logo
facebook.com/isabella.cau
Quelle: facebook.com/isabella.cau

Berührender Moment: ein Senior spielt Akkordeon vor dem Fenster seiner Frau im Krankenhaus

Edita Mesic
13. Nov. 2020
22:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Berührendes Filmmaterial zeigt eine Geschichte eines 81-jährigen Mannes, der seiner Frau vor ihrem Krankenhausfenster Musik spielt, nachdem Coronavirus-Einschränkungen es ihnen unmöglich machten, seine liebste zu besuchen.

Werbung

In dem auf Facebook viral gewordenen Clip ist der Romantiker Stefano Bozzini auf der Straße vor einem Krankenhaus in Castel San Giovanni, einer Stadt in Norditalien, zu sehen, wie er sein Akkordeon spielt. Er sitzt auf einem Hocker in der leeren Straße, während seine 47-jährige, geliebte Frau Carla Sacchi von ihrem Fenster im zweiten Stock zusieht.

Werbung

Das Krankenhaus, in dem Carla war, behandelt keine Coronavirus-Patienten, aber Einschränkungen, die eingeführt wurden, um die Ausbreitung der Krankheit zu stoppen, führten dazu, dass Stefano sie nicht besuchen konnte - nicht, dass dies ihn davon abhielt, die ultimative romantische Geste herauszuholen.

Während des herzerwärmenden Austauschs aus der Ferne behandelte Stefano Carla mit der Wiedergabe mehrerer Liebeslieder, darunter Engelbert Humperdincks "Spanish Eyes" und andere, von denen er wusste, dass sie ihre Favoriten waren.

Werbung

Laut der italienischen Nachrichtenagentur ANSA sind Stefano und Carla seit 1973 verheiratet. Stefano, ein pensioniertes Mitglied der Alpini-Gebirgsinfanterie der italienischen Armee, lernte das Akkordeon selbst spielen - und verdiente sich sogar den Spitznamen "Giani Morandi [ein italienischer Entertainer] der Alpen" in seiner Einheit, weil er immer spielte .

Er sagte ANSA, dass es leicht war für Carla zu spielen und sagte: "Es war sonnig, ich hätte den ganzen Tag wieder gespielt." Videomaterial und Fotos von der intimen Aufführung wurden von Valerio Marangon, der vermutlich Carlas Sohn ist, auf Facebook geteilt. In seinem Beitrag bezeichnete Marangon den Moment als "schöne Geste".

Werbung
Werbung

Er schrieb: "Meine Mutter wird in das Krankenhaus in Castel San Giovanni eingeliefert, und wie Sie wissen, ist es nicht möglich, auch nur einen Besuch abzustatten (selbst die nächsten Verwandten). Wir fragten aber einige Krankenschwestern (sehr nette Menschen), ob es möglich ist, 5-10 Minuten in einem Außenhof des Krankenhauses, meiner Mutter, die aus dem Fenster schaute, 2-3 Lieder vorzuspielen, um sie 5 Minuten lang glücklich zu machen."

Der Beitrag hat seitdem mehr als 1.000 Reaktionen und wurde hunderte Male geteilt.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
info

Wir bei AmoMama.de tun unser Bestes, um die aktuellsten Nachrichten bezüglich der COVID-19-Pandemie bereitzustellen, doch die Situation ändert sich ständig. Wir empfehlen den Lesern, sich auf die Online-Updates von CDС, WHO, oder auf die lokalen Gesundheitsämter zu verlassen, um auf dem Laufenden zu bleiben.Passt auf euch auf!

Ähnliche Neuigkeiten

Eine Frau, die Fehlgeburten erlitten hat, wacht jeden Tag auf und hört Kinderlachen in ihrem Garten, geht raus und sieht niemanden - Story des Tages

15. Mai 2022

Frau sieht Foto einer Obdachlose, die ihr zum Verwechseln ähnlich ist, und beschließt, Kontakt aufzunehmen — Story des Tages

31. Januar 2022

Junge stirbt fast, als er seinen ertrinkenden Freund rettet, am nächsten Tag hält ein Luxusauto in der Nähe des Krankenhauses – Story des Tages

25. Januar 2022

Frau weigert sich, Stieftochter zu akzeptieren, bis sie das Foto ihres Vaters sieht, das 42 Jahre lang versteckt war — Story des Tages

10. Mai 2022