TMZ: Britney Spears geht angeblich in Einrichtung für Therapie

Die Sängerin und Schauspielerin Britney Spears, auch bekannt als die Prinzessin des Pop, lebt seit etwa einer Woche in einer psychiatrischen Einrichtung, berichtet TMZ.

Der Popstar war in letzter Zeit wegen der Krankheit ihres Vaters "verzweifelt". Obwohl es keine Details darüber gibt, was Jamie Spears durchgemacht hat, haben Ärzte bereits zwei Operationen durchgeführt, um signifikante Probleme mit seinem Darm und Dickdarm zu korrigieren.

TMZ enthüllte, dass die zweite Operation ziemlich neu war und dass der Mann Komplikationen erlitten hat.

View this post on Instagram

👒👄👒 📷: @fiacuzziphotography

A post shared by Britney Spears (@britneyspears) on

Britney setzte ihre Las Vegas Residency auf Eis, um sich im November um ihren Vater zu kümmern. Leider könnte die Krankheit des Mannes ihre Emotionen beeinträchtigen.

Als Möglichkeit, sich dagegen zu wehren, soll sich die Sängerin vor "etwa einer Woche" in eine Nervenheilanstalt eingeliefert haben, und dort soll sie 30 Tage lang leben.

View this post on Instagram

We all need to take time for a little "me time." :)

A post shared by Britney Spears (@britneyspears) on

TMZ berichtete auch, dass Britney seit 2008 unter Beobachtung steht, aufgrund von "Problemen" im Zusammenhang mit der Bipolarität.

Zwar hat Britney nicht bestätigt, dass sie in einer psychiatrischen Einrichtung lebt, aber sie teilte ein Foto mit einer Botschaft, die ihre Anhänger verwirrte.

Das Bild zeigt an:

View this post on Instagram

Happy Father’s Day, daddy! Love you!!

A post shared by Britney Spears (@britneyspears) on

"Verlieb dich in die Fürsorge für dich selbst, deinen Geist, deinen Körper und deine Seele." In der Bildunterschrift schrieb der Sänger: "Wir alle müssen uns Zeit für ein wenig "Ich-Zeit" nehmen. :)"

Im Moment warten die Fans auf ein Update über Jamies Gesundheit und Britneys psychischen Zustand.

View this post on Instagram

I don’t even know where to start with this, because this is so tough for me to say. I will not be performing my new show Domination. I’ve been looking forward to this show and seeing all of you this year, so doing this breaks my heart. However, it’s important to always put your family first… and that’s the decision I had to make. A couple of months ago, my father was hospitalized and almost died. We’re all so grateful that he came out of it alive, but he still has a long road ahead of him. I had to make the difficult decision to put my full focus and energy on my family at this time. I hope you all can understand. More information on ticket refunds is available on britneyspears.com. I appreciate your prayers and support for my family during this time. Thank you, and love you all… always.

A post shared by Britney Spears (@britneyspears) on

Es ist nicht das erste mal, dass Fans sich Sorgen um den Pop-Star machen.

Ihre psychische Gesundheit war auch in der Vergangenheit schon des Öfteren ein Grund zur Sorge gewesen. Es bleibt nur zu hoffen, dass sie diese Hürde ebenso überkommen kann.

Ähnliche Artikel
Beziehung Apr 06, 2019
JLo angeblich auf 6,5 Millionen $ verklagt für Diebstahl von Idee zu "World of Dance"
Stars Mar 21, 2019
Prinz Harry plant angeblich, Elternzeit zu nehmen, wie es jeder moderne Vater tun würde
Haustiere Apr 05, 2019
Treuer Polizeihund geht letzten Weg, bevor er eingeschläfert wird und die ganze Stadt ehrt ihn
Anekdote Feb 13, 2019
Nach 30 Jahren geht ein Ehepaar zum Therapeuten