logo
Twitter.com/KJRH2HD - Twitter.com/WTKR3
Quelle: Twitter.com/KJRH2HD - Twitter.com/WTKR3

88-jähriger Straßenüberquerung-Wächter opfert sein Leben, um das Leben von 2 Kinder vor einem zu schnell fahrendem Auto zu retten

Edita Mesic
29. Okt. 2021
19:45

"Mr. Bob“, wie ihn die Schüler kannten, verbrachte jeden Tag seines Ruhestands damit, sich um die Kinder um ihn herum zu kümmern und sie zu lieben. Dieser Engel, der auf der Erde wandelte, wurde schmerzhaft in einer Sekunde weggerissen.

Werbung

Nachdem er in der Küstenwache gedient und sich aus dem Bankgeschäft zurückgezogen hatte, wurde der 88-jährige Bob Nil ein Straßenüberquerung-Wächter an der Christ the King Parish School in Kansas City.

In den fünf Jahren, die er dort arbeitete, war der Senior bei allen an der Schule beliebt. Viele der Schüler kannten ihn so gut, dass sie ihm den Spitznamen „Mr. Bob" gaben.

Polizeiauto [links]; Bob Nil [rechts]. | Quelle: Twitter.com/KJRH2HD - Twitter.com/WTKR3

Polizeiauto [links]; Bob Nil [rechts]. | Quelle: Twitter.com/KJRH2HD - Twitter.com/WTKR3

Werbung

An einem Valentinstag drückten ihm die Schüler ihre Zuneigung mit vielen Karten und Geschenken aus. Die Rektorin der Schule, Cathy Fithian, erinnerte sich an diesen Tag und sagte, der Wächter im Ruhestand sei voller Freude über diese Geschenke gewessen und konnte nicht aufhören, über sie zu sprechen.

Elizabeth Germany, die in der Nähe des Bildungszentrums wohnt, drückte aus, dass er sich sehr für seinen Job einsetzte und sich wirklich um die Kinder kümmerte.

Einzelner Kommentar zu einem Facebook-Beitrag der Christ The King Catholic School, Kansas City, Kansas. | Quelle: Facebook.com/ChristTheKingCatholicSchool

Einzelner Kommentar zu einem Facebook-Beitrag der Christ The King Catholic School, Kansas City, Kansas. | Quelle: Facebook.com/ChristTheKingCatholicSchool

Werbung

Leider wurde seine Liebe zu den Kindern auf verheerende Weise deutlich, als die Polizei von Kansas City einige beängstigende Neuigkeiten bekanntgab. In dem Twitter-Beitrag der Polizei, dass am 18. Februar 2020 veröfentlicht wurde, stand:

"Die Polizei von Kansas reagierte auf einen Autounfall mit einem Fußgänger ... er starb an seinen Verletzungen."

Tragischerweise stellte sich heraus, dass dieser Fußgänger der geschätzte „Mr. Bob" ist. Der Unfall ereignete sich gegen 8:00 Uhr in der Nähe der Kreuzung 54th Street und Leavenworth Road .

Werbung

Der Vorfall ereignete sich, als zwei Jungs, einer im Alter von 7 und der andere im Alter von 11 Jahren, versuchten, die Leavenworth Road zu überqueren. Zeugen sagten aus, sie hätten gesehen, wie dieser 88-Jährige von einem herannahenden Auto erfasst wurde, als er die Jungen aus dem Weg schubste. Auf Facebook sagte die Schule:

"Bitte schließt ihn und seine Familie in eure Gebete ein, und wir werden weiterhin Informationen veröffentlichen, sobald wir sie erhalten."

Viele in den Kommentaren drückten ihr Mitgefühl aus, einige forderten, dass der Fahrer, der den Unfall anscheinend verursacht hat, strafrechtlich verfolgt wird. Die Beamten sagten damals, sie würden den Vorfall noch ermitteln.

Werbung
Werbung

Fithian drückte dem Mann ihre Trauer und Dankbarkeit aus, der anscheinend zwei Kindern das Leben gerettet hatte. Die Schulleiterin sagte, sie glaube fest daran, dass die Jungs heute nicht hier wären, wenn der verstorbene Senior sie nicht gerettet hätte.

Fithian sandte ihre guten Wünsche aus und trauerte zusammen mit der Gemeinde, die den verstorbenen Nil schließlich als Helden begrüßte, denn es ist sicherlich schwer, mit diesem Etikett zu argumentieren.

Eric und Emily Robison [links]; Carmen [rechts]. | Quelle: Facebook.com/eric.robison.5220

Eric und Emily Robison [links]; Carmen [rechts]. | Quelle: Facebook.com/eric.robison.5220

Werbung

Doch es gibt weitere Engel, der auf der Erde wandelten, und viele andere zutiefst mitfühlende Menschen, die denselben Weg wie Nil gegangen sind. Eine von ihnen war auch eine Krankenschwester, die das Leben eines trauernden Ehemanns und Vaters, des 23-jährigen Eric Robison, veränderte.

Am 25. August 2021 wurde Baby Carmen per Kaiserschnitt geboren, während ihre Mutter, die 22-jährige Emily Robison, mit COVID-19 bewusstlos im Krankenhaus lag. Nachdem Emily gestorben war, war Eric verloren. Carmen wurde zu früh geboren, also hatte er nichts von dem, was er brauchte, um sich um sie zu kümmern.

Die Krankenschwester auf der Intensivstation erfuhr von diesem Problem und richtete ein GoFundMe-Konto für den Vater ein, das nun mit den eingegangenen Spenden sein ursprüngliches Geldziel weit übertroffen hat. Es sind Menschen wie diese Krankenschwester und „Mr. Bob“, die den Glauben an die Menschheit wiederherstellen.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Werbung
info

AmoMama.de unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AmoMama.de setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AmoMama.de plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.

Ähnliche Neuigkeiten

Frau adoptiert Baby, das sie am Straßenrand gefunden hat, Jahre später taucht der Vater auf – Story des Tages

02. Mai 2022

Obdachloser Mann rettet reiches Mädchen aus brennendem Auto, sie findet ihn schließlich 15 Jahre später - Story des Tages

25. Januar 2022

Millionär schließt Kinder von dem Testament aus und hinterlässt obdachlosen Drillingen das Erbe – Story des Tages

25. März 2022

Mutter rennt zur Schule und findet ihre Tochter nicht; das Mädchen kommt nachts mit Baby im Arm nach Hause – Story des Tages

17. Mai 2022

Ein alter Mann sieht eine obdachlose Frau und erkennt die Krankenschwester, die vor 27 Monaten an seinem Bett war - Story des Tages

17. März 2022

Jeden Tag verabschieden sich Eltern von der jüngsten Tochter im Koma, nachdem die Älteste bei einem Autounfall gestorben ist – Story des Tages

02. März 2022

Undankbares Mädchen wirft Mamas Geschenk in Müll und nennt es “dumm”, Minuten später wird ihr beigebracht, das zu schätzen, was sie hat

18. Mai 2022

Frau steckt Kugel für fremden Sohn ein, sein Vater kommt zur Beerdigung und trifft dort auf 9 weinende Kinder - Story des Tages

03. April 2022

Alte Dame sieht im Fernsehen zufällig ihren Sohn, den sie vor 57 Jahren verlor, und erkennt, dass er sofortige Hilfe braucht – Story des Tages

20. Mai 2022

5-jähriger Bruder trägt den Sarg seiner kleinen Schwester, um sich für immer von ihr zu verabschieden

05. Mai 2022

Junge, der nach dem Tod seiner Eltern den Glauben verlor, sucht zum ersten Mal seit Jahren Hilfe in der Kirche - Story des Tages

07. Februar 2022

Nach dem Tod des Sohnes betritt Mutter sein Zimmer und weint, als sie die Stimme des Kindes hört, die "Hallo Mama" sagt - Story des Tages

24. Januar 2022

Frau verklagt ihren Mann auf Schadenersatz, Tochter unterstützt Stiefvater statt ihr – Story des Tages

17. Mai 2022

14-jähriger Junge geht auf seinen armen alleinerziehenden Vater zu und sagt: “Papa, ich habe Mama gefunden” – Story des Tages

28. Februar 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2023 AmoMama Media Limited