Über AM
LebenEltern

09. September 2021

Kleine Jungs springen von ihren Rädern, um bei Beerdigung eines Veteranen ihren Respekt zu zollen

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Wie erziehen wir respektvolle, höfliche Kinder? Diese Frage stellen sich viele Eltern. Die Eltern zweier Jungen aus Indiana scheinen eine Antwort gefunden zu haben. Dies zumindest indiziert das Verhalten der Kinder.

Jacqui Hornbach lebt in Batesville, einem Städtchen im nordöstlichen amerikanischen Bundesstaat Indiana. Sie beschreibt ihre Gemeinde als sehr patriotisch. Ein Ereignis, das sie beobachtete, unterstreicht diese Eigenschaft.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

In den USA legen viele Menschen großen Wert darauf, den Angehörigen des Militärs oder der Marine respektvoll zu begegnen. Veteranen kriegen oft reduzierte Preise in Geschäften und Restaurants.

Viele Autos zieren Aufkleber mit der Aufschrift unterstützt unsere Truppen. Auch für Jacqui Hornbach ist es wichtig, dem Militär gegenüber ihre Dankbarkeit und ihren Respekt auszudrücken.

Wird geladen...

Werbung

Darum war sie sehr gerührt, als sie in ihrer Nachbarschaft zwei Jungen sah, die mit dem Fahrrad unterwegs waren, ihre Tour jedoch aus einem ganz bestimmten Grund unterbrachen.

Die beiden Jungen bemerkten, wie ein wenig abseits der Straße die Beerdigung eines Militärveteranen lief. Der 89-jährige Charles Everett Yorn wurde beigesetzt.

Da stiegen sie von ihren Fahrrädern ab, stellten sich auf die Wiese und verschränkten respektvoll die Hände hinter dem Rücken. So verharrten sie, bis die Ehrenschüsse erklangen.

Wird geladen...

Werbung

"Es war, als hätten sie nicht einmal sprechen müssen, ehe sie stehen blieben. Sie wussten einfach, was man tut, wenn man so etwas sieht. Es war ganz natürlich für sie," berichtete Hornbach.

Sie war sehr gerührt von dem vorbildlichen Verhalten der Jungen und sagte, es sei schön gewesen, zu sehen, "dass diese zwei Jungen sofort anhielten und einem verstorbenen Soldaten ihren Respekt zollten, ohne Aufforderung von außen."

Sie postete zwei Fotos des Ereignisses online und die Jungen ernteten Lob aus der online Gemeinschaft. Auch für die Eltern gab es viele warme Worte in den Kommentaren.

Wird geladen...

Werbung

Eine Person schrieb: "so sieht gute Erziehung aus. Sehr gut gemacht, Mutter und Vater." Eine weitere sagte: "das gibt mir den Glauben an die Erziehung unserer Jugend zurück."

Ob man die Begeisterung für das Militär nun teilt oder nicht, zu sehen, wie Kinder Werte wie Höflichkeit und Respekt verinnerlichen und ihnen ganz von selbst folgen, ist ein schönes Erlebnis.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung