sich Oma Wendys Gesundheitszustand enorm, und Jimmy war nicht mehr ständig so ängstlich. Was Wayne betrifft, er war ein glücklicher Mann und kam ständig vorbei, um Baseball zu spielen und mit Jimmy ein paar Körbe zu werfen.

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Ein mitfühlendes Herz wird immer belohnt. Jimmys Vater gab Wayne immer aus Freundlichkeit Geld, und er hätte nie gedacht, dass Wayne wirklich reich werden würde.
  • Gib niemals deine Träume auf. Obwohl niemand an ihn glaubte, gab Wayne seine Träume nie auf und schließlich wurden sie wahr.

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Sie könnte ihren Tag erhellen und sie inspirieren.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, gefällt dir vielleicht diese über einen Mann, der sich über einen obdachlosen Bettler beschwert, bis er erkennt, wer er ist.

Dieser Bericht wurde von einer Geschichte unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Ähnliche Neuigkeiten

Jungen aus reicher Familie geben sich als Bettler aus: "Wir wollen unserem Freund helfen", sagen sie den Leuten - Story des Tages

20. April 2022

Reicher Schuljunge bemerkt, dass seine Lehrerin nach dem Unterricht ein verlassenes Haus besucht und beschließt, ihr zu folgen - Story des Tages

22. Mai 2022

Mädchen verschwindet eines Tages, nachdem Großmutter ihr eine extrem teure Halskette geschenkt hat – Story des Tages

14. Februar 2022

Trauriges Mädchen kommt täglich mit Bettler zum Karussell, Fahrgeschäft-Betreiber erinnert sich an ihre Besuche mit Vater – Story des Tages

27. Mai 2022

Zwillinge schicken Papa ins Pflegeheim und erfahren, dass er sein Erbe dem Hausmeister hinterlassen hat, der ihr Ebenbild ist - Story des Tages

03. März 2022

Alter Mann besucht Tochter zu seinem 80. Geburtstag, sie lässt ihn nicht in ihr Haus – Story des Tages

28. Februar 2022

Millionär gibt vor, arm zu sein, als er die Eltern der Verlobten seines Sohnes trifft – Story des Tages

09. Mai 2022

Obdachloser rettet Mädchen vor Raub, sie sieht an diesem Abend sein Foto auf dem Schreibtisch ihres Vaters – Story des Tages

29. April 2022

Nach dem Tod ihres Mannes erfährt die Witwe, dass sie nie verheiratet waren und sie keinen Anspruch auf Erbe erheben kann – Story des Tages

23. Februar 2022

Kleines Mädchen im Waisenhaus wartet täglich mit Koffer vor der Tür auf den Vater, der versprochen hat, zurückzukehren - Story des Tages

26. März 2022

Mann, der seinen alten Vater seit 17 Jahren nicht mehr gesehen hat, besucht ihn und sieht sein zerstörtes Haus - Story des Tages

26. März 2022

Jeden Tag rennt der kleine Junge vom Stiefvater zum Grab seiner Mutter und trifft dort auf ihr Ebenbild – Story des Tages

25. März 2022

Mädchen nimmt Schmuck und teure Geräte aus dem Haus, ihr Vater beschließt, ihr zu folgen – Story des Tages

26. April 2022

Nach dem Tod ihres Mannes findet die arme alte Witwe das Testament seiner Eltern in einem Versteck in der Wand – Story des Tages

09. März 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited