logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Mädchen nimmt Schmuck und teure Geräte aus dem Haus, ihr Vater beschließt, ihr zu folgen – Story des Tages

Edita Mesic
26. Apr. 2022
16:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Ein Witwer beschloss, seiner Teenie-Tochter zu folgen, nachdem er bemerkt hatte, dass einige teure Gegenstände und der wertvolle Schmuck seiner verstorbenen Frau aus dem Haus verschwunden waren.

Werbung

Nicholas Stevens' Leben drehte sich nur um seine Tochter. Sie war alles, was ihm von seiner Frau Wendy geblieben war, die er verehrt hatte. Als ihre Tochter Jodie sieben Jahre alt war, wurde bei Wendy Eierstockkrebs diagnostiziert, und der schreckliche Kampf hatte begonnen.

Egal, was die Ärzte taten oder wie hart Wendy kämpfte, handelte es sich um einen Feind, der ihre Kräfte überstieg. Eines Tages nahm sie Nicks Hand und stellte eine Bitte, die ihm das Herz brechen würde.

Jodie verlor ihre Mutter, als sie gerade neun war. | Quelle: Shutterstock

Jodie verlor ihre Mutter, als sie gerade neun war. | Quelle: Shutterstock

Werbung

"Nicky", hatte sie geflüstert. "Schatz, ich bin so müde..."

Nick hatte tapfer gelächelt und ihre Hand geküsst. "Du ruhst dich heute gut aus, Liebling, und morgen probieren die Ärzte eine neue Kombination..."

Aber Wendy schüttelte langsam den Kopf. "Nein, Nicky, ich bin müde. Bitte, bitte, kann ich mich jetzt ausruhen?"

Gib niemals auf oder berechne die Kosten, solange noch eine Chance besteht.

Nick wurde klar, was seine Frau damit meinte. Sie bat ihn, sie gehen zu lassen und ihren Frieden zu finden. Tränen liefen ihm über die Wangen. "Aber Jodie... Schatz, was ist mit Jodie?"

Werbung
Bei Wendy wurde Krebs diagnostiziert, als Jodie gerade sieben Jahre alt war. | Quelle: Unsplash

Bei Wendy wurde Krebs diagnostiziert, als Jodie gerade sieben Jahre alt war. | Quelle: Unsplash

Wendy weinte. "Sie hat die ganze Zeit Angst, Nicky. Ich möchte, dass sie sonntags in den Park geht, nicht ins Krankenhaus. Liebling, wir wissen beide, dass es nur eine Frage der Zeit ist."

Werbung

"Weitere Medikamente werden mein Leben und meine Schmerzen um ein paar Monate verlängern – aber um welchen Preis? Ich möchte einfach die Behandlungen abbrechen und den letzten Tag meines Lebens mit mit dir und Jodie genießen."

Nick sprach mit den Ärzten und sie bestätigten traurig, was Wendy gesagt hatte. Die Behandlung würde ihre letzten Tage erträglich machen, und das Absetzen der Medikamente würde ihr eine Atempause und Zeit für ihre Familie verschaffen.

Sechs Wochen später waren Nick und Jodie dabei, als Wendy zum letzten Mal die Augen schloss. Sie hielten ihre Hände und es war ein friedlicher Moment für die Familie. Nick und Wendy hatten Jodie alles erklärt.

Werbung
Zwei Jahre lang kämpfte Wendy um ihr Leben. | Quelle: Pexels

Zwei Jahre lang kämpfte Wendy um ihr Leben. | Quelle: Pexels

Wendy hatte zu Jodie gesagt: "Meine Liebe, wir kämpfen mit all unserer Kraft, solange ein Sieg möglich ist, – aber wenn das nicht der Fall ist, müssen wir wissen, wie wir uns mit Würde ergeben."

Werbung

Nach Wendys Tod klammerten sich Nick und Jodie aneinander und verarbeiteten ihren Schmerz. Sie standen sich so nahe, wie es für einen Vater und eine Tochter nur möglich war. Nick dachte, das würde immer so bleiben.

Natürlich wachsen Kinder und die Teenager lösen sich von ihren Eltern, etablieren ihre eigene Identität und gehen ihre eigenen Wege. Nick verstand das natürlich, aber etwas zu verstehen und dasselbe zu erfahren, sind zwei verschiedene Sachen.

Was immer Nick auch tat, schien es das Falsche zu sein. Jedes seiner Worte irritierte Jodie. Er verstand ihr Verhalten nicht. Sie hatte immer wieder geschrien, bevor sie verärgert herausging. Nicks einziger Wunsch war, Jodie wieder nahe zu sein.

Werbung
Nick und Jodie waren am Boden zerstört, als Wendy starb. | Quelle: Unsplash

Nick und Jodie waren am Boden zerstört, als Wendy starb. | Quelle: Unsplash

Dann hörte er eines Tages, wie sie einer ihrer Freundinnen sagte, wie sehr sie sich das neue iPhone wünschte. "Vielleicht schenkt es dir dein Vater zum Geburtstag!", sagte Jodies Freundin.

Werbung

"Nein, das wird er nicht!", sagte Jodie. "Er ist nur geizig! Er denkt, es ist zu teuer für eine Teenagerin. Ich habe es gehört, als er das sagte. Aber was er wirklich meint, ist, dass es zu teuer ist, das Geld für MICH zu verschwenden!"

Nick war zutiefst verletzt. Er dachte, dass ein Handy, das über 1.000 Euro kostete, für eine Teenagerin unangemessen war, aber er beschloss, Jodie zu zeigen, wie sehr er sie schätzte.

Am Morgen von Jodies 16. Geburtstag kam sie zum Frühstück herunter und fand eine Schachtel mit einer riesigen rosa Schleife auf dem Tisch. Darin befand sich das neueste iPhone in einer bonbonrosa Hülle.

Werbung
Jodie verwandelte sich in einen wütende, rebellische Teenagerin. | Quelle: Pexels

Jodie verwandelte sich in einen wütende, rebellische Teenagerin. | Quelle: Pexels

Jodie nahm das Handy und drehte es in ihren Händen. "Danke … ich schätze …", sagte sie. "War das die einzige Farbe, die du finden konntest? Die billigste? Sie ist schrecklich!"

Werbung

Nick drehte sich einfach um und ging hinaus. Wo war das süße kleine Mädchen, das er aufgezogen hatte? "Es tut mir leid, Wendy", schluchzte er. "Ich habe alles vermasselt … Ich wünschte …" Aber sein unausgesprochener Wunsch führte ihn nur noch tiefer in den Kummer.

Nick versuchte immer wieder, seine Tochter zu erreichen, aber sie war immer zu beschäftigt, zu abgelenkt oder einfach ohne Interesse. Eines Tages bemerkte er, dass ihr iPhone fehlte und sie ihr altes Handy mit sich herumtrug. "Wo ist dein iPhone?", fragte Nick.

"Verloren", sagte Jodie lässig. "Du weißt, wie diese Dinger sind…" Nick war wütend. Das war ein teures Smartphone gewesen. Er wollte ihr sagen, dass sie unverantwortlich sei, aber stattdessen sagte er nichts.

Werbung
Das iPhone, das Nick Jodie gegeben hat, war verschwunden. | Quelle: Unsplash

Das iPhone, das Nick Jodie gegeben hat, war verschwunden. | Quelle: Unsplash

Er glaubte nicht, dass es viel helfen würde, Jodie zu konfrontieren. So ging es eine Weile weiter. Aber dann sah Nick, wie Jodie Wendys Schmuckschatulle öffnete … Als er später hineinschaute, sah er, dass ein Paar sehr wertvoller Diamantohrringe fehlten.

Werbung

Nick dachte, Jodie hatte sie vielleicht mitgenommen, um sie zu tragen, als Erinnerung an ihre verstorbene Mutter. Er beschloss, den Schmuck regelmäßig zu überprüfen, und als Nächstes verschwand ein Smaragdarmband mit Diamanten.

Danach wurde Nick sehr aufgebracht. Zwischen dem iPhone und dem Schmuck waren viele Wertgegenständen verschwunden, und zwar im Wert mehreren tausend Euro. Er war entschlossen, herauszufinden, was vor sich ging und dem ein Ende zu bereiten.

Er behielt Jodie im Auge und sah, wie sie Wendys Diamantkette nahm! An diesem Nachmittag folgte er seiner Tochter in die Innenstadt und beobachtete, wie sie ein Juweliergeschäft betrat. Eine Stunde später ging sie hinaus und stieg in ein Taxi.

Werbung
Wendys Diamantarmband verschwand. | Quelle: Unsplash

Wendys Diamantarmband verschwand. | Quelle: Unsplash

Nick war fassungslos, als sie das Krankenhaus betreten hatte, in dem Wendy vor so vielen Jahren behandelt worden war. Jodie ging zur Rezeption und überreichte ein großes Bündel Bargeld! Dann ging sie in den Aufzug.

Werbung

Nick fragte die Empfangsdame, wen Jodie besucht hatte. "Sie hat ihr Handy im Taxi vergessen!", sagte er, um sich zu vertuschen. "Sie besucht Frau Daniels in Zimmer 432", sagte die Frau. "Ihre Großmutter …"

Ihre Großmutter? Nick war erneut fassungslos, aber er ging in das Zimmer und sah, dass ihre Tochter auf dem Bett saß und die Hand einer vertraut aussehenden älteren Dame hielt.

"Jodie?", sagte er. "Was machst du hier? Was geht hier vor?"

Nick beschloss, Jodie zu folgen. | Quelle: Unsplash

Nick beschloss, Jodie zu folgen. | Quelle: Unsplash

Werbung

Jodie sprang auf und sah sehr verängstigt aus, aber sie ließ die Hand der älteren Dame nicht los. "Ich bin wegen Frau Daniels hier, Papa. Sie braucht mich, sie ist wieder krank …"

"Wieder?", fragte Nick verwirrt. Irgendetwas an Frau Daniels war so vertraut... "Oh! Sie haben ein Zimmer mit Wendy geteilt!", rief er. "Sie haben sich erholt!"

Frau Daniels lächelte traurig. "Meine Krankheit ging in Remission, das stimmt, aber ich fürchte, mein Krebs ist vor sechs Monaten zurückgekommen."

"Es tut mir so leid", sagte Nick, aber er sah Jodie mit fragenden Augen an.

Werbung
Nick war fassungslos, als er sah, wie Jodie das Krankenhaus betrat. | Quelle: Unsplash

Nick war fassungslos, als er sah, wie Jodie das Krankenhaus betrat. | Quelle: Unsplash

Seine Tochter errötete. "Ich habe Frau Daniels geholfen", erklärte Jodie. "Ihr Mann ist gestorben und ihr Sohn kann sich die zusätzlichen Kosten für die Behandlungen nicht leisten …"

Werbung

"Also hast du das iPhone und Mamas Schmuck verkauft?", fragte Nick sanft.

Frau Daniels schnappte nach Luft. "Du hast Wendys Schmuck verkauft, um mir zu helfen?", rief sie verzweifelt.

"Das ist jetzt MEIN Schmuck", rief Jodie. "Papa sagte, es sei meins und ich denke, dein Leben ist mehr wert als ein paar Diamanten!", begann sie zu schluchzen. "Ich kann es mir einfach nicht leisten, noch mehr Menschen zu verlieren!"

Jodie hat Frau Daniels das Leben gerettet. | Quelle: Unsplash

Jodie hat Frau Daniels das Leben gerettet. | Quelle: Unsplash

Werbung

Nick legte seine Arme um seine Tochter. "Du hast mich nicht verloren, Schatz, und du wirst Frau Daniels nicht verlieren. Erinnerst du dich, was Mama immer gesagt hat?"

Jodie nickte und wischte sich die Nase. "Wir kämpfen mit all unserer Kraft, solange der Sieg möglich ist, und das werden wir tun. Aber wir werden als Familie kämpfen!"

Und das taten sie. Nick verfügte über beträchtliche Finanzen und sorgte dafür, dass Frau Daniels die bestmögliche Pflege erhielt. Jodie war außer sich vor Freude, als Frau Daniels Krankheit wieder in die Remission gegangen war. Obwohl sie und Nick immer noch gelegentlich Schwierigkeiten miteinander hatten, standen sie sich näher als je zuvor.

Werbung

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Kämpfe mit aller Kraft, solange der Sieg möglich ist. Gib niemals auf oder zähle die Kosten, solange noch eine Chance besteht, – aber wisse, wann du eine Niederlage würdevoll eingestehen musst.
  • Es gibt Dinge in diesem Leben, die wertvoller sind als jeder Diamant oder jedes iPhone. Wertvoller als alles andere ist die Liebe, die wir für unsere Familie und Freunde haben.

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Sie könnte ihren Tag erhellen und sie inspirieren.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, gefällt dir vielleicht diese über einen wohlhabenden Mann, der feststellt, dass seine Zwillinge im Teenageralter einen alten Mann verspotten, doch er ihnen eine Lektion fürs Leben erteilt.

Dieser Bericht wurde von einer Geschichte unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

16 Jahre nach dem Verschwinden des Vaters findet Mädchen einen Umschlag voller Geld und einen Zettel unter der Tür – Story des Tages

09. März 2022

Zwillinge schicken Papa ins Pflegeheim und erfahren, dass er sein Erbe dem Hausmeister hinterlassen hat, der ihr Ebenbild ist - Story des Tages

03. März 2022

Alter Mann wird von der Hochzeit seiner Enkelin ausgeschlossen, nachdem seine Kinder herausfanden, dass er als Hausmeister arbeitet – Story des Tages

20. April 2022

Kurz vor der Hochzeit stiehlt ein kleines Mädchen Mamas Hochzeitskleid und bittet einen Fremden, es zu kaufen - Story des Tages

28. Januar 2022

Frau, die sicher ist, dass ihr Sohn kurz nach der Geburt starb, erkennt 3 Jahre später sein Muttermal auf Facebook – Story des Tages

06. April 2022

Kleines Mädchen schnappt sich die Hand eines schmutzigen Obdachlosen und bringt ihn zu ihrem Haus – Story des Tages

14. April 2022

Mutter verfolgt Tochter, die ihr ganzes gespartes Geld zu Hause einsteckt und spät nachts abhaut - Story des Tages

20. Februar 2022

Frau folgt kleinem Mädchen, das Fremde in der Nähe der Kirche bittet, ihr letztes Paar Stiefel zu kaufen – Story des Tages

11. Februar 2022

14-jähriger Junge geht auf seinen armen alleinerziehenden Vater zu und sagt: “Papa, ich habe Mama gefunden” – Story des Tages

28. Februar 2022

Ein armer Student findet im Haus einer alten Dame ein Versteck mit 750.000 Euro und beschließt, darüber zu schweigen - Story des Tages

05. Mai 2022

Eltern merken, dass ihre Tochter zurückgezogen lebt und findet heraus, dass sie ihr Gedächtnis verloren hat – Story des Tages

09. Februar 2022

11-jähriges Mädchen zahlt für Bettlers Einkäufe, ihr Vater bekommt von ihm 520.000 Euro für Behandlung seiner Frau am nächsten Tag – Story des Tages

20. April 2022

Mutter rennt zur Schule und findet ihre Tochter nicht; das Mädchen kommt nachts mit Baby im Arm nach Hause – Story des Tages

17. Mai 2022

Frau weigert sich, Stieftochter zu akzeptieren, bis sie das Foto ihres Vaters sieht, das 42 Jahre lang versteckt war — Story des Tages

10. Mai 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited