logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Oma befiehlt Enkel, alte rostige Kiste nicht zu öffnen, bis sie stirbt, er öffnet sie am nächsten Tag - Story des Tages

Maren Zimmermann
16. Apr. 2022
11:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Ein Junge verstößt gegen den Wunsch seiner schwerkranken Großmutter und öffnet eine Kiste vorzeitig, obwohl sie ihm gesagt hat, dass er sie erst nach ihrem Tod öffnen soll. Er entdeckt ein Familiengeheimnis, das ihm das Herz bricht.

Werbung

Danny Durrel war am Boden zerstört, als er erfuhr, dass seine Großmutter Vivian krank war. Solange er denken konnte, war Oma Vivi der Eckpfeiler seines Lebens gewesen. Er hatte sich noch nie so ängstlich und unsicher gefühlt.

Oma Vivi hatte Danny großgezogen, während seine abenteuerlustige Mama nach Afrika gegangen war, als er gerade drei Monate alt war, um Nashörner, Elefanten und andere bedrohte Tierarten zu retten, und dort starb sie, als er zwei Jahre alt war. Oma Vivi war alles, was er noch hatte.

Danny war schockiert von dem, was er in der rostigen alten Kiste fand. | Quelle: Shutterstock

Danny war schockiert von dem, was er in der rostigen alten Kiste fand. | Quelle: Shutterstock

Werbung

Danny hat seine Mama nie gesehen. Seine 76-jährige Großmutter sagte, dass seine Mutter wilde Tiere in Afrika beschütze. Er hatte regelmäßig Briefe von seiner Mutter bekommen, in denen sie über die Natur Afrikas und über Tiere sprach.

Oma Vivi hatte es richtig gemacht. Sie hatte sich mit Danny hingesetzt und gesagt: "Danny Schatz, du bist jetzt zwölf und ein junger Mann. Es gibt etwas, worüber ich reden muss. Du weißt, dass ich beim Arzt war?

"Nun, der Arzt hat gesagt, dass ich krank bin und operiert werden muss. Ich weiß, das ist beängstigend, aber die Ärzte glauben, dass ich wieder gesund werde..."

Oma Vivi hatte keine Ahnung, dass ihr fröhlicher Ton Danny nicht eine Sekunde lang getäuscht hatte und ihr leichtes Zögern, als sie sagte, dass die Ärzte glaubten, dass es ihr gut gehen würde, sagte ihm, dass genau das Gegenteil der Fall war.

Werbung
Dannys Mama starb, als sie sich für die Rettung bedrohter Tierarten in Afrika einsetzte. | Quelle: Unsplash

Dannys Mama starb, als sie sich für die Rettung bedrohter Tierarten in Afrika einsetzte. | Quelle: Unsplash

Aber Danny nickte tapfer und lächelte und Oma Vivi fuhr fort: "Aber natürlich müssen wir an die Zukunft denken, also wenn mir etwas zustößt - ich könnte zum Beispiel stürzen und mir die Hüfte brechen? -- Ich habe mit Tante Heather gesprochen.

Werbung

"Sie wird dich abholen und sich um dich kümmern, bis es mir wieder besser geht. Ich bin sechsundsiebzig, Danny, und eines Tages werde ich nach Hause zu Jesus gehen, oder? Um bei deiner Mama zu sein? Und wenn ich das tue, gehört das dir."

Oma Vivi holte eine Eisenschachtel in der Größe eines Schuhkartons hervor und legte sie auf ihr Knie.

"Du wirst sterben?", flüsterte Danny erschrocken.

Danny wurde von seiner Oma Vivi aufgezogen. | Quelle: Unsplash

Danny wurde von seiner Oma Vivi aufgezogen. | Quelle: Unsplash

Werbung

"Nein, natürlich nicht... Ich meine EINES TAGES!", rief Oma Vivi. "Und dann wirst du die Kiste öffnen, okay, Danny?"

"Was ist in der Kiste?", fragte Danny misstrauisch.

"Es sind nur ein paar Erinnerungsstücke, die ich dir schenken möchte", sagte Vivi. "Aber du darfst sie erst öffnen, wenn ich tot bin. Das ist SEHR wichtig. Du musst es versprechen, Danny, okay?"

Danny wollte es nicht versprechen, also verschränkte er die Finger hinter seinem Rücken und schwor sich, die Schachtel nicht zu öffnen. Aber er war sich jetzt sicher, dass Oma Vivi Pläne für ihren Tod geschmiedet hatte. Er würde zu ihrer jüngeren Schwester, Tante Heather, ziehen und die Schachtel enthielt wahrscheinlich einen Abschiedsbrief.

Werbung
Oma Vivis Ärzte haben bei ihr eine schwere Krankheit diagnostiziert. | Quelle: Unsplash

Oma Vivis Ärzte haben bei ihr eine schwere Krankheit diagnostiziert. | Quelle: Unsplash

In dieser Nacht konnte Danny nicht schlafen. Er wälzte sich hin und her, bis sein Wecker ihm sagte, dass es 3:00 Uhr morgens war. Er setzte sich auf und betrachtete die rostige Kiste auf seiner Kommode, den Schlüssel in dem rostigen Schloss. Er sprang aus dem Bett und holte die Kiste. Dann holte er seine Taschenlampe und machte sich daran, sein Versprechen gegenüber Oma Vivi zu brechen, wie er es sich vorgenommen hatte.

Werbung

Darin befand sich ganz oben ein gefalteter Brief, der in Vivis Handschrift an ihn adressiert war, und darunter sah er einen Haufen amtlich aussehender Dokumente und einige Fotos.

Er faltete den Brief auf und begann ihn zu lesen. Oma Vivi schrieb: "Mein liebster Danny, zuerst möchte ich dir sagen, dass ich dich mehr liebe, als ich je jemanden oder etwas in diesem Leben geliebt habe.

Danny öffnete die Schachtel und schaute hinein. | Quelle: Unsplash

Danny öffnete die Schachtel und schaute hinein. | Quelle: Unsplash

Werbung

"Als du geboren wurdest, habe ich einen der schrecklichsten Momente in meinem Leben erlebt. Dann warst du da, und du hast mich gebraucht, und so habe ich es durchgezogen. Du hast mich gerettet, deine Liebe hat mich am Leben erhalten.

"Weißt du, Schatz, ich hatte gerade meine Tochter verloren. Ich hatte den Anruf aus Afrika bekommen, in dem mir mitgeteilt wurde, dass meine Melissa nicht mehr da war, und ich legte auf und ging zurück zur Arbeit, um mir einzureden, dass es nicht wahr war.

"Damals war ich Krankenschwester auf der Neugeborenenstation und das war auch der Tag, an dem du geboren wurdest. Du bist nicht von meinem Blut, Danny, aber du bist der Enkel meines Herzens. Du bist das Enkelkind, das Melissa mir geschenkt hätte. Das wusste ich sofort, als ich dich sah.

Werbung

"Weißt du, deine arme Mutter ist bei der Geburt gestorben. Du warst so winzig! Du warst das kleinste Frühchen, das ich je gesehen habe. Sie dachten nicht, dass du es schaffen würdest, aber ich schon.

Danny weinte, als er den Brief von Oma Vivi las. | Quelle: Unsplash

Danny weinte, als er den Brief von Oma Vivi las. | Quelle: Unsplash

Werbung

"Jeden Tag war ich da und habe mit dir geredet und dir gewünscht, dass du durchkommst - und das bist du! Du warst ein solches Wunder! Sie sagten, dass niemand wusste, wer deine Familie war, weil deine Mutter ein obdachloses Mädchen gewesen war.

"Also bat ich darum, dich zu adoptieren, und weil ich Krankenschwester war, war es etwas einfacher - auch weil niemand dachte, dass du es schaffen würdest, also bekam ich dich und du wurdest so stark, hübsch und klug!

"Du hast mein Leben lebenswert gemacht. Ich möchte, dass du das weißt, Danny. In der Kiste sind deine Geburtsurkunde und die Adoptionspapiere, mein Testament und einige Sparbücher. Auf den Konten liegt Geld, das ich für deine Ausbildung zurückgelegt habe.

Werbung

"Ich liebe dich, Danny. Sei ein guter Mensch, mein Schatz, und denk daran, dass die Liebe uns rettet und uns Kraft zum Leben gibt."

Oma Vivi hatte Danny das Leben gerettet. | Quelle: Unsplash

Oma Vivi hatte Danny das Leben gerettet. | Quelle: Unsplash

Werbung

Als Danny den Brief zu Ende gelesen hatte, schluchzte er so sehr, dass Oma Vivi aufwachte. "Danny!", keuchte sie. "Warum...?" Dann sah sie die Schachtel auf Dannys Knien und den Brief in seiner Hand.

Sie kam herein, setzte sich neben ihn auf das Bett und legte ihren Arm um seine Schultern. "Bitte weine nicht, mein Schatz."

"Du hast mich mein ganzes Leben lang belogen!" Danny schluchzte. "Alles ist eine Lüge, und du wirst sterben und lügst auch in dieser Hinsicht."

"Danny", sagte Oma Vivi leise. "Vielleicht hätte ich dir die Wahrheit sagen sollen, aber damals... Ich wollte einfach so sehr, dass du mir gehörst... Es tut mir so leid, dass ich gelogen habe. Ich bin sehr krank, und das ist die Wahrheit. Ich hoffe, dass ich wieder gesund werde, aber ich möchte, dass du bereit bist, wenn ich es nicht bin. Ich bin alt und du bist so jung, also musste ich Pläne machen..."

Werbung
Danny hat Oma Vivi geholfen, um ihr Leben zu kämpfen. | Quelle: Pexels

Danny hat Oma Vivi geholfen, um ihr Leben zu kämpfen. | Quelle: Pexels

"Du hast in diesem Brief gesagt", sagte Danny, "dass du mir geholfen hast, um mein Leben zu kämpfen. Also lass mich dir helfen, um deines zu kämpfen. Bitte, Oma Vivi, lass mich für dich da sein. Ich brauche dich!"

Werbung

Oma Vivi und Danny kämpften gemeinsam gegen ihre Krankheit. Danny begleitete sie zu jeder Behandlung und war immer an ihrer Seite, um ihr die Hand zu halten und mit ihr zu reden. Die Ärzte waren erstaunt über ihre Genesung, aber Oma Vivi hätte ihnen sagen können, dass es keine größere Heilkraft gibt als die Liebe.

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Die Liebe hat die Macht, dein Leben zu verändern. Vivians Liebe hat Danny gerettet, und als sie krank war, gab seine Liebe ihr die Kraft, um ihr Leben zu kämpfen.
  • Was eine Familie ausmacht, sind Liebe und Hingabe. Vivian verwandelte ihren Schmerz in Liebe für Danny und gab ihm die Familie, die er brauchte.
Werbung

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Vielleicht erhellt sie ihren Tag und inspiriert sie.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, gefällt dir vielleicht auch die Geschichte über eine Großmutter, die ihren Enkeln durch ihr Erbe eine Lektion über Gier, Freundlichkeit und wahre Werte erteilt.

Dieser Bericht wurde von einer Geschichte unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Mann, dessen reiche Großmutter ihm ein großes Vermögen hinterließ, fand nur eine Notiz auf ihrem Bett – Story des Tages

25. Februar 2022

Junger Mann kauft Gebrauchtwagen von altem Mann und findet eine Brieftasche mit einem Foto seiner Oma – Story des Tages

15. April 2022

Alte Dame verspricht jedem ihrer 5 Enkelkinder ein Erbe von 2 Millionen Euro, am Ende bekommt es niemand – Story des Tages

07. März 2022

Junge verkauft das Armband der verstorbenen Oma, um die OP seiner Mutter zu bezahlen, und findet es am nächsten Tag vor der Haustür – Story des Tages

12. April 2022

67-jährige Dame ist am Boden zerstört, nachdem ihr Chef sie entlässt, Wochen später bittet er sie um Rückkehr – Story des Tages

10. Mai 2022

Armes Mädchen verkauft Familienerbstück für Omas Operation, sieht es Tage später vor ihrer Haustür – Story des Tages

15. März 2022

Junge übergibt armer verwitweter Mama eine Schachtel und sagt: "Papa hat gesagt, du sollst das aufmachen, wenn wir Hilfe brauchen" - Story des Tages

03. April 2022

Frau bemerkt, dass ihr Enkel abends verschwindet und beschließt, ihm zu folgen - Story des Tages

04. Februar 2022

Soldat bat vor seinem Tod seinen Sohn, Nationalflagge zu seinem Grab zu bringen, Junge tut es und findet dort Umschlag – Story des Tages

03. Mai 2022

Ältere Frau besucht frisches Grab ihres Mannes und sieht dort zwei kleine Kinder stehen – Story des Tages

02. Mai 2022

Mutter verfolgt Tochter, die ihr ganzes gespartes Geld zu Hause einsteckt und spät nachts abhaut - Story des Tages

20. Februar 2022

20 Jahre nach dem Tod der neugeborenen Tochter hört ein Mann: "Papa, ich habe dich endlich gefunden" – Story des Tages

24. März 2022

Ein Mann erfährt, dass seine Großmutter eine 1,3-Millionen-Euro-Villa besaß, während sie in einem Tiny House lebte und er nicht erbt - Story des Tages

20. März 2022

Armer Mann erfüllt Omas letzten Wunsch, indem er ihr Haus wieder aufbaut, findet Keller verborgen daneben – Story des Tages

18. April 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited