logo
Getty Images
Quelle: Getty Images

Rückblick auf die Liebesgeschichte von Lord Charles Cavendish und Adele Astaire

Ankita Gulati
19. Sept. 2020
08:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Die märchenhafte Liebesgeschichte von Lord Charles Cavendish und der Tänzer-Komikerin Adele Astaire ließ alle von ihnen schwärmen. Der zweite Sohn des 9. Herzogs von Devonshire knüpfte den Knoten mit Adele, nachdem er sie fünf Jahre lang umworben hatte.

Werbung

Adele Astaire war ein Star des Broadway-Theaters und der Londoner Bühne, und zusammen mit ihrem Bruder Fred Astaire war sie ein erfolgreicher Star auf der Bühne. Ihre Geschichte nahm jedoch eine Wendung, nachdem sie 1927 in London den britischen Adligen Lord Charles Cavendish kennengelernt hatte.

Lord und Lady Cavendish, 1936 | Quelle: Getty Images

Lord und Lady Cavendish, 1936 | Quelle: Getty Images

Werbung

DER SÜßE HEIRATSANTRAG

Charles arbeitete zu dieser Zeit für eine Bank in New York City und beschloss, die Liebe ihres Lebens zu umwerben. Adele war auch Hals über Kopf in den Aristokraten verliebt und übernahm die Führung, indem sie ihm in einem Nachtclub in Manhattan einen Heiratsantrag machte.

Das Ehepaar gaben sich 1932 das Ja-Wort auf dem Familienbesitz des Lords in Derbyshire. Adele beschloss, ihre Karriere zu beenden und zog mit ihrem Mann nach Großbritannien.

Werbung

DER SCHICKSALSSCHLAG

Das Duo lebte in Lismore Castle in Irland, einem Hochzeitsgeschenk von seinem Vater, als das Schicksal schlag. Ihre Liebe wurde 1933 von einer Tochter und 1935 von Zwillingssöhnen gekrönt. In beiden Fällen starben die Babys leider innerhalb weniger Stunden nach der Geburt.

Das untröstliche Paar hatte danach keine Kinder mehr. Adele versank nach den Unfällen in Depressionen und Charles begann, seinen Kummer in Alkohol zu ertränken. Er wurde schwer krank und aufgrund einer Lebererkrankung behindert.

Werbung

DIE ENDE UND NEUE ANFÄNGE

Adele kümmerte sich um ihren Ehemann und lehnte in dieser Zeit mehrere Filmangebote ab. Während des Zweiten Weltkriegs arbeitete sie für das Rote Kreuz in London, wie ihr Mann geraten hatte. Ihre Mutter kümmerte sich in dieser Zeit um Charles.

1944 starb Charles im Alter von nur 38 Jahren an den Folgen einer Lebererkrankung. Er wurde neben seinen Kindern begraben.

Nach drei Jahren von Cavendishs Tod heiratete Astaire erneut ihren alten amerikanischen Bekannten aus dem Krieg, Kingman Douglass, und zog zurück in Amerika. Sie blieb jedoch weiterhin von der Bühne zurückgezogen und lehnte ständig Angebote zur Rückkehr ab.

Die pensionierte Tänzerin blieb in Phoenix, seit ihr zweiter Ehemann 1971 starb. Im Alter von 83 Jahren tat Adele im Januar 1981 nach einem Schlaganfall ihren letzten Atemzug in Phoenix.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Millionär schließt Kinder von dem Testament aus und hinterlässt obdachlosen Drillingen das Erbe – Story des Tages

25. März 2022

Prinzessin Diana befürchtete, dass Prinz Charles schon Monate vor dem Unfall einen "Autounfall" plante, sagt ihr Ex-Butler

05. März 2022

Die Untreue von Idris Elbas Ex war „nicht sofort offensichtlich“, bis sie später mit einem DNA-Test bewiesen wurde

10. Februar 2022

Junge lebt im Waisenhaus und träumt von einer Familie, eines Tages erhält er eine Schachtel Pralinen mit einem Zettel - Story des Tages

04. Februar 2022