Cameron Diaz "erfuhr Seelenfrieden", nachdem sie die Schauspielerei aufgegeben hatte

Cameron Diaz hatte eine vielversprechende Karriere in Hollywood, doch sie entschied sich dazu, auszusteigen. Nun verriet sie die Gründe hinter ihrer Entscheidung.

Ihre Karriere in der Filmindustrie umspannte rund 20 Jahre, ehe Diaz sich entschied, einen Schlussstrich zu ziehen. Ihren letzten Auftritt hatte die Schauspielerin 2014 in dem Film "Annie".

Cameron Diaz, 2014 | Quelle: Getty Images

Cameron Diaz, 2014 | Quelle: Getty Images

EINE ERFOLGREICHE KARRIERE IN HOLLYWOOD

Ihren großen Durchbruch hatte sie 1994 in "The Mask". Weitere Highlights folgten, wie "Verrückt nach Mary" oder "Vanilla Sky".

Mit Gwyneth Paltrow sprach sie im Rahmen ihres Gesundheits-Podcasts über die Beweggründe ihrer Entscheidung. Sie sagte:

"Ich fand Frieden in meiner Seele, weil ich endlich für mich selbst sorgte."

Sie fügte hinzu:

"Es ist seltsam, so etwas zu sagen, ich weiß, dass viele Leute es nicht verstehen werden, ich weiß, dass du es verstehst, aber es ist so intensiv, auf diesem Niveau zu arbeiten und so öffentlich zu sein und sich selbst zu zeigen"

Cameron Diaz, 2010 | Quelle: Getty Images

Cameron Diaz, 2010 | Quelle: Getty Images

Als erfolgreiche Schauspielerin in Hollywood stand sie unter großem Druck. Allein der tägliche Druck der Medien ist immens. 2018 gab sie daher ihre Entscheidung bekannt, sich aus der Schauspielerei zurückzuziehen. Das heißt jedoch nicht, dass sie es komplett ausgeschlossen hat, nicht vielleicht doch irgendwann zurückzukehren und wieder Filme zu machen.

KEINE ZEIT FÜR PRIVATES

Cameron Diaz verriet, wie intensiv Dreharbeiten eines Filmes sind, in den Millionen investiert werden. Sie gab an, dass die Filmemacher die Schauspieler quasi "besitzen" würden. Als Schauspieler arbeitet man monatelang 12 Stunden am Tag und Privatleben werden quasi non-existent.

Sie wollte sich selbst beweisen, dass sie selbst auf sich aufpassen kann und hat ihr komplettes Leben einmal genau unter die Lupe genommen.

2015 erst heiratete sie Benji Madden, einen Musiker. Und im Dezember 2019 bekamen die Beiden ihr erstes gemeinsames Kind, Töchterchen Raddix.

Nun da der Druck von Hollywood nicht mehr länger auf ihren Schultern liegt, kann Cameron Diaz sich endlich auf das konzentrieren, was jahrelang zu kurz kam; ihre Familie und ihre Freunde. Noch nie hat sie sich wirklich wohl in diesem Leben eines erfolgreichen Hollywood-Promis gefühlt.

Sie hat also nicht nur die Zügel in die Hand genommen und eine Entscheidung getroffen, um ihr eigenes Schicksal zu bestimmen, sondern auch, um ihren eigenen Seelenfrieden zu finden und nach vielen Jahren der Verpflichtungen endlich einmal an sich selbst zu denken.

Ähnliche Artikel
Getty Images
Stars Apr 22, 2020
Lerne die drei erwachsenen Kinder von Susan Sarandon kennen, die in ihre Fußstapfen getreten sind
Getty Images
Medien May 11, 2020
Ben Stiller gedenkt seinem verstorbenen Vater Jerry Stiller in einem Twitter-Post
facebook.com/GreysAnatomy
Medien May 27, 2020
Ellen Pompeos Reise bei "Grey's Anatomy" und warum sie ihre Rolle in der Serie beinahe ablehnte
Musik May 19, 2020
Michael Wendlers Leben: Karriere, Auswanderung, Scheidung und bevorstehende Hochzeit