logo
Quelle:

Menschen sind verwundert, als sie einen Alaskan Malamute im Flugzeug sehen

Maren Zimmermann
06. Feb. 2019
19:39
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Ein Alaska Malamut saß im Flugzeug neben seinem körperlich beeinträchtigten Besitzer.

Werbung

Sohu, der braune Alaska Malamut, saß still und ordentlich in einem der Passagiersitze in einem Flugzeug von China Southern Airlines.

Die Fotos von dem Flug haben das Internet im Sturm erobert.

„Im Vergleich zu nervigen Kindern, die ständig gegen die Sitze anderer Gäste treten oder alten Menschen, die sich zu laut miteinander unterhalten, würde ich lieber neben einem Diensthund sitzen.“

Dem Hund war gestattet worden, in der gleichen Maschine zu fliegen, wie sein Besitzer. Jener war als emotional angeschlagen beschrieben worden. Seine große Angst vorm Fliegen erklärte die Präsenz des Diensthundes.

Werbung

Der braune Riese war offiziell als „emotionales Hilfstier“ angemeldet und registriert. Der Besitzer hatte die nötigen Zertifikate, um nachzuweisen, dass das Tier medizinisch notwendig sei, damit er während des Fluges ruhig blieb.

Werbung

Flugvoraussetzungen

Diensttiere müssen offizielle Papiere haben, sowie einen Nachweis für eine tadellose Gesundheit aufweisen, ehe sie mit ihrem Besitzer in die Flugkabine treten dürfen.

Der Alaska Malamut sitzt artig auf seinem Sitz. Er ist so groß, dass sein Kopf mühelos über die der anderen Passagiere herausragt. Von hinten gesehen ist das ein ziemlich lustiger Anblick.

Flugzeug - Quelle: Pexels

Flugzeug - Quelle: Pexels

Werbung

„So ein gut erzogener und süßer Hund. Mich würde es nicht stören, neben ihm zu sitzen.“, schrieb ein Nutzer unter die Geschichte. Und viele schienen ihm zuzustimmen.

Ein weiteres unglaubliches Diensttier

Ein weiterer großer Hund, der sich in die Herzen der Leute geschlichen hat, ist George die deutsche Dogge. Seine Aufgabe als Diensthund ist es, der elfjährigen Bella beim Laufen zu helfen.

Werbung

Dank einer seltenen progressiven Störung kann Bella kaum laufen. Sie nennt sich Morquio Syndrom.

Bella lernte George kennen, als sie freiwillig für das Sercive Dog Project, Inc. arbeitete. sie verliebte sich sofort in den süßen Hund und in den darauf folgenden Tagen wurden die beiden unzertrennlich.

„Ich wusste sofort, dass er mich brauchte und ich ihn.“, sagte Bella.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Flugbegleiterin bricht die Regeln, um dem tobenden Sohn eines Millionärs während eines Fluges etwas Vernunft einzureden – Story des Tages

03. Februar 2022

Obdachlose alte Frau schaltet 3 Diebe auf einmal aus, nachdem sie das Leben eines kleinen Jungen bedroht haben - Story des Tages

07. Februar 2022

Passagiere der Business Class verspotten die arme alte Dame, am Ende des Fluges spricht der Pilot sie an - Story des Tages

30. Januar 2022

Armer Junge verpasst die Chance, seine Mutter zu sehen, weil er Flugticket verlor, netter kleiner Junge gibt ihm die Hoffnung zurück - Story des Tages

05. März 2022