Reinhold Messner und Sabine Stehle: Das Ende ihrer Beziehung

Reinhold Messner und Sabine Stehle sind nicht mehr zusammen. In diesem Artikel erfährst du alles, was wir über die Beziehung, Trennung und deren Hintergründe soweit wissen.

Reinhold Messner, 36. Sportpresseball, Frankfurt am Main, 2017 | Quelle: Getty Images

Reinhold Messner, 36. Sportpresseball, Frankfurt am Main, 2017 | Quelle: Getty Images

Reinhold-Messner (74) und seine Ehefrau Sabine Stehle (55) waren mehr als zehn Jahre lang miteinander verheiratet. Doch nun ist alles aus. Gegenüber der Bunten bestätigte Messner die Trennung:

Reinhold Messner, Frankfurter Buchmesse, Frankfurt am Main, 2017 | Quelle: Getty Images

Reinhold Messner, Frankfurter Buchmesse, Frankfurt am Main, 2017 | Quelle: Getty Images

"Ja, sie hat sich von mir getrennt. Ich kann es immer noch nicht ganz nachvollziehen, weil mir Familie heilig war. Aber mit den Kindern bin ich wieder sehr gut ins Gleichgewicht gekommen."

Das Paar heiratete im Jahr 2009, bekam zusammen drei gemeinsame Kinder, doch nun ist alles aus. Es ist Messners zweite gescheiterte Ehe. Von 1972 bis 1977 war der Bergsteiger mit Ex-Frau Uschi Demeter verheiratet gewesen. 

Reinhold Messner, Freizeitsport: Freeclimbing 2003 | Quelle: Getty Images

Reinhold Messner, Freizeitsport: Freeclimbing 2003 | Quelle: Getty Images

Nicht lange Single

Lange war Reinhold Messner jedoch nicht alleine. Denn mittlerweile ist er bereits in neuen Händen. Gerade mal ein halbes Jahr nach seiner Trennung ist er wieder vergeben und verrät:

"Ja, sie ist ein paar Jahrzehnte jünger, bei ihr spüre ich große Neugier an dem, was ich mache. Sie ist mein Resonanzboden."

Die Trennung kam als "Schock" für ihn, gekränkt sei er jedoch nicht, so Messner selbst. Er habe die "Trennung akzeptiert, ohne beleidigt zu sein". Die neue Frau an seiner Seite ist wesentlich jünger als er, und ist ebenso gern an der frischen Luft wie der Bergsteiger selbst.

"Ich kann mit ihr auch sehr gut wandern und bergsteigen", verriet er.

Mit seinen Kindern versöhnt

Mit seinen Kindern soll er laut der Bunten ebenfalls alles wieder "ins Gleichgewicht" gebracht haben. Seinen Nachlass soll er bereits geregelt haben. So heißt es, dass seine Tochter Magdalena, die ihm auch sein erstes Enkelkind schenkte, sein Bergmuseum leiten soll und sein Sohn Simon seine Bauernhöfe übernehmen wird.

Noch nicht das Ende der Fahnenstange

Doch trotz seines Alters hat Messner noch nicht vor, zurückzutreten und den Ruhestand zu genießen. Für Ende des Jahres ist erstmal eine neue Tour mit dem Titel "Weltberge - Die 4. Dimension" geplant. Im Rahmen der Tour wird er dreidimensionale, fotorealistische Abbilder von 13 Gipfeln zeigen und einen Vortrag zum Thema "Über-Leben" halten. 

Fakten über Reinhold Messner:

  • Er war als erster Mensch auf den Gipfeln aller 14 Achttausender.
  • Messner bestieg als erster Mann den höchsten Berg der Welt OHNE Flaschensauerstoff - ein Unterfangen, was Kritiker damals als "unmöglich" einstuften.
  • Er durchquerte die Antarktis zu Fuß.
  • Er will den Yeti gesehen haben.
  • Er verriet, dass ein anderer Erkunder bei seiner Reise durch die Antarktis einen Großteil der Hunde, die man mitgenommen hatte, geschlachtet hat, um die anderen Hunde zu füttern und selbst Frischfleisch zu haben - eine Praxis, die heute nicht mehr geführt wird.
Ähnliche Artikel
Beziehung May 30, 2019
Helene Fischer und Florian Silbereisen: Eine Liebesgeschichte des Jahrhunderts
Beziehung Jun 10, 2019
Dieter Bohlens Frauen: Wer sind die Mütter seiner 6 Kinder?
Leben May 22, 2019
Helene Fischer: Das Leben der reichsten Sängerin Deutschlands
instagram.com/birgit.schrowange
Beziehung Jun 20, 2019
Birgit Schrowange: So ergeht es ihr mit ihrem neuen Lebensgefährten