Exklusiv: Der promovierte Psychologe Viktor Vus sagt seine Meinung über das Liebesspiel mit 50+

Eine Studie verbindet sexuelle Aktivität mit 50+ mit kognitiven Fähigkeiten. Viktor Vus, ein hervorragender Psychologe, hat sich bereit erklärt, uns seine Meinung zu diesem Thema mitzuteilen.

Forscher der Universität Oxford und der Coventry University haben sich zusammengetan, um eine Studie mit 28 Männern und 45 Frauen im Alter von 50 bis 83 Jahren durchzuführen. Sie fragten sie, wie oft sie Sex hatten, und gaben ihnen eine Reihe von Tests, um ihre kognitiven Fähigkeiten zu bestimmen.

Nach den Ergebnissen der Studie schnitten Personen, die mindestens eine sexuelle Erfahrung pro Woche hatten, bei den Tests signifikant besser ab als Personen, die nur unregelmäßigen Sex hatten.

Ein glückliches älteres Paar. l Quelle: Shutterstock

Ein glückliches älteres Paar. l Quelle: Shutterstock

Hayley Wright, einer der an der Studie beteiligten Wissenschaftler, sagte :

"Die Leute glauben nicht gern, dass ältere Menschen Sex haben können. Aber wir müssen diese Darstellung in Frage stellen und uns mit den gesellschaftlichen Auswirkungen befassen, die sexuelle Aktivitäten auf Menschen über 50 Jahre und älter haben können."

EIN GUTACHTEN ZU DIESER STUDIE

Viktor Vus, ein professioneller Psychologe, hat sich bereit erklärt, uns seine Meinung zu diesem Thema und zu dieser Studie mitzuteilen. Insbesondere weist er darauf hin, dass die Wissenschaftler selbst von ihrem Artikel als reine Spekulation sprechen und dass dies die Zuverlässigkeit ihrer Forschung zeigt.

Er fragte sich auch, ob diese Studie Fachleuten helfen würde, das Leben ihrer Patienten zu verbessern, oder nicht, und für welches Publikum diese Studie gedacht ist.

Trotz allem sind die Ergebnisse recht überzeugend, und die Studie hat einen eindeutigen Vorteil, nämlich die Aufmerksamkeit der wissenschaftlichen Gemeinschaft auf die älteren Menschen zu lenken und die Forschung über die verschiedenen Arten sexueller Aktivität zu diversifizieren. Er erklärt wie folgt:

"Negativ. Ausgehend von der obigen Analyse stellen sich berechtigte Fragen:

- Wenn die Autoren selbst ihren Artikel als "wissenschaftliche Spekulation" betrachten, zeigt dies die Grenze und die Schwäche ihrer Forschung auf, welchen praktischen Wert hat also ihre Studie?

- Wird diese Studie in der Lage sein, Fachleuten zu helfen, das Leben ihrer Patienten zu verbessern?

- An welches Publikum richten sich diese Studien und was sind ihre Ziele?

Positiv.

- Die Autoren appellieren an die wissenschaftliche Gemeinschaft, die Forschung über die Probleme "älterer Menschen" zu verstärken, und legen Meilensteine für die zukünftige Forschung fest, wie z.B. das Studium möglichst vieler älterer Menschen.

 - Untersuchen Sie diese Probleme im Zusammenhang mit den nationalen Besonderheiten, der ethnischen Mentalität, dem Engagement in der eigenen Religion usw.

- Untersuchung physiologischer Faktoren und Indikatoren

- Diversifizierung der Forschung zu jeder Art von sexueller Aktivität

INFORMATIONEN ÜBER SEXUELLE AKTIVITÄTEN IN EINEM BESTIMMTEN ALTER

Trotz der Jahre ist das sexuelle Begehren nach wie vor sehr präsent, aber leider ist es für einen älteren Menschen aufgrund physiologischer oder gesellschaftlicher Einschränkungen manchmal schwierig, seine Bedürfnisse zu befriedigen.

Ein lächelndes älteres Paar. l Quelle: Shutterstock

Ein lächelndes älteres Paar. l Quelle: Shutterstock

Dies wirkt sich natürlich besonders negativ auf die psychische Gesundheit eines Menschen aus und löst Minderwertigkeitsgefühle aus, die die Entwicklung der Altersdemenz beschleunigen oder verstärken. Diese Gefühle neigen auch dazu, allgemeine Fähigkeiten einzuschränken und Menschen dazu zu bringen, sich isolieren zu wollen, aber es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, damit umzugehen:

"Meiner Erfahrung nach sind wirksame Wege, mit diesen Problemen umzugehen, Fachärzte zu konsultieren, geeignete Medikamente zu verwenden, Sport zu treiben, psycho-physiologische Aktivierungsmethoden anzuwenden und eine gute Ernährung und Ruhezeiten zu etablieren."

Viktor Vus spricht auch über den Teufelskreis der Routine. Mit der Zeit verblassen neue Empfindungen und sexuelle Aktivität wird immer weniger attraktiv. Dies kann zu vielen Problemen in der Beziehung führen, und es ist wichtig, dies schnell zu beheben.

Es gibt verschiedene Lösungen für diese Probleme, wie z.B. eine Therapie, die beiden Partnern bewusst macht, wie wichtig sie sich gegenseitig sind, einen neuen Blick auf ihr gemeinsames Leben wirft und die Richtung wählt, die sie in Zukunft einschlagen wollen.

Hoffen wir, dass diese Art von Studien weiterhin durchgeführt werden und dass Menschen über 50 mehr und mehr Lösungen und Möglichkeiten erhalten.

ⓘ Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AMOMAMA.DE enthalten sind oder durch AMOMAMA.DE zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AMOMAMA.DE übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

Ähnliche Artikel
Beziehung May 24, 2020
Martin Rütter und Bianca Rütter: Einblick in ihre Ehe
Getty Images
Gesundheit Jun 18, 2020
Probleme im Leben von Billie Eilish einschließlich ihres Kampfes gegen die Depression
Getty Images
Beziehung May 25, 2020
Einblick in das Privatleben von Terri Irwin nach dem Tod von Steve Irwin
twitter.com/BBCBreakfast
Gesundheit Jun 06, 2020
Meghan Markle unterstützt die #BlackLivesMatter-Bewegung und sagt in einer Rede, dass George Floyds Leben eine Rolle spielt