Über AM
MedienTV

21. September 2021

Jerry Lewis, Tony Curtis und weitere Promis, die ihre Kinder enterbt haben und Gründe für diese Entscheidungen

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Ein Promi zu sein bedeutet manchmal, reich und berühmt zu sein, und oft müssten sich enge Verwandte nicht mehr um Geldprobleme kümmern. Es gibt jedoch einige Stars, die sich weigerten, ihren Reichtum mit ihren Kindern zu teilen.

Das Kind eines Promis zu sein, bringt unsagbare Privilegien mit sich, von Paparazzi bis hin zur Verehrung von Fans und vor allem, sich nicht darum kümmern zu müssen, für einen Cent zu arbeiten, da der Reichtum von Papa / Mama die Rechnung bezahlt.

Es gibt jedoch auch andere Stars, die lieber die Faust halten, wenn es darum geht, ihren Reichtum mit ihren Kindern zu teilen. Hier ist eine Liste von Prominenten, die sich geweigert haben, ihren Kindern ihr Vermögen zu geben.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

STING

Sting gilt zweifellos als einer der erfolgreichsten Sänger aller Zeiten. Aus der Dunkelheit und verarmten Kindheit baute sich der Rockstar ein Leben in Reichtum und Ruhm auf. 

Wird geladen...

Werbung

Obwohl Sting Millionen von Dollar wert war, machte er klar, dass seinen Kindern kein Cent vererbt würde. Im Jahr 2014 sagte der Sänger Berichten zufolge, dass seinen Kindern nicht mehr so ​​viel übrig geblieben wäre, wenn er stirbt.

Wird geladen...

Werbung

Sting stellte fest, dass er von seinen Söhnen und Töchtern erwartet, dass sie ihr eigenes Geld verdienen und ein verantwortungsvolles Leben führen. Der ehemalige Police-Frontmann ist bekannt für sein großes Herz und seine Wohltätigkeit und hofft, dass seine Kinder verstehen, wie er sein Geld ausgibt.

Sting hat über hundert Menschen auf seiner Gehaltsliste, was bedeutet, dass er das ausgibt, was er verdient. Der Sänger erklärte, dass er ihnen kein Treuhandgeld hinterlassen wolle, was für sie ein Problem darstellen würde.

Wird geladen...

Werbung

Es sieht so aus, als hätten sich die Kinder des Rockstars mit der Entscheidung ihres Vaters abgefunden, als er einmal erklärte, dass sie ihn kaum um Dinge gebeten hätten, eine Geste, die er schätzte und respektierte.

Obwohl er nicht beabsichtigt, seinen Kindern ein Erbe zu hinterlassen, ist Sting bereit, seinen Kindern zu helfen, aber bisher stellte er fest, dass keiner von ihnen seine Hilfe brauchte, da sie bereits die Arbeitsethik besitzen, die für sie erforderlich ist, um erfolgreich zu werden.

Wird geladen...

Werbung

JOAN CRAWFORD

Wie Sting und andere Prominente hatte Joan Crawford eine erfolgreiche Karriere und hoffte, dass sie ihrer Familie ein Erbe hinterlassen würde, aber schockierenderweise entschied sie sich dafür, sie für ihr Geld arbeiten zu lassen.

Crawford war zu ihren Lebzeiten aus vielen Gründen bekannt, darunter auch ihre Liebe zur Nächstenliebe. Sie adoptierte fünf Kinder, von denen eines von seiner leiblichen Mutter zurückgefordert wurde, während sie die anderen aufzog.

Wird geladen...

Werbung

Ein Jahr nach ihrem Tod, hat ihre älteste Adoptivtochter Christina die schockierende Memoiren "Mommie Dearest" veröffentlicht, das einen herzzerreißenden Angriff auf die Schauspielerin dargestellt hat.

Das Buch, das weithin kritisiert wurde, brachte einen unschönen Aspekt von Crawford mit sich, den diejenigen, die sie kannten, bezweifelten, einschließlich ihrer langjährigen Rivalin Bett Davis.

Wird geladen...

Werbung

Christina stellte Crawford als eine dunkle, missbräuchliche Mutter dar, deren Alkoholprobleme zu unkontrollierbaren Wutanfällen führten. Ihr Buch war für die Fans kein Schock, da zwischen Christina und Crawford böses Blut herrschte.

Vor ihrem Tod war sich Crawford der Existenz des Buches bewusst und sorgte dafür, dass die rebellische Christina und ihr Bruder Christopher nichts als Erbe bekommen. Sie hinterließ alles für wohltätige Zwecke und ihre Zwillingstöchter Cathy und Cindy.

Im Schock der Demütigung reagierten Christina und Christopher auf das Ausbleiben mit Anfechtung des Testaments. Am Ende erhielten beide Parteien eine respektable Summe aus Crawfords Nachlass.

Wird geladen...

Werbung

TONY CURTIS

Ein weiteres Schwergewicht auf der Liste ist Hollywood-Legende Tony Curtis. Der Schauspieler schockierte die Welt, als die Nachricht auftauchte, dass er seinen Kindern keinen Cent hinterließ, obwohl er ein Vermögen besaß.

Wird geladen...

Werbung

Tony wurde für seine vielen Rollen in Filmen und sein gutes Aussehen geliebt. Bei seinem Tod wurde er leicht als einer der besten seiner Generation angesehen, aber es wurden Fragen zu seiner Vaterschaft aufgeworfen, als er sich entschied, seine Kinder mittellos zu lassen.

Wird geladen...

Werbung

Der Schauspieler, Vater der berühmten Schauspielerin Jamie Lee Curtis, hatte sechs Frauen und sechs Kinder und eine Reihe von Affären dazwischen. Der Schauspieler stimmte manchmal seiner Tochter Jamie zu, dass er nicht der beste Vater war.

Bei seinem Tod war sein Nachlass 60 Millionen US-Dollar wert, und fünf Monate vor seinem Tod stellte der Schauspieler sicher, dass er keinen Platz für seine Kinder ließ. Der Schauspieler gab keinen Grund an, seine Kinder in seinem Testament auszuschließen.

Wird geladen...

Werbung

Zwei seiner Kinder sollen das Testament angefochten haben, während der Rest von der Entscheidung ihres Vaters schockiert war. Vor seinem Tod behauptete Curtis, dass er Geld für seine Kinder hinterlassen würde, aber es scheint, dass er in letzter Minute seine Meinung geändert hatte.

Berichten zufolge führte sein Nachlass eine Online-Auktion von Gegenständen durch, die dem Schauspieler gehörten, und danach wurden etwa eine Million Dollar gesammelt, die alle an seine Witwe und fünfte Frau Jill Vandenberg Curtis und ihre Wohltätigkeitsorganisation gingen.

Wird geladen...

Werbung

MICKEY ROONEY

Vor seinem Tod im Alter von 93 Jahren waren sich der Schauspieler Mickey Rooney und seine Familie nie einig, aber nach seinem Tod verschlechterte sich alles. Ein paar Wochen vor seinem Tod sorgte Rooney dafür, dass seine Familie von seinem Testament abgeschnitten wurde und hinterließ seinem Stiefsohn und Hausmeister eine magere Summe.

Der Nachlass des Schauspielers wurde grob schlecht verwaltet und er enterte seine acht überlebenden Kinder sowie seine entfremdete Frau Jan Rooney. Aufgrund einer früheren Vereinbarung durfte sie seine Rente und andere Leistungen behalten.

Rooneys Kinder reichten etwas mehr als einen Monat nach seinem Tod in Los Angeles eine Klage ein und sagten, der ikonische Schauspieler sei unter „unangemessenem Einfluss“ gewesen, als er Wochen vor seinem Tod sein Testament schrieb. Nach mehreren internen Streitigkeiten stand Rooneys Wille endlich.

Wird geladen...

Werbung

JERRY LEWIS

Jerry Lewis hinterließ seine Frau, sechs Kinder aus einer früheren Ehe, eine Adoptivtochter und ein Vermögen von 50 Millionen US-Dollar. Aber der Schauspieler enterbte seine Kinder aus erster Ehe schockierenderweise von allen Vorteilen.

Wird geladen...

Werbung

In seinem Testament wurde nicht angegeben, warum, aber Lewis schrieb, dass es eine absichtliche Entscheidung war, die Behauptungen, er stehe unter irgendeiner Form von Druck, außer Kraft.

Wird geladen...

Werbung

Eine Tochter, die er angeblich außerehelich gezeugt hatte, Susan Lewis, zusammen mit fünf der Söhne des Schauspielers, erhob sich, um das Testament anzufechten, aber der Prozess der Anfechtung des Testaments würde die Familie sowohl Zeit als auch Geld kosten.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung