Polizisten ließen zwei süße kleine Bären im Hof spielen: Ihre Bärenmutter war in der Gegend

Edita Mesic
20. Okt. 2020
14:00
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Zwei Bärenbabys spielten in einem Hof und die Bärenmutter befand sich auch in deren Nähe. Besorgte Anwohner riefen die Polizei, die sich entschloss die Bären in Ruhe zu lassen. 

Werbung

Letzten Monat erhielten die Sheriff-Abgeordneten in La Cañada Flintridge, Kalifornien, einen besorgten Anruf, der sie auf eine Gruppe von Bären aufmerksam machte, die in einer Nachbarschaft herumhingen. Obwohl der Anrufer möglicherweise besorgt über die Anwesenheit der Tiere war, war die Szene, die die Abgeordneten fanden, alles andere als alarmierend.

Werbung

"Bei ihrer Ankunft sahen sie diese beiden süßen Jungen, die ein bisschen Spaß hatten", schrieb das Büro des Sheriffs.

Anstatt die gute Zeit der Jungen zu unterbrechen, lehnten sich die Abgeordneten zurück und genossen die bezaubernde Show:

"Wir haben beschlossen, die Rivalität der Geschwister auszulassen, da Mama Bär in der Gegend war."

Die Bären haben gemeinsam Spaß l Quelle: facebook.com/CrescentaValleySheriffsStation

Werbung

Nachdem die Bärenjungen des Roughhousing (einschließlich einiger beeindruckender Wrestling-Moves) satt waren, riefen sie einen Waffenstillstand und schlossen sich ihrer vorsichtigen Mutter wieder an - es war kein menschliches Eingreifen, zum Glück erforderlich.

"Zum Glück ging die ganze Familie kurz darauf zurück in den Wald", schrieb das Büro des Sheriffs.

Eine ähnliche Situation ereignete sich im Juni dieses Jahres in Asheville, Nordkanada. Fünf entzückende Bären-Jungen wurden am 12. Juni in Asheville gefilmt, als sie es genossen, dass Schaukel- und Rutschenset in einem Familiengarten zu erkunden.

Werbung

Das Hauptaugenmerk der Bären lag auf der Rutsche, bei der sich jeder der vier Jungen bemühte es  zuerst zu genießen. Die Person, die das Filmmaterial damals aufgenommen hat, sagte: "Dies wurde in unserem Hinterhof aufgenommen. Es handelt sich angeblich um eine Mutter und fünf Jungen, von denen zwei vermutlich aus einem anderen Wurf adoptiert wurden."

Auf dem Video kann man einen Bären sehen der sein Glück versucht, auf den Boden der Rutsche zu gelangen, über die Seite zu klettern und einen der Bären erfolgreich abzustoßen, während der andere weggeht.

Werbung