logo
Getty Images
Quelle: Getty Images

"DSDS"-Sieger Severino Seeger hat Liebe gefunden - Nadina, neue Frau an seiner Seite

Ankita Gulati
13. Apr. 2021
12:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Severino Seeger, der ehemalige DSDS-Gewinner, schwebt auf Wolke sieben, als er die Liebe seines Lebens gefunden hat. Nach dem Ende seiner Beziehung zu Sharon Trovato ist der 34-Jährige frisch in eine Frau verliebt. Nadina Mai aus München soll für den Sänger bereits nach Frankfurt gezogen sein.

Werbung

Severino Seeger, ehemaliger DSDS-Gewinner von 2015, genießt wieder das Liebesglück. Der Musiker scheint in der Sozialpädagogin Nadina Mai große Liebe gefunden zu haben.

Severino Seeger tritt während der 3. Pixx Lounge Party bei H'ugo am 13. September 2017 in München auf. | Quelle: Getty Images

Werbung

Die 37-jährige Münchnerin hat bereits ihren Wohnort für Seeger gewechselt und die Turteltäubchen sollen gemeinsam in Frankfurt leben. In einem Interview gegenüber Bild schwärmte der 34-Jährige von der neuen Frau an seiner Seite: "Durch sie habe ich endlich Ruhe gefunden."

Letztes Jahr wurde berichtet, dass der Sänger zusammen mit der Privat-Ermittlerin Sharon Trovato war, die aus der Reality-Serie "The Trovatos" bekannt ist. Beide haben zusammen in Frankfurt ein Musikvideo für ihren Song "Du bist meine 1" gedreht.

Severino Seeger tritt während der 10. Show von 'Let's Dance' am 22. Mai 2015 in Köln auf. | Quelle: Getty Images

Werbung

Obwohl sich das Paar neun Jahre lang kannte, verbrachten sie mehr Zeit miteinander, um sich besser kennenzulernen. Seeger verriet damals, dass er glücklich war und sich gut mit Sharon fühlte, nachdem er zwei Jahre als Single verbracht hatte.

Der Musiker hat in der Vergangenheit auch negative Schlagzeilen gemacht, nachdem er im Mai 2015 “Deutschland sucht den Superstar” gewonnen hatte. Nächsten Monat wurde er von einem Gericht wegen bandenmäßigen Betrugs verurteilt, woraufhin RTL die Zusammenarbeit mit ihm beendete, die gerade erst beginnen sollte.

Werbung

Zuvor wurde auch Seeger vorgeworfen, zwischen 2012 und 2013 in neun Fällen Bankkarten von älteren Frauen mit zwei Komplizen gestohlen zu haben. Der Schaden belief sich auf 25.000 Euro und er wurde zu einer Haftstrafe von einem Jahr und neun Monaten auf Bewährung verurteilt.

2016 trat er dem Verein "Subsidium" bei, der sich um die Rehabilitation von Kriminellen kümmert und sie in ein neues Leben begleiten soll. Kurz nach seinem Sieg in DSDS wurde das Urteil veröffentlicht und neun von zehn Konzerten abgesagt, die ursprünglich für das Jahr geplant waren.

Aber Seeger hörte nicht auf, Musik zu machen und veröffentlichte 2017 eine Single "Do You Love Me". 2020 gab es weitere Singles des Musikers, darunter "Lambada" und "Du bist meine Eins". Dank dieser Songs erzielte er mehrere hunderttausend Aufrufe im Spotify-Streaming-Service sowie auf Youtube.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Stories mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu