Über AM
NewsInternational

23. März 2021

Die Country-Sängerin Taylor Dee starb tragischerweise mit 33 Jahren - schnelle Fakten über sie

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Der Country-Star Taylor Dee wurde in einen Verkehrsunfall verwickelt und ist nach einer Kollision mit einem Lastwagen auf einer Autobahn gestorben. Die Nachricht wurde von einem Sprecher bestätigt.

Der aufstrebende Star starb letzte Woche, nachdem sie sich bei einem Autounfall in Texas, der Anfang März stattfand, tödliche Verletzungen zugezogen hatte.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die Sprecherin Linda Wilson sagte gegenüber einem lokalen CBS-Partner: "Taylor Dee war der wahre Deal - ein wahres Talent mit Herz und Leidenschaft nicht nur für ihre Musik, sondern auch für Menschen."

"Bei jeder Aufführung war ihr Talent offensichtlich, aber was noch wichtiger ist, sie hat ihren Fans erlaubt, ihr Herz zu kennen. Sie wird sehr vermisst werden", fügte sie hinzu.

Der Unfall, der sich spät in der Nacht ereignete, war Berichten zufolge darauf zurückzuführen, dass die Sängerin ihre Ausfahrt von der Autobahn verpasst hatte. Dies veranlasste sie, hart auf das Bremspedal zu treten, was dazu führte, dass ihr Auto gegen eine Barriere prallte.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Der Verkehrsunfall ereignete sich Berichten zufolge gegen 22.30 Uhr. Es wird angenommen, dass sich ein anderer Passagier im Auto nach leichten Verletzungen bei dem Unfall voraussichtlich vollständig erholen wird.

Taylor war als "Rising Star" in der Country-Musik gefeiert worden und hatte nach ihrem Debütalbum "The Buzz" im Jahr 2019 an Popularität gewonnen. Sie entschied sich als Teenager für eine Karriere in Country, nachdem sie schon in jungen Jahren eine Leidenschaft für das Singen hatte. Sie wird von zwei Kindern überlebt: Sohn Vayden und Tochter River.

Wird geladen...

Werbung

Nach Dees Tod wurde eine GoFundMe-Kampagne erstellt. Bis zum Montagnachmittag hat die Kampagne mehr als 10.000 Euro aus einem Ziel von 12.600 Euro gesammelt.

In der Beschreibung wird Dee als "ein leuchtender Stern beschrieben, der es in diese Welt schaffen und ihre Träume verfolgen würde, wie der Rest von uns es uns wünschen würde, dass wir es machen könnten."

"Ihr Geist war so frei und sie hatte eine Stimme, die die Engel hören konnten. Sie stützte Ihren Rücken, auch wenn Sie es nicht wussten", heißt es auf der Seite. "Sie wird für immer geliebt und vermisst werden."

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung