Über AM
MedienTV

09. Mai 2021

Aaron Troschke: Blick auf seine Karriere und den Einfluss von Günther Jauch auf eben diese

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Aaron Troschke kann sich seit kurzem einen großen Traum erfüllen: seine eigene Show im Fernsehen. Einen Großteil seiner Karriere hat er niemand geringerem als Günther Jauch zu verdanken. Hier ein Blick auf seine Karriere.

Seit dem 6. Mai 2021 läuft die neue Show "Achtung Aaron!" auf Joyn. Der Berliner hat sich damit einen großen Traum erfüllt. In der Sendung wird er sich unter anderem den neuesten Topf und Flops aus der Welt der Influencer widmen, heißt es.

Troschke sprach in einem Interview mit der Nachrichtenagentur "spot on news" und verriet, weshalb genau das sein Thema sei. "Gala" berichtete darüber. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Er verriet, dass er schon als kleiner Junge davon geträumt habe, eine eigene Sendung zu bekommen. Bereits in der dritten Klasse wusste Troschke, dass er später mal ins Fernsehen möchte. Nun hat er seine erste eigene Sendung und kann sein Glück noch gar nicht fassen. Er verriet:

"Es unterscheidet sich auch ganz klar vom YouTuber-Sein. Es ist nicht mehr nur in meiner kleinen Welt in meinem kleinen Team, sondern viel größer. Das große Studio, 20 Leute am Set, das ist so wie ich es mir immer vorgestellt habe. Allein das machen zu dürfen ist ein Traum, der für mich in Erfüllung geht."

Wird geladen...

Werbung

In der Welt der Influencer fühlt der sympathische junge Mann sich Zuhause. Viele der Influencer kenne er persönlich, immerhin habe er jahrelang eine Influencer-Agentur geleitet, verriet er.

Ich werde meine Witze machen, aber ich werde nicht dauerhaft immer wieder draufhauen

Wird geladen...

Werbung

Dadurch konnte er einen Blick hinter die Kulissen erlangen und weiß nun genau, was "in" und was "out" ist. Welcher Influencer besonders sein "Fett wegkriegen" wird, das wollte Troschke im Interview noch nicht verraten. 

Was er jedoch verriet war, was für eine wichtige Rolle das Thema Geld bei vielen Influencern spielt und was Unzuverlässigkeit in der Branche alles für Unmut nach sich zieht.

Wird geladen...

Werbung

Er selbst unterscheide sich von vielen Kollegen, die im Internet nur die schönen Seiten ihres Lebens präsentieren und somit ein bestimmtes Bild vermitteln. Troschke selbst habe kein Problem damit, sich auch zu zeigen, wenn er krank ist oder wenn es bei ihm mal nicht so rund läuft.

Was Produkt-Platzierungen und Empfehlungen angeht, so verriet er, würde er nur Sachen empfehlen, hinter denen er voll und ganz stehe. Das Konzept hinter seiner Sendung mag einige Parallelen zum Komiker Oliver Pocher aufweisen. Auch er hat sich mit seinem Format "Bildschirmkontrolle" mit dem Thema Influencer, Stars und Sternchen beschäftigt.

Wird geladen...

Werbung

Falls er mal eine Niere braucht, dann kann er sich jeder Zeit bei mir melden.  

Pocher sei ein Held seiner Jugend, so Troschke. Er verriet:

"Mit ihm ab und an auf Instagram zu schreiben oder sich mit ihm zu unterhalten, wenn man sich sieht, ist für mich wie ein Feuerwerk."

Wird geladen...

Werbung

Obwohl die Formate ähnlich scheinen, möchte Troschke sich nach eigenen Angaben etwas abgrenzen. Im Gegensatz zu Pocher möchte er nicht zu sehr "draufhauen". Er fügte an:

"Ich werde meine Witze machen, aber ich werde nicht dauerhaft immer wieder draufhauen und werde auch versuchen, die Argumentation der anderen nachzuvollziehen."

Er und Pocher haben noch etwas gemein, denn der erfolgreiche Comedian und Moderator hat früher als Moderator für VIVA gearbeitet. Auch Troschke hatte es in der Vergangenheit mehrfach versucht, doch seine Bewerbungen verliefen erfolglos.

Wird geladen...

Werbung

2012 gelang ihm dann der große Durchbruch dank "Wer wird Millionär?" Für ihn sei es auch heute noch die tollste Sendung Deutschlands. Er verdanke Günther Jauch seine ganze Karriere, verriet der Influencer. Scherzend fügte er an:

"Falls er mal eine Niere braucht, dann kann er sich jeder Zeit bei mir melden."

Seit seiner Zeit in Jauchs Quiz-Sendung hatte er die Gelegenheit, verschiedenste Promis persönlich kennenzulernen. Mittlerweile hat er nicht nur die Herzen der Zuschauer erobert. Seine Pläne reichen noch viel weiter und es scheint, als wolle er ganz hoch hinaus. Mit seiner neuen Sendung dürfte ihm da ein guter Grundstein für weiteren Erfolg gelungen sein.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung