Vater und Tochter sterben, nachdem sie von einer Welle erfasst und ins Meer gezogen wurden: Die Familie zollt ihnen Tribut

Eine trauernde Familie hat ihrem Vater und der Tochter Tribut gezollt, die ums Leben kamen, nachdem sie von einer großen Welle von einer Mauer ins Meer gestoßen worden waren.

Matthew Philip Smith (47) und Bonnie Marie Smith (26) kamen ums Leben, nachdem sie am 2. November bei stürmischem Wetter von der Hafenmauer in Mullion Cove, Cornwall, von einer Welle erfasst worden waren.

Eine Ermittlung über ihren Tod wurde mit einer anschließenden Anhörung eröffnet. Die Familie aus Abbeydale, Gloucestershire, war zum Zeitpunkt der doppelten Tragödie im Urlaub.

Bonnies Brüder haben Alarm geschlagen, nachdem sie bemerkt hatten, dass ihr Vater und ihre Schwester ins Wasser geschleudert worden waren, berichtete The Falmouth Packet.

Sturm am Leuchtturm von Porthcawl I Quelle: Getty Images

Sturm am Leuchtturm von Porthcawl I Quelle: Getty Images

Entsetzte Zeugen beschrieben das Meer als wild, wobei die Wellen am "kochen" waren und über die Hafenmauer krachten. Bonnie und Matthew wurden aus dem Wasser geholt und in ein Krankenhaus in Truro gebracht, bevor ihr Tod bestätigt wurde.

Matthews Vater, James Smith (71), kämpft mit Tränen, als er seinem Sohn und seiner Enkelin Tribut zollte, die als Ingenieure bei Openreach zusammengearbeitet hatten. Für The Sun Online sagte er:

"Matthew war mein bester Freund auf der ganzen Welt. Ich vermisse ihn so sehr. Er wurde von allen geliebt. Seine Familie liebte ihn und seine Ingenieure bei der Arbeit liebten ihn."

Große Welle plätschert im blauen Meer I Quelle: Getty Images

Große Welle plätschert im blauen Meer I Quelle: Getty Images

Über seine liebende Enkelin hatte James nur schöne Worte. Er erklärte, wie sie in die Fußstapfen ihres Vaters trat:

"Bonnie war eine absolut entzückende junge Frau, die in die Fußstapfen ihres Vaters getreten war, um Ingenieurin bei derselben Firma zu werden."

Matthew war Manager und deckte den Südwesten Englands für den Kommunikations-Giganten Openreach ab. Bonnie und Matthew waren mit ihren Brüdern Mitchel (22) und Oliver (20) in Cornwall gewesen.

Zwei RNLI-Rettungsboote hatten einen Rettungsversuch für Bonnie und Matthew bei sechs starken Winden gestartet, mit Wellen von bis zu fünf Metern und Wellen, die über die Hafenmauer krachten. Die Bewohner haben die Besucher zuvor vor Stürmen in Mullion Cove gewarnt, da die Hafenmauer niedrig ist.

Ähnliche Artikel
Getty Images
Gesundheit Oct 07, 2020
Eddie Van Halen: Das Leben des Rockstars - vom Trinken mit 12 Jahren und Entziehungskur bis hin zur Krebsdiagnose
instagram.com/stefanie.ewald
Entertainment Oct 23, 2020
Einblick in das Schicksal der Familie Ewald: Mann, Sohn sind bereits gestorben, Tochter wird sterben
youtube.com/The Independent
Beziehung Oct 01, 2020
Seit zwei Jahren vermisste Frau lebend auf dem Meer treibend aufgefunden
http://facebook.com/lacey.stevens.372
International Nov 11, 2020
Geschichte über einen Helden: Vater starb kurz nach der Rettung seiner Kinder aus dem Meer