Ein Mann machte im Gericht den Heiratsantrag der Frau, die ihn 13 Mal mit dem Messer gestochen hatte, er bat den Richter darum, sie zu befreien

Die Liebe ist das Gefühl, das man nicht immer verstehen kann. Manchmal ist es schwer, die Liebe von Masochismus zu trennen.

Dieser Mann starb fast, nachdem seine Freundin ihn 13 Mal mit einem Messer gestochen hatte, aber er liebt sie so stark, dass er den Richter darum bat, sie zu befreien. Eigentlich sollte die Frau 6 Jahre in Gefängnis verbringen.

Das hört sich wie eine Seifenoper an, aber gerade das passierte in der russischen Stadt Nischnekamsk. Die Richter hätten sich so eine Situation kaum vorstellen können, berichtet Mirror.

Quelle: www.mirror.co.uk

Quelle: www.mirror.co.uk

Die Ermittlung betonte, dass es dem Opfer auf eine wundervolle Weise gelang, von seiner Freundin zu fliehen. Das Opfer schaffte, den Tatort rechtzeitig zu verlassen und überlebte so den Vorfall.

„Sie benutzte ein Messer als Waffe und stach das Opfer damit 13 Mal.“.

Der Mann verbrachte in dem Krankenhaus drei Wochen.

Die Frau sagte, dass sie zwar damit einverstanden sei, dass sie ihren Freund stach, aber sie wollte ihn nicht töten. In dem Moment, in dem sie ihren Freund mit dem Messer stach, sei sie „betrunken“ gewesen.

Quelle: www.mirror.co.uk

Quelle: www.mirror.co.uk

Als die Angeklagte vor dem Richter stand, machte das Opfer ihr einen Heiratsantrag. Das Opfer bat den Richter darum, die Angeklagte zu befreien. Er sagte, sie wollen ein Datum für ihre zukünftige Hochzeit vereinbaren.

Das Opfer sprach kurz bevor der Richter das Urteil vorlesen wollte.

Der Richter verschob sein Urteil, es wird noch weitere Anhörungen geben.

Manchmal kann man die Beziehungen zwischen den Menschen kaum verstehen. Hier ist noch ein Beispiel dafür.

Quelle: www.mirror.co.uk

Quelle: www.mirror.co.uk

Eine Frau aus Florida überfiel ihre Eltern angeblich, weil sie sich weigerten, sie in ein Restaurant zu bringen. Die Frau wurde von Gericht verurteilt.

Deana Seltzer, 28, wohnt in Lake Worth mit ihren zwei Eltern. Letzten Mittwoch bat sie ihre Eltern darum, sie in ein Restaurant zu bringen.

Ihre Mutter namens Lydumila Seltzer sagte „nein“, was die 28-Jährige verrückt machte. In dem Bericht der Ermittlung steht, dass sie „das Möbel beschädigt hat“. Was daraus wurde, kannst Du hier erfahren.

ⓘ AMOMAMA.DE unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AMOMAMA.DE setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AMOMAMA.DE plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.

Ähnliche Artikel
Dec 17, 2018
Ein herzzerreißender Moment: Ein Mann macht einen Heiratsantrag, aber die Frau lehnt ab
Beziehung Mar 15, 2019
Schmerzhaftes Geständnis einer Frau, die mit einem Vergewaltiger zusammenlebt
International Feb 21, 2019
Frau des Mannes, der in der Massenschießerei starb, erhielt eine letzte Nachricht von ihm
Medien Feb 22, 2019
Mann verantwortlich für tödliche Flächenbrände in Kalifornien, wird verurteilt