Frau in dem 8. Monat der Schwangerschaft, die von Ehemann verlassen wurde, findet 6.199 Euro, die von Fremden in ihrem Ofen gespendet wurden

Edita Mesic
07. Dez. 2021
08:20
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Nach drei Jahren des Versuchs, Eltern zu werden, entdeckte ein Paar, dass sie ein Kind erwarteten. Dann beschloss der Ehemann eines Tages, seine schwangere Frau zu verlassen, was sie mit einem Haufen Schulden und einem völlig zerbrochenen Herzen zurückließ. 

Werbung

In Zeiten der Freude und Trauer von Ihren Lieben umgeben zu sein, bringt ein Gefühl von purem Trost und Erleichterung. Der bloße Gedanke, Eltern zu werden, ist so überwältigend, dass sie sich nichts Besseres für Paare vorstellen können. 

Wie andere Paare wollten Amanda und ihr Mann ein Kind willkommen heißen, um ihre Familie zu vervollständigen. Während das australische Paar dabei Schwierigkeiten hatte, beschlossen sie, weiterzumachen. 

[Links] Amanda mit Tränen in den Augen. [Rechts] Das Geld, das von freundlichen Fremden gespendet wurde, steckte im Ofen. | Quelle: Youtube.com/KIIS1065au

Werbung

DIE GLÜCKLICHEN NACHRICHTEN 

Sie versuchten es verzweifelt weiter, scheiterten aber jedes Mal kläglich. Bald erreichten sie einen Punkt, an dem ihre Hoffnungen zu schwinden begannen. Amanda und ihr Mann wurden nun von gruseligen Gedanken heimgesucht – was wäre, wenn sie nie ein eigenes Kind hätten? 

Drei lange Jahre kämpfte das Paar mit der Unfruchtbarkeit. Dann, eines Tages im Jahr 2015, erhielten sie die Nachricht, die ihr Leben für immer veränderte. Amanda war endlich schwanger, was bedeutete, dass sie und ihr Mann auf dem Weg waren, Eltern zu werden. 

Nachdem das Paar die glücklichen Neuigkeiten erfahren hatte, begannen sie, große Pläne für ihren kleinen Engel zu schmieden. Sie kauften das perfekte Zuhause und trafen alle Vorbereitungen, um ihr Baby willkommen zu heißen, das bald ein fester Bestandteil ihres Lebens sein würde. 

Werbung

Amandas Haus ist vollgestopft mit monatelangem Babybedarf, mit freundlicher Genehmigung der Werbegeschenk-Crew. | Quelle: YouTube.com/Kyle und Jackie O

DIE VERLASSENE MUTTER

Amanda war gerade dabei, dass Kind zu bekommen, als ein herzzerreißender Vorfall ihre Welt auf den Kopf stellte. Sie war im achten Monat schwanger, als ihr Mann sie und sein ungeborenes Kind verließ. 

Werbung

Als das Kamerateam in Richtung ihrer Küche ging und auf den Ofen zoomte, hatte Amanda keine Ahnung, was sich darin verbergen könnte.

Es kam alles aus heiterem Himmel und war etwas, von dem Amanda nie gedacht hatte, dass es passieren würde. Mit gebrochenem Herzen musste sie nun daran denken, ihr Kind alleine aufzuziehen und die enormen Hausschulden zu begleichen. 

Eine genauere Ansicht von Amandas Kühlschrank, in dem sich monatelange Lebensmittellieferungen befinden. | Quelle: YouTube.com/Kyle und Jackie O

Werbung

Aber sie wusste nicht, dass ihre rücksichtsvolle Freundin Anna den perfekten Plan ausarbeitete, um ihr zu helfen. Anna kontaktierte die Sydney Radio Show KIIS 1065, die für ihr großzügiges Giveback-Segment bekannt ist. In der Show teilte Amanda ihre Geschichte:

„Es ist ungefähr fünf Wochen her, seit es passiert ist. Und das Größte ist nur der Schock, ich denke, weil es nicht wirklich das war, was wir geplant hatten oder ich geplant hatte.“

Nachdem sie den Zuhörern eine herzergreifende Einführung in Amanda und alles, was sie durchgemacht hatte, gegeben hatten, wussten die Moderatoren, dass es an der Zeit war, sie mit etwas Besonderem zu überraschen. 

Werbung

Ein genauerer Blick auf Amandas Ofen verbirgt eine besondere Überraschung vor der Geschenk-Crew. | Quelle: YouTube.com/Kyle und Jackie O

DAS PERFEKTE GEWINNSPIEL

Sie sagten Amanda, sie solle auf den Fernsehbildschirm hinter ihr schauen, wo sie sah, wie die Kameras auf eine ihr seltsam vertraute Haustür zoomten. Es war die Haustür ihres Hauses. Anschließend betrat das Kamerateam das Haus. 

Werbung

Die verlassene Mutter konnte nicht glauben, was sie als nächstes sah. Ihr Haus war dank des Werbegeschenk-Segments der Radiosendung mit einer Vielzahl von Annehmlichkeiten ausgestattet.

Zu ihrer großen Überraschung hatte die Werbegeschenk-Crew sechs Monate Reinigungsdienste und drei Monate Essenslieferung arrangiert. Ihr Haus war komplett mit Babybedarf ausgestattet, darunter ein spezieller Gutschein für ein Baby-Photoshooting.

Werbung

Aber das war noch nicht alles, denn das beste Geschenk wurde für das letzte aufgehoben. Als das Kamerateam in Richtung ihrer Küche ging und auf den Ofen zoomte, hatte Amanda keine Ahnung, was sich darin verbergen könnte.

Sie war erstaunt, als sie sah, dass der Ofen 6.199 Euro (10.000 AU$) enthielt, gespendet von Zachs Academy Early Learning Centre. Der Betrag reichte aus, um ihre Hypothek zu bezahlen und ihren Stress als Alleinerziehende abzubauen. 

Amanda war überwältigt von der Freundlichkeit, die ihr die Leute entgegengebracht hatten, und dankte allen für ihre Großzügigkeit und Liebe, während sie versuchte, ihre Tränen zurückzuhalten. 

Werbung