Ekaterina Leonova: Das schillernde Leben auf der Tanzfläche

Ekaterina Leonova ist eine junge Tänzerin, die gebürtig aus Russland kommt und deutschen Fernsehzuschauern in den letzten Jahren wohl gut bekannt geworden sein dürfte.

Doch wer genau ist Ekaterina und wie sieht ihr Leben fernab der glitzernden Tanzfläche aus?

Wer ist Ekaterina Leonova?

Ekaterina Leonova wurde 1987 in (Russland) geboren. Genauer genommen in Wolgograd.

Die Musik und das Tanzen zählen schon seit sie denken kann zu ihrem Leben. Seit ihrem 10. Lebensjahr tanzt sie Standard und Latein. 

Ekaterina Leonova und ihr Tanzpartner 2019 | Quelle: Getty Images

Ekaterina Leonova und ihr Tanzpartner 2019 | Quelle: Getty Images

Es war schon früh klar, dass sie ihre Liebe zum Beruf machen wollte, denn sie begann nach dem Abitur eine Ausbildung zur Tanzpädagogin, die sie 2007 abschloss. Danach hängte Ekaterina ein Studium der Sozialpädagogik an - ebenfalls in Wolgograd. Ebenso wie ihr Abitur, schloss sie auch dieses Studium mit einer 1,0 ab.

Dann plante sie 2008, ihre sportliche Karriere fortzusetzen. Dies tat sie, indem sie nach Deutschland zog und sich in Köln niederließ.

2014 konnte sie erfolgreich ein Studium der Betriebswirtschaftslehre abschließen und 2018 folgte ohne Umwege der Masterabschluss.

Ihre Familie

Dank sozialen Medien wie Instagram erlangen ihre Fans immer wieder Einblicke in ihr Privatleben. Daher kennen auch viele Ekaterinas Schwester Maria - diese taucht in so manchen Posts ihrer talentierten Schwester auf.

Wenn man es nicht besser wüsste, könnte man glatt meinen, dass die beiden hübschen Schwestern Zwillingsschwestern wären. Sie gleichen sich wie ein Ei dem Anderen!

"Ihr seid beide extrem hübsch!", fand ein Fan auf Instagram. Und mit der Meinung ist er nicht der Einzige.

Maria Leonova teilt mit ihrer Schwester jedoch nicht nur das gute Aussehen, sondern auch ihre Passion fürs Tanzen.

Den Schnappschüssen kann man entnehmen, dass auch Maria professionell zu tanzen scheint, denn die beiden sind bei so mancher Trainingsstunde zu sehen.

Ihre Erfolge - Woher man sie kennt

Bekannt ist Ekaterina Leonova am ehesten wohl aus der RTL Prime Time Show "Let's Dance". 

Als sie dort mit ihrem Tanzpartner und dem Ex-Bachelor-Kandidaten Paul Janke teilnahm, belegte sie den dritten Platz. Eine stolze Leistung, wenn man bedenkt, dass es ihre erste Teilnahme war. Dieser Erfolg geschah 2013.

Ekaterina Leonova und ihr Tanzpartner 2019 | Quelle: Getty Images

Ekaterina Leonova und ihr Tanzpartner 2019 | Quelle: Getty Images

2014 schied sie bei einer erneuten Teilnahme jedoch noch in der ersten Show aus.

Doch schon im Jahr 2012 gelang ihr auf der Tanzfläche der Durchbruch, als sie unter anderem den EU-Cup im Standardtanz gewann. Auch ein zweiter Platz im Bereich der lateinamerikanischen Tänze folgte.

Ekaterina und ihr damaliger Tanzpartner Paul Lorenz schafften es, sich einen Namen im Tanzsport zu machen und sich an die Weltspitze zu setzen.

Zuschauer beeindruckte die junge Tänzerin mit ihrem eisernen Willen in der achten Staffel von "Let's Dance", als sie mit ihrem Tanzpartner Matthias Steiner den dritten Platz belegte - und das trotz einer Verletzung in der finalen Show, nachdem sie umgeknickt war. Sie hatte sich jedoch geweigert, aufzugeben und hatte die Tanznummer bis zum Ende durchgeführt.

Ekaterina Leonova und ihr Tanzpartner 2019 | Quelle: Getty Images

Ekaterina Leonova und ihr Tanzpartner 2019 | Quelle: Getty Images

Auch in den darauffolgenden Jahren war Ekaterina aus dem Wettbewerb nicht wegzudenken.

2017 und 2018 belegte sie mit ihren jeweiligen Tanzpartnern sogar Platz 1!

Wenn ihr dieses Jahr erneut der erste Platz gelingen sollte, wäre das ein Hatrick und eine wahnsinnige Sensation!

Ekaterinas Leben fernab der Tanzfläche

Viel ist über ihr Privatleben nicht bekannt. Ekaterina scheint ziemlich darauf bedacht, Berufliches und Privates zu trennen.

"Ich bitte euch, meine Privatsphäre zu respektieren. Wenn mein Privatleben in der Presse nicht im Vordergrund steht, bedeutet das nicht, dass es gar nicht existiert. Ich könnte auch einen Freund haben, dem eure Aussagen gar nicht gefallen würden.", verriet sie einmal.

Viele Fotos auf ihrem Instagram-Account sorgten in der Vergangenheit jedoch immer wieder für Spekulationen aller Art.

So beispielsweise im September 2018, als sie ein Foto von ihrer Hand zusammen mit einer Männerhand postete.

Die Spekulationen wurden wild; ein Freund? Ein Verlobter oder gar ein Mann in ihrem Leben?

Doch kurz darauf wurde klar: nichts von all dem. Es handelte sich lediglich um die Hand ihres damaligen Tanzpartners Ingolf Lück, mit dem sie in dem Jahr auch den ersten Platz belegte.

Dieses Jahr ist sie mit Tanzpartner Pascal Hens (39) am Start. Er zählt zu den heimlichen Favoriten des diesjährigen Tanzwettbewerbs.

Gute Chancen also für Ekaterina, sich doch noch den Hatrick zu holen.

Der Profi-Handballer und seine hübsche Tänzerin haben ganz gute Chancen, weit zu kommen und viele Zuschauer können es kaum erwarten, zu sehen, was Ekaterina aus ihrem "Amateur-Tänzer" herausholen kann.

Wie gelegentliche Kurzvideos oder auch Fotos von den Trainingsstunden der beiden zeigen, scheinen die zwei zumindest eine Menge Spaß beim Training zu haben.

Was ist mit dir? Zählen die zwei auch für dich zu den Favoriten des diesjährigen Wettbewerbs oder feuerst du ein anderes Paar an? Lass es uns doch wissen!

Feurige Leidenschaft?

Mit Gil Ofarim erzielte sie 2017 den ersten Platz dei Let's Dance. Ihre Beteiligung an der Show war damals jedoch schon von Gerüchten um eine Affäre gespickt.

Was lief zwischen Ekaterina Leonova und Gil Ofarim?

Die zwei wirkten während ihrer Teilnahem sehr vertraut miteinander und da man über ihr Privatleben so nicht viel weiß, brodelte die Gerüchteküche natürlich gewaltig!

Auch ihre Schwester schien begeistert von dem gutaussehenden Kandidaten.

"Gil, ich möchte dir sagen, dass ich dir sehr dankbar bin. Du machst Ekat und mich und viele andere Menschen, die vor dem Fernseher sitzen, mit deiner Art, deine Gefühle auf der Tanzfläche zu zeigen, sehr glücklich. Ich wünsche euch weiterhin viel Glück und ich freue mich auf die nächste Zeit mit euch!", schrieb sie unter eines der Bilder auf Instagram, das sie, ihre Schwester Ekaterina und Gil Ofarim zeigte.

Scheint so, als wären die drei sich sehr nahe gewesen.

Aktuelles

Aktuell gelten Ekaterina und ihr Tanzpartner Pascal zwar als Favoriten, doch auch sie habenihre Hürden zu meistern.

In einer Live-Show kürzlich verletzte Ekaterina sich bei einem Team-Tanz.

"Beim Sprung habe ich mir die Nase verletzt. Ein paar Sekunden war ich wegegetreten. Die ersten Sekunden habe ich die Hälfte meines Gesichts nicht gespürt und dann wusste ich nicht, wo ich genau bin.", sagte sie in einem Interview mit RTL.

Doch unterkriegen lässt sie sich auch davon nicht. 

"Es tut noch ein bisschen weh. Ich habe ein paar Leute gefragt, ob es von der Seite gerade ist. Sie meinten: 'Ja, ist gerade'."

Das nennen wir eine richtige Kämpferin!

Hoffen wir also, dass sie in den nächsten Shows weiterhin Vollgas geben kann.

Eines ist auf alle Fälle klar: Ekaterina Leonova ist noch längst nicht am Ende und ihre kreative Karriere hat gerade erst begonnen.

Ähnliche Artikel
Leben May 23, 2019
Heidi Klum: Das turbulente Leben der 4-fachen Mutter
Feb 07, 2019
Trauriges Leben von Keanu Reeves, der seine Tochter und die Liebe seines Lebens verlor
Gesundheit Mar 30, 2019
Kelly, die das meiste Gewicht in "Mein 300-KG-schweres-Leben" verloren hat, ist gestorben
Eltern Apr 23, 2019
Tochter von Will Smith entfacht Debatte, nachdem sie unrasierte Achseln zur Schau stellte

Bitte schalte deinen AdBlocker aus

Werbung hilft uns dabei, weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren. Für sofortigen, uneingeschränkten Zugriff, Deaktiviere bitte deinen AdBlocker aus und lade die Seite erneut.

Wenn Du Hilfe beim Deaktivieren von AdBlocker benötigst, wähle bitte aus: