logo
Facebook.com/thirstfortruth - Facebook.com/Victoria Real
Quelle: Facebook.com/thirstfortruth - Facebook.com/Victoria Real

60-jährige Frau bringt ihr erstes Kind zur Welt, Ehemann verlässt sie noch am selben Tag

Maren Zimmermann
01. Mai 2022
11:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Eine Frau hat lange Zeit versucht, ein eigenes Kind zu bekommen, aber all ihre Bemühungen waren vergeblich. Sie war überglücklich, als ihr Lebenstraum endlich in Erfüllung ging, aber etwas Herzzerreißendes überschattete bald ihr Glück.

Werbung

Einige der lohnenswertesten Dinge im Leben brauchen vielleicht eine lange Zeit, bis sie zum Tragen kommen. Interessanterweise sind sie das Warten wert, weil sie unser Leben zum Besseren verändern und ein tiefes Gefühl von Zugehörigkeit und Ekstase hervorrufen.

Eine ältere Frau hat etwas Ähnliches erlebt, als ihr Herzenswunsch nach langem Warten erfüllt wurde. Aber war es so, wie sie gehofft und gebetet hatte? Schau dir die ganze Geschichte unten an.

EIN HERZENSWUNSCH

Wie jede Frau sehnte sich auch Atifa Ljajic danach, Mutter zu werden. Sie sehnte sich danach, ein Baby im Arm zu halten und in einem Haus zu leben, in dem Kindergeschrei widerhallte. Aber die pensionierte Textilfabrikarbeiterin wusste nicht, wie lange es dauern würde, bis ihr Wunsch in Erfüllung ging.

Werbung

Atifa und ihr Mann, Serif Nokic, versuchten viele Jahre lang, schwanger zu werden. Sie konsultierten Ärzte und medizinische Experten, aber nichts funktionierte. Die serbische Frau war kurz davor, aufzugeben, als sie etwas Erstaunliches erfuhr.

Als sich 2017 ihr 60. Geburtstag näherte, erfuhr sie, dass sie durch eine Fruchtbarkeitsbehandlung ein Baby erwartete. Atifa erzählte, dass sie im fünften Anlauf durch eine IVF-Behandlung schwanger geworden sei, was ziemlich unwahrscheinlich war.

MUTTER IM ALTER VON 60 JAHREN

Obwohl die Schwangerschaft im Alter von 60 Jahren Atifa unangemessener Aufmerksamkeit, negativen Kommentaren und harschen Bemerkungen aussetzte, ging es ihr nur darum, Mama zu werden und ihr Kind zu lieben.

Werbung
Werbung

Wie Atifa wurde auch eine deutsche Frau von Kritikern angegriffen, als sie sich mit 65 Jahren entschied, ein Kind zu bekommen.

Am 20. Juni 2017 brachte Atifa ihre Tochter Alina in der Hauptstadt Belgrad zur Welt und war damit die zweitälteste Frau in Serbien, die ein Kind bekam. Ihre Schwangerschaft galt als risikoreich, und sie verbrachte fast drei Monate im Krankenhaus, bevor Alina zur Welt kam.

EIN UNERWARTETES EREIGNIS

Atifa hatte auch gesundheitliche Probleme, wie z. B. Bluthochdruck, war aber dennoch fest entschlossen, Mutter zu werden. Ihr Mann Nokic gab zu, dass er sie immer wieder vor den Gefahren gewarnt hatte, in ihrem Alter ein Kind auszutragen.

Werbung
Werbung

Dennoch ließ er sich auf die Idee ein, obwohl er zunächst gegen die Schwangerschaft war. Doch in einer tragischen Wende beschloss Nokic, seine Frau an dem Tag zu verlassen, an dem das Baby Alina in Novi Pazar, im westserbischen Bezirk Raska, zur Welt kam.

IHR MANN VERLIESS SIE UND IHR KIND

Aber die quälende Frage war: Was war der Grund für Nokics plötzliche Entscheidung? Der ältere Mann erklärte, er sei zu alt und zu schwach, um mit dem Schreien des Kindes fertig zu werden, und er habe Angst, dass Baby Alina ihn die ganze Nacht wach halten würde. Nokic fügte noch hinzu:

"Sie [Atifa] hat bekommen, was sie wollte, jetzt ist sie glücklich. Vor allem bin ich ein kranker Mann, ich bin 68, ich bin Diabetiker und habe ein schwaches Herz. Es ist nicht einfach, die ganze Nacht nicht zu schlafen und das Schreien eines Babys zu hören."

Werbung
Werbung

Der ältere Mann erklärte, dass die Erziehung eines Neugeborenen ihn in seinem fortgeschrittenen Alter wahrscheinlich überfordern würde und er nicht bereit war, die zusätzliche Verantwortung zu übernehmen. Aber Quellen zufolge wünschte er seiner Frau und seiner Tochter alles Gute und sagte, er würde versuchen, ihnen zu helfen, wo immer er auch sei.

ES WAR EIN RISIKO WERT

Die frischgebackene Mama beschrieb den Tag, an dem Alina geboren wurde, als den glücklichsten Tag ihres Lebens und sagte, dass sie sich in dem Moment, als sie ihr kleines Mädchen zum ersten Mal in den Armen hielt, wie eine zufriedenere Frau fühlte. Atifa erklärte auch:

Werbung

"Ich wusste, dass es in meinem Alter ein großes Risiko sein würde, aber mein einziger Wunsch in meinem Leben war es, ein Kind zu bekommen, und das ist mir gelungen. Ich hatte überhaupt keine Angst vor meinem Leben, Gott gab mir Mut. Ich habe mich nie besser gefühlt."

Werbung

IHRE TOCHTER ALLEIN GROSSZIEHEN

Obwohl sie die Cousine von Rasim Ljajic, dem Handelsminister und stellvertretenden Premierminister Serbiens, ist, erklärte Atifa, dass sie arm war und keine Verwandten hatte, die sie unterstützen konnten. Sie erwähnte auch:

"Was auch immer passiert, ob Serif bleibt oder geht, ich werde dafür kämpfen, Alina so gut wie möglich aufzuziehen und sie auf den richtigen Weg zu bringen. Ich werde nur für sie leben. Ich weiß, dass es nicht einfach sein wird, aber ich glaube immer noch, dass es gute Menschen gibt, die mir helfen wollen."

EINE STARKE UND ENTSCHLOSSENE FRAU

Werbung

Atifa, die mehr als 20 Jahre lang versucht hat, ein Kind zu bekommen, verriet, dass sie fest entschlossen ist, ihre Tochter so gut wie möglich aufzuziehen. Obwohl sie Rentnerin ist und nur sehr wenig Geld hat, war sie zuversichtlich, dass sich die Dinge zum Besseren wenden würden.

Werbung

DIE ENTSCHEIDUNG, DIE ALLES VERÄNDERTE

Wie Atifa wurde auch eine deutsche Frau von Kritikern verurteilt, als sie sich mit 65 Jahren entschied, ein Kind zu bekommen. Annegret Raunigk aus Spandau in Berlin war eine pensionierte Grundschullehrerin für Englisch und Deutsch und alleinerziehende Mama von 13 Kindern.

Zu ihrer großen Überraschung wurde sie durch eine künstliche Befruchtung schwanger und bekam Vierlinge. Die Leute kritisierten ihre Entscheidung heftig, aber sie beschloss, sich darauf zu konzentrieren, ihre Familie richtig aufzuziehen. Im Mai 2015 begrüßte die ältere Frau drei Jungen und ein Mädchen und schwebte auf Wolke sieben.

Werbung

Das könnte dir auch gefallen: Mutter begrüßte mit 66 Jahren ihr erstes Kind und muss seitdem mit öffentlicher Ablehnung leben

Zweifelsohne sind es starke und unabhängige Frauen wie Atifa und Raunigk, die andere dazu inspirieren, zu ihren individuellen Entscheidungen zu stehen, egal was passiert. Wir hoffen, dass dir diese Geschichten gefallen haben, und freuen uns auf dein wertvolles Feedback.

Werbung
info

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

Ähnliche Neuigkeiten

Millionär weiß nicht, dass seine Enkelin obdachlos ist, bis er sie mitten auf der Straße sieht – Story des Tages

04. Mai 2022

Frau fordert Ehemann auf, seine Sachen rauszuholen, nachdem sie ihn 23 Jahre lang unterstützt hat - Story des Tages

26. Januar 2022

20 Jahre nach dem Tod der neugeborenen Tochter hört ein Mann: "Papa, ich habe dich endlich gefunden" – Story des Tages

24. März 2022

Frau lässt Neugeborenes auf Business-Class-Flugzeugsitz zurück und beschließt, ihn 13 Jahre später zu finden – Story des Tages

08. Februar 2022

Ein Mädchen bittet Eltern, ein verlassenes Kind zu adoptieren, das sie im Bus gefunden hat - Story des Tages

12. Februar 2022

Mann küsst Ehefrau vor der Entbindung, ohne zu ahnen, dass er bald alleinerziehender Vater von Vierlingen sein würde

29. April 2022

Zwillinge schicken Papa ins Pflegeheim und erfahren, dass er sein Erbe dem Hausmeister hinterlassen hat, der ihr Ebenbild ist - Story des Tages

03. März 2022

Frau besucht Waisenhaus, das sie vor 16 Jahren verlassen hat, und sieht dort ein Mädchen, das ihr Ebenbild ist - Story des Tages

09. Februar 2022

Alte Frau enterbt ihre Kinder, nachdem sie deren Streit im Krankenhauszimmer belauscht hat - Story des Tages

27. Februar 2022

Ältere Frau besucht frisches Grab ihres Mannes und sieht dort zwei kleine Kinder stehen – Story des Tages

02. Mai 2022

Waisenjunge findet abgenutzten Rucksack in verlassenem Haus und erfährt, dass er seiner vermissten Mutter gehört – Story des Tages

16. Mai 2022

Nachbarn verurteilen schwangere 50-Jährige hinter ihrem Rücken, bis sie den Namen des Vaters des Babys erfahren - Story des Tages

08. Mai 2022

Mann folgt Ehefrau, die sich jede Nacht herausschleicht und erwischt sie beim Besuch einer riesigen Villa – Story des Tages

24. März 2022

Vater neugeborener Drillinge trifft am Krankenhaus ein und entdeckt, dass Frau spurlos verschwunden ist – Story des Tages

03. Mai 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited