Über AM
BeliebtesteRoyals

08. Juni 2021

"Page Six": Prinz Harry bat Queen um Erlaubnis, sein Baby Lilibet zu nennen

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Nachdem Prinz Harry und Meghan Markle ihren zweiten Nachwuchs zur Welt gebracht haben, hat der Name des Babys viel Aufmerksamkeit erregt. Um ihre Tochter Lilibet Diana zu nennen, soll Prinz Harry die Erlaubnis der Queen eingeholt haben, die den Spitznamen Lilibet trägt.

Der Herzog und die Herzogin von Sussex haben vor ein paar Tagen ihr zweites Baby begrüßt. Das Mädchen heißt Lilibet “Lili” Diana Mountbatten-Windsor, was eine süße Anspielung auf Prinz Harrys verstorbene Mutter Prinzessin Diana und seine Großmutter Queen Elizabeth ist. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Nicht viele Leute wissen, dass Lilibet der Spitzname der Königin von Kindheit an war, der nur von Prinz Philip, ihren Eltern und einigen ihrer engsten Freunde verwendet wurde. Natürlich hat der Name für den frischgebackenen zweifachen Vater einen hohen sentimentalen Wert.

Doch ein königlicher Kommentator bezeichnete die Namenswahl als "unhöflich" und "erniedrigend" und betonte, dass nur der verstorbene Prinz Philip Ihre Majestät Lilibet nannte. Aber es wurde berichtet, dass Harry vor der Geburt seines Babys unbedingt die Erlaubnis seiner Großmutter für den Namen eingeholt hat.

Wird geladen...

Werbung

Königliche Quellen haben bestätigt, dass Harry Queen Elizabeth anrief, bevor seine Frau Meghan Markle am 4. Juni ihre Tochter im Santa Barbara Cottage Hospital zur Welt brachte.

Aber eine andere königliche Quelle fügte hinzu: “Es wird wahrscheinlich ein Anruf gewesen sein, der besagt, dass sie angekommen ist und wir planen, sie nach Ihnen zu benennen – es ist nicht wirklich etwas, zu dem man nein sagen kann. Ich bezweifle, dass sie gefragt haben – eher informiert.”

Wird geladen...

Werbung

Lilibet ist auch nach ihrer verstorbenen Großmutter Prinzessin Diana benannt, die 1997 im Alter von 36 Jahren bei einem tragischen Autounfall in Paris starb. Diana war immer eine naheliegende Wahl, und Harry hat immer gesagt, wenn er eine Tochter hätte, würde er sie nach seiner Mutter benennen.

Der Name Lilibet ist auch eine zusätzliche, rührende Hommage an die Königin und könnte der königlichen Familie ein Friedensangebot, nachdem das Paar die Institution kürzlich während ihres Interviews mit Oprah Winfrey kritisiert hatte. 

Der Buckingham Palace teilte jedoch in einer Erklärung mit, dass die Monarchin über die Nachricht von der Geburt ihres elften Urenkelkindes begeistert war. In der Zwischenzeit meldeten sich Prinz William und Kate Middleton auch auf Instagram, um den Eltern zu gratulieren.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung