BeliebtesteRoyals

10. Juni 2021

Queen Elizabeth unterstützte den Namen von Prinz Harrys Tochter

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Nachdem Prinz Harry und Meghan Markle beschlossen hatten, ihre Tochter Lilibet “Lili” Diana Mountbatten-Windsor zu nennen, löste dies eine Debatte aus. Laut einer Erklärung vom Paar unterstützte Königin Elizabeth den Namen des Babys, der den Spitznamen der Monarchin trägt.

Kontroverse um den Namen von Prinz Harrys Tochter! Der Name, der vom Herzog und der Herzogin von Sussex gewählt wurde, sollte eine süße Hommage an ihre Großmutter Diana und Königin Elizabeth sein.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Eine Quelle aus dem Buckingham Palace sagte der BBC jedoch, dass Harry seine Großmutter Queen Elizabeth nicht um Erlaubnis gebeten habe, ihren privaten Spitznamen Lilibet für seine Tochter zu verwenden.

Mehrere Experten waren der Meinung, dass es unhöflich und erniedrigend war, das Baby nach dem Spitznamen der Königin zu benennen, der nur von ihrem verstorbenen Ehemann Prinz Philip, ihren Eltern und einigen ihrer engsten Freunde verwendet wurde.

Wird geladen...

Werbung

Dies brachte die Eltern der Tochter dazu, eine öffentliche Erklärung zu dieser bestimmten Angelegenheit abzugeben. Ein Sprecher des Herzogs und der Herzogin von Sussex bestritt die Behauptung der Quelle gegenüber BBC.

Er fügte hinzu, dass der Herzog vor der Ankündigung mit seiner Familie gesprochen habe. Ihm zufolge soll Harrys Großmutter das erste Familienmitglied sein, das der frischgebackene zweifache Vater anrief.

“Während dieses Gesprächs teilte er ihre Hoffnung mit, ihre Tochter Lilibet zu ihren Ehren zu nennen. Hätte sie sie nicht unterstützt, hätten sie den Namen nicht verwendet,” ergänzte der Sprecher.

Wird geladen...

Werbung

Darüber hinaus deuten Berichte darauf hin, dass die Anwälte des Paares rechtliche Warnungen vor dem “verleumderischen” BBC-Bericht ausgesprochen haben.

Lilibet zollt nicht nur Harrys Großmutter, der Königin, einen Tribut, sondern trägt auch den zweiten Vornamen von Harrys verstorbener Mutter Prinzessin Diana. Der Name Lili dient auch als liebevolle Anspielung auf Meghans Mutter Doria Ragland, die Meghan den Spitznamen "Flower" (Blume auf deutsch) aus ihrer Kindheit gab.

Die Tochter von Harry und Meghan hat bereits in ihrer ersten Woche Geschichte geschrieben, da sie als erstes Kind hochrangiger Mitglieder der königlichen Familie in Amerika geboren wurde. Sie soll nach ihrer Geburt ein sehr wichtiges Treffen mit ihrer Namensvetterin, der Queen, per Videoanruf haben. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung