DJ Bobo: Blick auf Privatleben und Karriere des berühmten Musikers

M. Zimmermann
26. Apr. 2021
15:00
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

DJ Bobo heißt mit gebürtigem Namen René Baumann. Er kam 1968 in Kalliken (Schweiz) zur Welt und ist mittlerweile ein international anerkannter Star in der Musikszene.

Werbung

Das Schweizer Multitalent ist mittlerweile nicht nur als erfolgreicher Sänger und Musiker unterwegs, sondern auch als Tänzer, Komponist und Produzent. 2021 ist er bei "Sing meinen Song" dabei. Seit dem 20. April 2021 läuft die beliebte Sendung wieder auf dem Sender VOX. 2023 kann er sich außerdem auf sein 30-jähriges Bühnenjubiläum freuen. Dafür hat der Entertainer auf seiner Webseite bereits eine große Tour angekündigt.

Werbung

VON DER JUGEND BIS HEUTE - SEIN (BERUFLICHER) WERDEGANG

Baumann wurde von seiner Mutter aufgezogen, nachdem sein Vater die Familie verlassen hatte. Er liebte schon früh den Fußball, weshalb sein erster Job auch als Platzwart beim FC Kölliken war. 

1984 fing er eine Ausbildung zum Bäcker und Konditor an. Während der Ausbildung erkannte er seine Leidenschaft zur Musik. Sein markanter Künstlername "DJ Bobo" soll den Ursprung in der Comicfigur "Bobo, der Ausbrecherkönig" gefunden haben, berichtet die Zeitschrift "Bunte". 

Seine Anfänge machte er als DJ, erzielte sogar schon erste Erfolge beim Auflegen von Platten, als er in der Schweiz bei den DJ-Meisterschaften teilnahm. Er schaffte es auf Platz 2. 

Werbung
Werbung

Nachdem er Blut geleckt hatte, fing er an, professionell als DJ zu arbeiten und tourte dabei durch Diskotheken. 1989 veröffentlichte er seine erste Single "I love you". Damals hatte DJ Bobo bereits begonnen, seinen ganz eigenen Stil aus Breakdance-angehauchten Tanzschritten und seiner Musik zu finden.

Diese besondere Single soll heute Sammlerwert haben. 1993 veröffentlichte er das passende Album dazu, welches den Titel "Dance With Me" trug. Mit diesen Songs gelang ihm der große Durchbruch. 

Erste Live-Tours folgten daraufhin, allesamt ein riesiger Erfolg. Er tourte mit Haddaway und der Band Culture Beat zusammen, wodurch er auch seine erste Frau kennenlernte. Diese war damals Tänzerin für Haddaway. Sie ist Teil von Bobos Crew.

Werbung
Werbung

Auch heute noch ist er mit seinen Bühnenshows äußerst erfolgreich und einige seiner Tänzer, die auch heute noch bei ihm sind, sollen bereits seit seinen Anfangszeiten im Team sein.

Einige Highlights seiner Karriere sind unter anderem fünf Auftritte, die er im Vorprogramm für Michael Jackson im Jahr 1996 tätigte. Im Laufe seiner langjährigen Karriere gelangen ihm diverse Hits, auch der beliebte Sommerhit "Chihuahua" ist darunter. 

SEINE GRÖẞTEN HITS UND ERRUNGENSCHAFTEN

Zu seinen bekanntesten Hits zählen "There is a Party", "Magic", "Dance with Me", "Chihuahua" und "Celebration". Er wurde mittlerweile zehnmal mit dem World Music Award ausgezeichnet.

Werbung
Werbung

Seit einigen Jahren ist DJ Bobo zudem auch nationaler Botschafter des WFP (Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen UNO). Dafür reiste er 2007 und auch 2009 nach Kenia und Äthiopien.

Um seinen Erfolg zu würdigen und seinen Kult-Status zu verdeutlichen kann man eines seiner Konzerte im Miniaturwunderland in Hamburg bewundern. Dort ist eines seiner Konzerte nämlich unter dem Abschnitt "Schweiz" nachgestellt. Es handelt sich um eine Tour aus seinem Album "Vampires".

Werbung

PRIVATLEBEN VON DJ BOBO

Menschen, die viel im Augenmerk der Öffentlichkeit stehen, haben es oft schwer, ihr Privatleben privat zu halten. Oft deckt die Presse Skandale auf oder greift anderweitig in die Privatsphäre des Stars ein.

Doch DJ Bobo hat es geschafft, eine skandalfreie und augenscheinlich glückliche Ehe zu führen — und das bereits sehr mehr als 20 Jahren! Trotz seiner äußerst erfolgreichen Karriere.

Der Sänger ist mit der 50-jährigen Nancy Baumann verheiratet. Sie ist ebenfalls Künstlerin. Sie arbeitet als Sängerin, Kostümbildnerin und Tänzerin. Sie stammt gebürtig aus München und gemeinsam hat das Paar zwei Kinder: ihren Sohn Jamiro, der 2002 zur Welt kam, und Töchterchen Kayley, die 2006 das Licht der Welt erblickte. Zusammen lebt die kleine Familie in der Schweiz, der Heimat des Musikers. 

Werbung