Reaktionen im Netz zum Rauswurf von Oliver "Oli" Henrich aus "The Voice"

In der jüngsten Folge von “The Voice” sang der Sänger Oli Henrich seine eigene Version von Demi Lovatos (28) "Warrior" und eroberte die Herzen der Fans im Netz. Die Coaches waren auch von seiner Leistung beeindruckt, aber er schied dennoch aus, was viele Fans verärgerte.

"The Voice" ist eine Show voller talentierter Sänger, die die Zuschauer mit ihrer herzergreifenden Stimme in Erstaunen versetzen. Ein solcher Sänger Oliver "Oli" Henrich verzauberte die Zuhörer mit seiner magischen Stimme und seiner eigenen Version von Demi Lovatos "Warrior".

Der Rocksänger erhielt eine überwältigende Reaktion von den Coaches und wurde auch für den Hot Seat ausgewählt. Leider hielt seine Freude nur sehr kurze Zeit an und er musste den Stuhl für “All Star” Dimi Rompos räumen.

Die unerwartete Ausscheidung von Henrich wurde von den “The Voice”-Fans nicht sehr gut angenommen. Mehrere Benutzer nahmen an der Diskussion auf Twitter teil, um die Entscheidung von dem Team CatterKloß zu kritisieren, die als großer Fehler angesehen wurde.

Mehrere Twitter-Nutzer betrachteten Henrich als einen der besten Kandidaten in der Show und konnten nicht glauben, dass er die Show verlassen hatte. Ein genervter Benutzer twitterte:

“Ich bin raus. Für mich null nachvollziehbar, dass sie Oliver kicken. Fehlentscheidung. #thevoice #tvog”

Ein anderer Benutzer verurteilte die sogenannte schlechte Entscheidung:

“Ich habe erstmal kurz verzweifelt gelacht, weil das so eine schlechte Entscheidung war. #tvog”

Ein anderer enttäuschter Fan sagte weiter, dass er die Show nicht mehr ansehen werde. Er schrieb:

“Nachdem Olli Henrich nicht mehr dabei ist, heißt es für mich "abschalten" bei #tvog”

Der Frontmann der Bon Jovi-Tributeband “Bounce” hat diesmal keinen Song von Bon Jovi ausgewählt, weil er, wie er sagte, eine neue Seite von sich zeigen wollte.

Und genau das hat der 38-Jährige getan und von allen Auszeichnungen erhalten. Nicht nur das großartige Feedback, er bekam auch Standing Ovations bei allen Coaches. Trotzdem konnte er seinen Platz im Halbfinale nicht erreichen.

Henrich gehörte ursprünglich als Vierer-Buzzer zum Team, aber nach den “Battles” kam er zu Stefanie Kloß und Yvonne Catterfeld als “Steal Deal”.

Der zweite Sänger des Teams CatterKloß ist der 22-jährige Noah Sam Honegger, der die Coaches mit "Hurt" in der Version von Johny Cash erstaunte. 

Ähnliche Artikel
Frau will nicht auf den 12-jährigen Sohn ihres Freundes aufpassen - hier ist der Grund
Shutterstock
Beziehung Nov 01, 2020
Frau will nicht auf den 12-jährigen Sohn ihres Freundes aufpassen - hier ist der Grund
Frau lässt Hund posieren, um ihren Verlobungsring anzukündigen aber er frißt den Ring
youtube.com/JP Today News
Virale Videos Oct 16, 2020
Frau lässt Hund posieren, um ihren Verlobungsring anzukündigen aber er frißt den Ring
Adel Tawils Frauen: neue Gerüchte über seine Freundin, Trennung von Lena, neues Leben seiner Ex-Frau Jasmin
Getty Images
Beziehung Aug 28, 2020
Adel Tawils Frauen: neue Gerüchte über seine Freundin, Trennung von Lena, neues Leben seiner Ex-Frau Jasmin
Dolly Parton verweigerte, Elvis Presley ihr legendäres Lied covern zu lassen – Hier ist der Grund
Getty Images
Entertainment Aug 19, 2020
Dolly Parton verweigerte, Elvis Presley ihr legendäres Lied covern zu lassen – Hier ist der Grund