Über AM
NewsEuropa

20. August 2021

"Ich war hysterisch": Tapfere Mutter rettet 5 Kinder aus verheerendem Brand

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Eine Mutter hat eine Gefahr-Warnung an alle Hausbesitzer gerichtet, nachdem ein defekter Kühlschrank im Haus ihrer eigenen Familie ein schreckliches Feuer ausgelöst hatte. 

Theresa Ironmonger hatte draußen im Garten gearbeitet, als sie am 10. August wieder in das Haus hineinging, um nach ihren fünf Kindern zu sehen. Als die 32-Jährige wieder durch die Tür ging, hörte er ein leises Knackgeräusch und machte sich auf die Suche nach der Ursache.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Sie dachte, eine Sicherung sei durchgebrannt, bemerkte aber bald eine dünne Rauchfahne in der Küche und den Brandgeruch, berichtet Daily Record. Theresa hetzte Nathan (13), Samuel (11), Xander (9), Benjamin (4) und die kleine Mirryn (3) zusammen mit den Haustieren der Familie aus dem Haus.

Sie rief dann den schottischen Feuerwehr- und Rettungsdienst an, befürchtete jedoch, dass sie als eine „Drama-Queen“ bezeichnet und ausgelacht wird, wenn die Rettungskräfte eintrafen.

Innerhalb von zehn Minuten hatte das heftige Feuer im Haus von Dumfries and Galloway in der Küche ausgebreitet. Eine dicke schwarze Rauchwolke kam aus der Tür, während die entsetzte Familie dem Brand zusah.

Wird geladen...

Werbung

Theresa sagte: „Am Tag des Brandes war ich tatsächlich vor unserem Haus im Garten arbeiten und war vorbeigekommen, um nach meinem Jüngsten zu sehen, der erst drei Jahre alt ist, autistisch ist und noch nicht so gut mit uns kommunizieren kann.”

Wird geladen...

Werbung

Doch als sie in das Haus ging, hat sie einen lauten Knall gehört, doch konnte nichts finden. Also dachte sie es könnte sich um ein Gerät aus der Nachbarschaft handeln, wo sie sich auch auf den Weg gemacht hat, um es zu überprüfen.

Als sie wieder zurück nach Hause gekommen ist, merkte sie Rauch in der Luft. “Aber als ich wieder hineinging, um nachzusehen, bemerkte ich die kleinste, winzigste Rauchspur – als hätte sich jemand eine Zigarette angezündet”, sagt Theresa. 

Wird geladen...

Werbung

Die Rettungskräfte haben es geschafft den Brand unter Kontrolle zu bekommen. Laut der Rettungskräfte war der Kühlschrank defekt und er sei der Grund des Brandes. Es sei nicht das erste Mal, dass sie mit Feuer, dass durch defekte Kühlschränke ausgelöst worden, zu tun hatten.

“Er stellte fest, dass unser neuer Kühlschrank, der eine Metallrückwand und keine alte Plastik-Rückwand hat, das Übergreifen des Feuers auf das Dach und den Rest des Hauses verhinderte”, erklärt Theresa.

Wie sie zugibt, war sie des Unterschieds selbst nicht bewusst, doch jetzt fordert sie alle Familien ihre Kühlschränke zu überprüfen. Die Familie, die das Anwesen gemietet hat, wohnt nun bei Verwandten in der Umgebung, während sie auf die Reparatur-Arbeiten warten.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung