Über AM
Promis

04. Mai 2021

Marianne Faithfull: Wohnung in Paris, zerbrochene Liebe zu Mick Jagger und Abstieg in die Hölle

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Wie es so im Leben oft passiert, schlägt Karma zurück,  wenn man jeden Tag absichtlich so gelebt hat, als wäre es der letzter. Marianne Faithfull erkannte irgendwo um ihren 60. Geburtstag herum, dass sie sich auch leicht verrechnet hatte.

Sie war einst dafür bekannt, ein Leben im Übermaß zu führen, gefüllt mit allem, was mit Reichtum und Ruhm zu tun hatte. Aber jetzt, im spätem Alter und zunehmenden Gebrechlichkeit, lebt Marianne Faithfull in einer eher zurückhaltenden Umgebung, obwohl sie den Glamour ihrer Jugend bewahrt.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Marianne tauschte das Swinging London gegen ein bescheidenes Pariser Apartment und Rock'n'Roll-Partys gegen Zeit mit Enkelkindern und einsame Spaziergänge in Montparnasse.

Kunst hängt überall in ihrer Wohnung, darunter Stücke von Martin Sharp, Francis Bacon und Marlene Dumas. Es gibt auch Erinnerungsstücke, die an ihre Jahre erinnern, als sie mit den Rolling Stones gereist ist und aufgetreten ist.

Wird geladen...

Werbung

Doch heute sieht die Sachen anders aus. Für Marianne ist kaum noch etwas von Ruhm und Reichtum übrig geblieben. Und während ihr Rolling Stone-Ex noch immer Millionen für seine Konzerte einkassiert, lebt sie  in einer der Ecken Europas und steht in krassem Kontrast zu ihm.

Faithfull, die bis 1970 vier Jahre mit Jagger zusammen war, gibt zu, dass sie nicht für ihr Alter gespart hat und weiterarbeiten muss. Sie sagt, sie beschuldige den Zusammenbruch ihrer Beziehung und ihren anschließenden spektakulären Untergang den Ereignissen, wegen einer Nacht im Februar 1967.

Wird geladen...

Werbung

In der Nacht, als sie und Jagger beim Drogenkonsum in Redlands, dem Landhaus von Micks Rolling Stones-Bandkollegen, Keith Richards, gefangen waren. Jagger und Richards wurden verhaftet und schließlich zu harten Gefängnisstrafen verurteilt, die später aufgehoben wurden.

Aber über Nacht verwandelte sich Jaggers 20-jährige Freundin in die schändlichste Frau des Landes. Es gab Geschichten über Drogen und es wurde bekannt gegeben, dass Miss Faithfull nackt entdeckt wurde in einem Pelzteppich eingewickelt.

Wird geladen...

Werbung

Faithfull verlor später auch das Sorgerecht für ihren Sohn Nicholas während ihrer Heroinsucht in den 1970er Jahren, soll aber nun eine enge Beziehung zu ihren Enkelkindern haben.

Sie hat auch eine "unterstützende" Beziehung zu ihrem ersten Ehemann und Nicholas' Vater, dem Künstler John Dunbar, mit dem sie Mitte der 1960er Jahre ein Jahr lang verheiratet war. Sie heiratete später den Punkrocker Ben Brierley und den amerikanischen Schriftsteller Giorgio Della Terza, von den sie sich 1991 geschieden hatte.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung