Über AM
Promis

01. Mai 2021

Janni Hönscheid gibt Einblicke in ihre dritte Schwangerschaft

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Vor einigen Tagen überraschte Janni Hönscheid ihre Fans mit der Nachricht über ihr Baby Nummer 3. Die ehemalige Profi-Surferin hat nun über ihre Erfahrungen mit der dritten Schwangerschaft berichtet und verrät, ob sie über das Geschlecht des Babys Bescheid weiß.

Janni Hönscheid ließ vor ein Paar Tagen die Baby-Bombe platzen. Die Ex-Profi-Surferin und ihr Ehemann Peer Kusmagk haben süße Beiträge auf Instagram geteilt, um ihr Glück zu teilen. In einem kürzlichen Interview mit Gala enthüllt sie Details über ihre dritte Schwangerschaft.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Wie viele schwangere Frauen litt die 30-Jährige in den ersten drei Monaten an Übelkeit und extremer Müdigkeit. Zum Glück geht es Janni jetzt besser und sie versichert, dass sie endlich die Schwangerschaft genießen kann.

Obwohl das Paar in der Vergangenheit das Gefühl hatte, Eltern von drei Kindern zu sein, war der Zeitpunkt der dritten Schwangerschaft für sie überraschend, insbesondere während der Pandemie.

Wird geladen...

Werbung

Janni erzählt, wie aufgeregt ihr Mann über die neue Phase ihres Lebens ist und ist absolut motiviert, in bester geistiger und körperlicher Verfassung zu sein, um die Verantwortung eines Vaters zu übernehmen.

Bei der Pandemie fiel es der ehemaligen Sportlerin und ihrer Familie schwer, mit der Situation auf psychologischer Ebene umzugehen, da alle Aktivitäten, die sie mit Kindern durchführen konnten, nicht mehr durchgeführt werden konnten. Daher verbrachten sie die meiste Zeit in ihrer Wohnung in Potsdam. Aus diesem Grund fügt sie hinzu, dass sie die meiste Zeit überfordert ist.

Wird geladen...

Werbung

Die Sportlerin sprach auch über das “Gender-Reveal” des Babys. Obwohl sie das Geschlecht bereits auf ein Blatt Papier geschrieben haben, haben sie es noch nicht gesehen. Das Paar hat derzeit noch nicht entschieden, wie die Enthüllung von Geschlecht durchgeführt werden soll, und möchte wahrscheinlich zum Zeitpunkt der Geburt des Babys überrascht werden.

Ihre beiden anderen Kinder Emil-Ocean und Yoko freuen sich sehr, ihre jüngeren Geschwister bald begrüßen zu dürfen. Ihr Sohn Emil ist sich sogar sicher, dass es ein Mädchen sein wird und Yoko ist davon begeistert, eine große Schwester zu sein. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung